Zu Hauptinhalt springen

Veröffentlichungen - Publicaciones


Veröffentlichungen von Forschungsprojekten - Publicaciones de proyectos de investigación


Jochen Mecke, Ralf Junkerjürgen, Hubert Pöppel, Dagmar Schmelzer (Hrsg.). La crisis española diez años después: balance y perspectivas, in Estudios Culturales Hispánicos (sección monográfica), 1, 2020, 9-324 (zur Zeitschrift).


Buchdiscursoscrisis

Jochen Mecke, Ralf Junkerjürgen, Hubert Pöppel (Hrsg.). Discursos de la crisis. Respuestas de la cultura española ante nuevos desafíos. Madrid: Iberoamericana 2017 (weitere Informationen).


Buchkulturvermittler

Jochen Mecke, Hubert Pöppel (Hrsg.). Entre dos aguas. Kulturvermittler zwischen Spanien und Deutschland. Berlin: tranvía 2016 (weitere Informationen).


Buchdeutschespanier

Jochen Mecke, Hubert Pöppel, Ralf Junkerjürgen (Hrsg). Deutsche und Spanier - ein Kulturvergleich. Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung 2012 (vergriffen).


Veröffentlichung von weiteren Projekten - Publicaciones de otros proyectos

Aus der Initiative ¿Te has venido a Alemania, Pepe? ¡Cuéntanos tus experiencias e impresiones! ging 2015 eine Anthologie mit Erfahrungsberichten und Geschichten junger Spanierinnen und Spanier in Deutschland hervor. 2018 folgten zwei weitere Bände zu spanischen Auswanderern in England und Frankreich.


Pepefranciatitelbild

Julia Sánchez, Ralf Junkerjürgen, Trinidad Bonachera, Jochen Mecke, Hubert Pöppel (Hrsg.). ¿Te has venido a Francia, Pepe? Relatos de nuevos inmigrantes españoles. Gijón: CICEES 2018 (Hinweise zur Bestellung), (Blick ins Buch).


Pepegbtitelbild

Julia Sánchez, Ralf Junkerjürgen, Trinidad Bonachera, Jochen Mecke (Hrsg.). ¿Te has venido al Reino Unido, Pepe? Relatos de nuevos inmigrantes españoles. Gijón: CICEES 2018 (Hinweise zur Bestellung), (Blick ins Buch).


Buchpepe

Ralf Junkerjürgen, Julia Sánchez, Trinidad Bonachera, Hubert Pöppel (Hrsg.). ¿Te has venido a Alemania, Pepe? Relatos de nuevos inmigrantes españoles. Gijón: CICEES 2015 (Hinweise zur Bestellung),(Blick ins Buch).


Aproximaciones a las Culturas Hispánicas

Die Reihe setzt sich zum Ziel, in einem kompakten Format ganz unterschiedliche Aspekte vor allem der spanischen Gegenwartskultur unter besonderer Berücksichtigung des zeitgenössischen spanischen Kinos zu beleuchten. Publiziert wird die Reihe beim Verlag Ververt/ Iberoamericana.


Aproximacionescineastas

Annette Scholz, Marta Álvarez (Hrsg.). Cineastas emergentes. Mujeres en el cine del siglo XXI. Madrid, Frankfurt/M.: Iberoamericana, Vervuert 2018 (weitere Informationen).


Buchcortometraje

Ralf Junkerjürgen, Annette Scholz, Pedro Álvarez Olañeta (Hrsg.). El cortometraje español (2000-2015). Madrid, Frankfurt/M.: Iberoamericana, Vervuert 2016 (weitere Informationen).


Buchnoquieto

Marta Álvarez, Hanna Hatzmann, Inmaculada Sánchez Alarcón (Hrsg.). No se está quieto. Nuevas formas documentales en el audiovisual hispánico. Madrid, Frankfurt/M.: Iberoamericana, Vervuert 2015 (weitere Informationen).


Buchponte

Ralf Junkerjürgen, Pedro Álvarez Olañeta (Hrsg.). Alber Ponte. Corto en las venas. Acercamiento a un cineasta español. Madrid, Frankfurt/M.: Iberoamericana, Vervuert 2011 (weitere Informationen).


Reihe Einzelinterpretationen - Serie Interpretaciones

Vor etwa 20 Jahren bagann die deutsche Hispanistik, eine ganze Reihe von Überblicksbänden mit Einzeldarstellungen zum Roman, zur Lyrik und zum Theater aus Spanien und Lateinamerika herauszugeben. In den Jahren danach kamen verschiedene Bände mit Einzelinterpretationen zum spanischen Roman und Theater bzw. zum katalanischen Roman der Gegenwart hinzu. An diese Tradition schließen die von Ralf Junkerjürgen betreuten Bände zum spanischen Roman des 20. Jahrhunderts, zum spanischen Film sowie zur spanischen Malerei vom Siglo de Oro bis in die Gegenwart an.


Buchspanischemalerei

Ralf Junkerjürgen, Helmut C. Jacobs (Hrsg.). Meisterwerke der spanischen Malerei in Einzeldarstellungen. Berlin: Erich-Schmidt-Verlag 2018 (weitere Informationen).


Buchfilme

Ralf Junkerjürgen (Hrsg). Spanische Filme des 20. Jahrhunderts in Einzeldarstellungen. Berlin: Erich-Schmidt Verlag 2012 (weitere Informationen).


Buchromane

Ralf Junkerjürgen (Hrsg). Spanische Romane des 20. Jahrhunderts in Einzeldarstellungen. Berlin: Erich-Schmidt Verlag, 2009 (weitere Informationen).


Logoforschungszentrum

Weitere hispanistische Publikationen in Regensburg (Auswahl) - Otras publicaciones hispanísticas en Ratisbona (una selección)

Schließlich noch eine Auswahl von weiteren hispanistischen Publikationen von Mitarbeitern des Forschungszentrums Spanien und des Instituts für Romanistik der Universität Regensburg aus den letzten Jahren.

Una selección de otras publicaciones hispanísticas de -o con la participación de- miembros del Centro de Estudios Hispánicos de la Universidad de Regensburg de los últimos años.

  • Hubert Pöppel (Hrsg). "40 Jahre Spanische Verfassung" (Dossier), in: Hispanorama, 161, 2018, 16-44 (weitere Informationen).
  • Marina Ortrud Hertrampf. Der (un)heilige Raum. Die Dimensionen des Raumes im auto sacramental. Eine (raumtheoretische) Gattungsgeschichte von der Frühen Neuzeit bis zur Postmoderne. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2018 (weitere Informationen).
  • Johannes Klein. Recordar para contarla. Testimonialliteratur, Konflikt und kollektive Erinnerung in Kolumbien. Dissertation, Universität Regensburg, 2018 (Volltext: https://epub.uni-regensburg.de/36486/).
  • Ralf Junkerjürgen, Cristina Alonso-Villa (Hrsg.). El mundo sigue, de Fernando Fernán-Gómez: redescubrimiento de un clásico. Frankfurt/M.: Peter Lang, 2017.
  • Hubert Pöppel. Bayern und Spanien. Episoden aus einer 1300-jährigen Beziehungsgeschichte. Norderstedt: BoD 2017 (weitere Informationen).
  • Marina Ortrud M. Hertrampf (Hrsg.). Die 'spanische Reformation'. Sonderwege reformatorischen Gedankengutes in Spanien und Hispanoamerika. Frankfurt a. M.: Peter Lang 2017 (weitere Informationen).
  • Jesús de Aragón y Soldado. 40.000 Kilometer an Bord des Flugschiffs Phantom. 2 Bände, München: Ablit 2016 (spanischer Abenteuerroman, übersetzt von Studierenden und Dozenten der Universität Regensburg und der Universidad Complutense Madrid).
  • Federico García Lorca. Liebesgedichte. Spanisch / Deutsch. Stuttgart: Reclam 2016 (ausgewählt und übersetzt von Christiane Busl, Nachwort von Ralf Junkerjügen).
  • Gregor Tautz, Pedro Álvarez Olañeta et al. Plzen-Regensburg. Jakobsweg und Europäische Identität. Würzburg, Regensburg: Fränkische St. Jakobus Gesellschaft, KEB, CinEScultura, Forschungszentrum Spanien 2016.
  • Gustavo Adolfo Bécquer. Rimas. Reime. Spanisch / Deutsch. Stuttgart: Reclam 2013 (übersetzt und herausgegeben von Christiane und Rudolf Busl, mit einem Nachwort von Ralf Junkerjürgen).
  • Jochen Mecke (Hrsg.). Discursos del 98: albores españoles de una modernidad europea. Madrid: Iberoamericana 2012 (weitere Informationen).
  • Dagmar Schmelzer, Christian von Tschilschke (Hrsg.). Docuficción. Enlaces entre ficción y no-ficción en la cultura española actual. Madrid: Iberoamericana 2010 (weitere Informationen).


  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Romanistik

Forschungszentrum Spanien
Centro de Estudios Hispánicos

Leiter:
Prof. Dr. Jochen Mecke

Logoforschungszentrum

Gebäude PT 3.3.46, 3.3.47 und 3.3.60

Telefon 0941 943-1555 oder -1556

E-Mail