Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Werkzeuge für das (digitale) Studium

Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Plattformen und Werkzeuge vor, die an der Uni Regensburg und am Lehrstuhl für Medieninformatik im Rahmen des Studiums eingesetzt werden. Einige der Werkzeuge werden nur im Rahmen digitalen Studienangebote verwendet. Andere, wie z.B. GRIPS, sind Teil aller Lehrveranstaltungen.


GRIPS: Die Online-Lernplattform der Uni Regensburg

Auf GRIPS finden Sie zu jeder Lehrveranstaltung der Medieninformatik einen passenden Online-Kurs. Über diese Kurse halten wir Kontakt mit Ihnen (Forum) und stellen Ihnen Lernmaterialien (z.B. Foliensätze, Literatur oder Quizzes) bereit. Im Laufe des Semesters werden Sie uns über die GRIPS-Kurse Ihre bearbeiteten Übungsblätter und praktische Projektarbeiten einreichen. Die Links zu den entsprechenden GRIPS-Kursen finden Sie in der Regel im LSF-Eintrag der jeweiligen Veranstaltung. Melden Sie sich möglichst zeitnah zu den GRIPS-Kursen an. Das aktuelle Kursangebot der Medieninformatik auf GRIPS finden Sie hier.

In GRIPS finden Sie auch unser Medieninformatik-Forum: Über diesen Kurs informieren wir Sie über wichtige Nachrichten zu Ihrem Studium, interessante Themen aus dem Bereich der Medieninformatik und z.B. auch Stellenangebote für Medieninformatikstudierende.


Mediathek: Vorlesungsaufzeichungen und weitere Materialien

Die Universität Regensburg bietet eine Mediathek an, in der Sie Videos von Vorlesungen und anderen Lehrveranstaltungen finden. Auch wir stellen hier Aufzeichnungen und zusätzliche Materialien zu unseren Kursen bereit. Z.B. eine Vorlesung von Prof. Wolff zur Digitalisierung und der digitalen Gesellschaft. Wo Sie welche Materialien in der Mediathek finden, teilen wir Ihnen in der Regel über die GRIPS-Kurse der einzelnen Lehrveranstaltungen mit.


Seminare und Vorlesungen: Zoom

Für die meisten Seminare und Live-Vorlesungen verwenden wir die Videokonferenzplattform Zoom. Die technische Umsetzung erfolgt über das Rechenzentrum der Universität, auf dessen Webseite Sie sich hier und hier über den Dienst informieren können. Wir empfehlen Ihnen, zum Besuch der Seminare den angebotenen Desktop-Client zu verwenden und sich mit Ihrem Nutzerkonto der Universität zu anzumelden. Alle Dozierenden freuen sich, wenn Sie in den Vorlesungen und Seminaren Ihr Mikrofon und Ihre Webcam angeschaltet lassen und sich aktiv durch Fragen und Kommentare an den Gesprächen und Diskussionen beteiligen.

Je nach Bedarf verwenden wir für bestimmte Kurse auch andere, passende Werkzeuge. In den vergangenen Semestern haben wir z.B. einige Kurse über twitch.tv gestreamt. Einige Beispiele dieser Übertragungen finden Sie auf diesem YouTube-Kanal.



  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Medieninformatik

Studium
Studium-rechte-spalte