Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Schreibwerkstatt -Writing Workshop

Teilnahmebedingungen und Kursablauf

Die Schreibwerkstatt Regensburg ist eine zweisemestrige Übung, die in den Modulen GER-M 20, GER-M 36.2, GER-M 41 eingebracht werden kann. Beginn ist jeweils das Sommersemester.

Für jede Sitzung ist ein eigener Text anzufertigen und vorzutragen, in welchem ein zuvor in der Übung behandeltes Thema (Erzählanfang, Erzählpositionen, Dialogstrukturen, Metaphern, Plotstrukturen etc.. - siehe Grafik) bearbeitet wird. Die Teilnahme an der Übung mündet jeweils am Semesterende in eine öffentliche Publikumslesung; außerdem nehmen die Studierenden an Wettbewerben und Ausschreibungen teil. Durch eine enge Zusammenarbeit mit universitären Publikationsorganen (Bsp.: Lautschrift) sind Veröffentlichungsmöglichkeiten gegeben.
Die Übung ist interdisziplinär und für Studierende aller Fachrichtungen / Fakultäten geöffnet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt: Bewerbungen zur Teilnahme an der Übung sind spätestens bis ein Monat vor Beginn des Sommersemesters einzureichen. Dazu sind 2-3 kurze Prosatexte abzugeben (1-2 Seiten, maximal 5000 Zeichen). Diese werden vom Dozenten und einem Lektoren-Team begutachtet. Die zugelassenen Autoren/innen werden rechtzeitig vor Beginn der Übung informiert (Aushang PT, Zi. 3.2.09).


Conditions of Participation and Course schedule

The Regensburg Writing Workshop is a two-semester exercise that can be taken in the modules GER-M 20, GER-M 36.2, GER-M 41. It starts in the summer semester.

For each session, a separate text is to be prepared and presented in which a topic previously dealt with in the exercise (narrative beginnings, narrative positions, dialogue structures, metaphors, plot structures, etc.) is to be worked on - see diagram (only available in german) is dealt with. Participation in the exercise leads to a public reading at the end of each semester; students also take part in competitions and calls for entries. Through close cooperation with university publication organs (e.g.: Lautschrift), publication opportunities are available.
The exercise is interdisciplinary and open to students of all disciplines / faculties. The number of participants is limited: Applications for participation in the exercise are to be submitted at the latest one month before the beginning of the summer semester. For this purpose, 2-3 short prose texts are to be submitted (1-2 pages, maximum 5000 characters). These will be reviewed by the lecturer and a team of editors. The approved authors will be informed in good time before the start of the exercise (notice PT, room 3.2.09).



  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Germanistik

Schreibwerkstatt

 

Sprache-literatur-kultur