Zu Hauptinhalt springen

Archiv - Archivo


Auswahl aus den Aktivitäten des Forschungszentrums Spanien seit 2008 - Una selección de las actividades del Centro de Estudios Hispánicos desde 2008


2021

Mit wenigen Ausnahmen mussten coronabedingt auch in diesem Jahr praktisch alle Präsenzveranstaltungen des Forschungszentrums enfallen.

Publikation der dritten Nummer der Online-Zeitschrift Estudios Culturales Hispánicos, mit einer Sección monográfica zum Thema "Entrevistas con Luis García Berlanga y sus colaboradores", Dezember 2021.

Internationale Tagung zum Thema "Estudios culturales hispánicos - Estudios culturales en España", online, Juli 2021.

Publikation der zweiten Nummer der Online-Zeitschrift Estudios Culturales Hispánicos, mit einer Sección monográfica zum Thema "Extranjeros en tiempos revueltos", Juni 2021.


2020

Die geplanten Veranstaltungen des Jahres mussten wegen Corona entfallen. U.a. waren dies:

- "Viaje poético - Dichterreise"

- CinEscultura - Spanisches Film- und Kulturfestival

- Vorträge des Gastdozenten Jesús Izquierdo, Universidad Autónoma de Madrid

- Vorträge der Gastdozentin María Sanz, Universidad de Zaragoza

Publikation der ersten Nummer von Estudios Culturales Hispánicos, der Online-Zeitschrift des Forschungszentrums. Als Sección monográfica erschienen darin die Akten des Kolloquiums "La crisis española cdiez años después: balance y perspectivas", November 2020.


2019

"Genalguacil", Vortrag von Eduardo Verdugo zu dem ersten bewohnten Museumsdorf für moderne Kunst bei Málaga, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, im Evangelischen Bildungswerk, Oktober 2019.

"Spanien 1919. Sorolla, Zuloaga, Picasso", Vortrag von Prof. Ralf Junkerjürgen zu den verschiedenen ästhetischen Strömungen der spanischen Malerei der Moderne, im Instituto Cervantes München, September 2019.

"Katalonien und Spanien - die schwierige Koexistenz", Vortrag von Hubert Pöppel auf Einladung der Fachschaft Politikwissenschaften, Universität Regensburg, Juni 2019.

"Cap de setmana de cinema català- 3. Katalanisches Filmwochenende" in der Filmgalerie im Leeren Beutel, organisiert von Lluís Murcia, Juni 2019.

"Mujeres y cine / Frauen und Film", Präsentation von Filmen und Diskussion mit den spanischen Regisseurinnen Irene Moray, María Manero und Laura Ferrés in der Filmgalerie im Leeren Beutel, organisiert von Prof. Ralf Junkerjürgen, Juni 2019 (weitere Informationen in der "Bitácora de cine y actualidad").

Im Rahmen der vom Forschungszentrum in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervates München organisierten Dichterreise - Viaje poético - spanischer Lyriker durch bayerische Universitätsstädte besuchte im Juni 2019 die Dichterin und Verlegerin Elena Medel Regensburg. Die Übersetzung der Gedichte besorgte eine Gruppe Studierender zusammen mit Sieglinde Sporrer und Hubert Pöppel (Anthologie).

In Zusammenarbeit mit  dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente stellten im Mai 2019 die Herausgeber die Reihe mit Geschichten und Erzählungen junger Spanier in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ("Te has venido a Alemania / Francia / Reino Unido, Pepe") im Evangelischen Bildungswerk Regensburg vor.

Feierliche Eröffnung und Präsentation des neuen studienbegleitenden Zusatzstudiums Katalanicum unter Beteiligung des Institut Ramon Llull, Mai 2019.

Beteiligung am 12. spanischen Film- und Kulturfestival CinEscultura vom 24. April bis 9. Mai. mit der Gastregion Madird und dem Gastland Chile (zur Homepage von CineEscultura).

Im März veranstaltete Prof. Ralf Junkerjürgen eine Spanischlehrerfortbildung zu "Cineastas emergentes. Mujeres en el cine del siglo XXI", mit den Referentinnen Marta Álvarez, Annette Scholz und Esther Gimeno Ugalde.


2018

Im Dezember 2018 wurden das spanische Film- und Kulturfestival CinEScultura und das Forschungszentrum Spanien in München mit dem Preis "Amigos de España" des spanischen Fremdenverkehrsamtes ausgezeichnet.

Im Herbst 2018 erschienen die beiden neuen Bände (Großbritannien und Frankreich) unserer Reihe mit Geschichten und Erzählungen junger Spanier, die aufgrund der Wirtschaftskrise Spanien verlassen haben, um ihr Glück in anderen Ländern Europas zu suchen. Zu diesem Anlass fand in der Spanischen Botschaft in Berlin eine Jornada mit Vorträgen, Lesungen und der Präsentation der neuen Bände statt, November 2018.

"La crisis en España diez años después - balance y perspectivas", internationale Tagung zu zehn Jahren Krise in Spanien mit dem Schwerpunkt auf der Frage, welche Auswirkungen die wirtschaftliche und soziale Frage auf andere Sektoren wie die Politik, das Rechtssystem oder die Kultur hatte und noch hat, Oktober 2018 (zum Programm).

Autorengespräch mit dem spanischen Autor Pablo Gutiérrez im Rahmen der Tagung zur Krise in Spanien, Oktober 2018.

"Der Konflikt um die katalanische Identität", Seminar veranstaltet von der Georg-von-Vollmar-Akademie, Mitorganisation Prof. Ralf Junkerjürgen, u.a. mit den Referenten Prof. Carlos Collado Seidel und Prof. Walther L. Bernecker, Juli 2018.

"Cap de Setmana de Cinema Català", katalanisches Filmwochenende im Leeren Beutel, organisiert von Lluís Murcia, Juli 2018.

"Viaje poético - Dichterreise" mit dem spanischen Lyriker Félix de Azúa im Haus der Begegnung, in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes, München, und dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Juni 2018 (kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Forschungs- und Lehraufenthalt von Prof. Josetxo Cerdán (Universidad Carlos III), auf Einladung von Prof. Ralf Junkerjürgen.

"Der Lazarillo de Tormes: weltberühmter spanischer Exportschlager und literarisches Mysterium", Vortrag von Prof. Jochen Mecke, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg, Mai 2018.

Beteiligung am 11. Film- und Kulturfestival CinEscultura in Regensburg, April und Mai 2018 (zur Homepage von CinEscultura).

"Barbusige Madonnen. Zu den Darstellungen der Virgen de la leche (Maria lactans) in der spanischen Malerei des Siglo de oro", Vortrag von Hubert Pöppel, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg, März 2018 (Artikel zur Virgen de la leche)


2017

"Gracias a la vida, gracias a Violeta", Veranstaltung zum 100. Geburtstag von Violeta Parra mit Vortrag von Eduardo Verdugo, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg, November 2017.

Podiumsdiskussion mit Jordi Balada und Hubert Pöppel zum Thema "Katalonien nach dem Tag X: Wie geht es weiter?", in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Evangelischen Bildungswerk Regensburg, Oktober 2017.

Vortrag von PD Marina Hertrampf zum Thema "Reformation und Protestantismus in Spanien" im Evangelischen Bildungswek, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Evangelischen Bildungswerg Regensburg, September 2017.

Internationales Studierendentreffen der Compostela Group of Universities zum Thema "The Way of St. James: European Identity and Global Appeal", organisiert von International Office der Universität Regensburg und dem Forschungszentrum Spanien, vom 30. Juli bis 5. August 2017 (zum Programm).

Vortrag "Referendum oder Referendum. Zum aktuellen Stand der Beziehungen zwischen Spanien und Katalonien", von Prof. Klaus Jürgen Nagel, Universitat Pompeu Fabra, im Haus der Begegnung, Juli 2017.

"Viaje poético - Dichterreise" mit der spanischen Lyrikerin Erika Martínez im Haus der Begegnung, in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes, München, und dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Mai 2017 (Plakat).

Tagung "Festivales de cine español: teoría, praxis, futuro", organisiert von Prof. Ralf Junkerjürgen, Mai 2017 (zum Programm).

Beteiligung am 10. Film- und Kulturfestival CinEsculura, April-Mai 2017 (zur Homepage von CinEscultura).

Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum des Forschungszentrums Spanien und des Film- und Kulturfestivals CinEscultura in der Zentralbibliothek der Universität Rregensburg, März 2017.


2016

Präsentationen des Buches "Te has venido a Alemania, Pepe" in Regensburg, München, Berlin, Hamburg und Madrid, Mai-Dezember 2016.

Dominikus - Santo Domingo de Guzmán: ein spanischer Ordensgründer, Vortrag von Hubert Pöppel im Evangelischen Bildungswerk, auf Einladung des Forschungszentrums und des Deutsch-Spanischen Vereins El Puente, Oktober 2016.

Buchvorstellung "Pilsen-Regensburg. Jakobsweg und europäische Identität", Pedro Álvarez und die KEB Bistum Regensburg, im Maxhotel, Juni 2016.

"Quo vadis, Katalonien? Ist Spanien am Ende?", Podiumsdiskussion mit Lluís Múrcia und Hubert Pöppel, Moderation Dr. Dagmar Schmelzer, in der Städtischen Galerie Leerer Beutel, Juni 2016.

"Viaje poético - Dichterreise" mit dem spanischen Lyriker Francisco Ferrer Lerín in der Städtischen Galerie Leerer Beutel, in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes München und dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Juni 2016 (kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Buchvorstellung "40.000 Kilometer an Bord des Flugschiffs Phantom", in der Stadtbücherei am Haidplatz, Mai 2016.

"Fernando Fernán-Gómez", Internationale Tagung zum Werk des spanischen Schauspielers, Regisseurs und Schriftstellers, organisert von Prof. Ralf Junkerjürgen, April 2016.

Beteiligung am 9. Spanischen Film- und Kulturfestival cinEScultura, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, mit Schwerpunkt Valencia und Ecuador, April bis Juni 2016.

Beteiligung an der Lesung anlässlich des 100. Todestages von Rubén Darío, veranstaltet vom Deutsch-Spanischen Verein El Puente, April 2016.

"Quo vadis, Spanien?" Diskussionsveranstaltung zur aktuellen Lage in Spanien, im Evangelischen Bildungswerk in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, März 2016.


2015

Vortrag von Hubert Pöppel über Ignatius von Loyola im Evangelischen Bildungswerk auf Einladung des Deutsch-Spanischen Vereins El Puente, November 2015.

"Viaje poético - Dichterreise" mit der spanischen Lyrikerin Olvido García Valdés in der Buchhandlung Dombrowsky, in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes München und dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Juni 2015 (kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Beteiligung an einer Ausstellung des Institut Ramon Llull zur katalanischen Sprache in Europa und der Welt, in der Universitätsbibliothek Regensburg, Mai 2015.

Beteiligung am 8. Spanischen Film- und Kulturfestival cinEScultura, April/Mai 2015, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, mit Schwerpunkt Kantabrien und Kolumbien, u.a. in den Sektionen CinEstreno, Kurzfilmpreis und Kolumbien (Homepage von cinEScultura).

Diverse Vorträge von Hubert Pöppel zu den Beziehungen Deutschland-Spanien-Lateinamerika in Erlangen und Nürnberg, März und April 2015.

Sektion "Discursos de la crisis" auf dem 20. Hispanistentag in Heidelberg, organisiert von Jochen Mecke, Ralf Junkerjürgen und Hubert Pöppel, mit ca. 20 Teilnehmer/innen aus Deutschland, Spanien, Frankreich und Kanada, März 2015.


2014

Beteiligung an einer Spanischlehrerfortbildung in Straubing zum Thema "Las dimensiones de la crisis en España", November 2014.

Gastvortrag von Prof. Dr. Tilbert Stegmann (Universität Frankfurt/M.) zur aktuellen Situation in Katalonien; zugleich Lesung aus seiner Autobiographie, in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Regensburg, Oktober 2014.

Gastvortrag von Prof. Dr. Walther L. Bernecker (Universität Erlangen-Nürnberg) zum Thema "Krise in Spanien", Oktober 2014.

Vortrag von Hubert Pöppel über Spanische Reisende in Deutschland und deutsche Reisende in Spanien, im Evangelischen Bildungswerk, auf Einladung des Deutsch-Spanischen Vereins El Puente, Oktober 2014.

"Viaje poético - Dichterreise" mit dem spanische Lyriker Mariano Peyrou in der Buchhandlung Dombrowsky, in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes München und dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Juni 2014 (kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Zur Eröffung der Ausstellung "Von der Moldau an die Donau. Der tschechisch-ostbayerische Jakobsweg", Mai 2014 im Donaueinkaufszentrum, Vortrag zum Thema "Der Jakobsweg - Pilgernd Grenzen überwinden".

Beteiligung am 7. Spanischen Film- und Kulturfestival cinEScultura, April/Mai 2014, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, mit Schwerpunkt Katalonien und Nicaragua (Homepage von cinEScultura).

Beteiligung am "Tag der Mehrsprachigkeit" der Universität Regensburg, April 2014.

Vortrag "Karl der Große und Spanien - eine zwiespältige Beziehung", im Evangelischen Bildungswerk, auf Einladung des Deutsch-Spanischen Vereins El Puente, April 2014.

Organisation des Wettbewerbs ¿Te has venido a Alemania, Pepe? ¡Cuéntanos tus experiencias e impresiones!, März/ April 2014.


2013

Vortrag über Garcilasos Donaukanzone im Evangelischen Bildungswerk, auf Einladung des Deutsch-Spanischen Vereins El Puente, November 2013.

Tagung Estéticas intermediales de Carlos Saura, vom 24.-25. Oktober, mit freundlicher Unterstützung durch die Regensburger Universitätsstiftung (weitere Informationen; Programm).

Beteiligung am 6. Spanischen Film- und Kulturfestival cinEScultura, April/Mai 2013, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, u.a. mit einer Veranstaltung zum Jakobsweg (Ausstellung und Vorträge), dem Kurzfilmpreis cinEscultura 2013 sowie den Gesprächrunden mit dem peruanischen Regisseur Francisco Lombardi in der Filmgalerie und an der Universität (mit freundlicher Unterstützung durch die Regensburger Universitätsstiftung) (zum Programm von CinEScultura).


2012

Gastvortrag von Prof. María Sanz Julián (Universität Zaragoza) zum Thema El concepto y la agudeza en la obra de Baltasar Gracián, Dezember 2012.

Viaje poético-Dichterreise mit der Lyrikerin Julieta Valero, November 2012, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Instituto Cervantes, München, in der Stadtbücherei Regensburg (kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Gastvortrag von Prof. Walther L. Bernecker (Universität Erlangen-Nürnberg) über Die Cortes von Cádiz - Zum 200. Jahrestag der ersten demokratischen Verfassung Spaniens, auf Einladung des Spanischen Vereins El Puente, November 2012.

In Zusammenarbeit mit dem Regensburger Verbund für Werbeforschung und der Universidad Complutense de Madrid, Tagung Werbekulturen Spanien-Deutschland - Publicidad en las culturas española y alemana (mit Unterstützung durch die Regensburger Universitätsstiftung), Juni 2012 (Programm und Abstracts).

Wissenschaftliche Tagung Montxo Armendáriz und die spanische Gesellschaft (mit Unterstützung durch die Regensburger Universitätsstiftung), Juni 2012 (Programm)

Beteiligung am 5. Spanischen Film- und Kulturfestival cinEScultura, Mai/ Juni 2012, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, u.a. mit einer Tagung zum Jakobsweg, Unterwegs nach Navarra: von der Schlacht bei Roncesvalles bis zu Santiago im zeitgenössischen Comic. Am gleichen Tag wurde auch die Ausstellung Jakobsweg: eine orientalische Sichtweise eröffnet (zur Homepage von cinEScultura).


2011

Viaje poético-Dichterreise mit dem Lyriker Juan Antonio González Iglesias, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Instituto Cervantes, München, im Rahmen der Picasso-Ausstellung in der Städtischen Galerie Leerer Beutel (Kleine Anthologie, spanisch-deutsch), November 2011.

Spanischlehrerfortbildung - Jornada de formación para profesores. Formas breves: literatura, cine, enseñanza, 25. November 2011.

Beteiligung an der Ausstellung Fotoiberoamérica im Donaueinkaufszentrum, organisiert von "cinEScultura" in Zusammenarbeit mit der "Woche der hispanischen Kultur" in Pilsen, November 2011.

Wissenschaftliche Tagung Kulturvermittler zwischen Spanien und Deutschland (mit Unterstützung durch Pro-Spanien, die Vielberth-Stiftung sowie die DFG), Oktober 2011 (Programm).

Ausstellung Traspasar fronteras - Über Grenzen hinaus. Ein Jahrhundert deutsch-spanische Wissenschaftsbeziehungen (CSIC und DAAD Madrid), Oktober 2011 (Kurzbeschreibung).

Gastvorträge von Prof. María Sanz Julián (Zaragoza) zu frühen Druckern in Deutschland und Spanien sowie zu Baltasar Gracián, Juli 2001.

Beteiligung am 4. Spanischen Film- und Kulturfestival cinEScultura, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, u.a. mit vier akademischen Veranstaltungen zum Jakobsweg, zur asturianischen Sprache und Kultur, zu den Erzählungen Claríns und über Corín Tellado, der asturianischen Autorin von Liebesromanen, Mai und Juni 2011 (zur Homepage von cinEScultura).

Gustavo Adolfo Bécquer. Eine literarisch-musikalische Gedenkveranstaltung zum 175. Geburtstag des Dichters, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Februar 2011 (Kleine Anthologie, spanisch-deutsch).


2010

Viaje poético-Dichterreise mit der Lyrikerin Ada Salas, Dezember 2010, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Instituto Cervantes, München (Kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Gastvortrag zu den Debatten über die 200-Jahrfeiern der Unabhängigkeit Lateinamerikas von Prof. Walther Bernecker (Erlangen-Nürnberg), auf Einladung des Deutsch-Spanischen Vereins El Puente, Oktober 2010.

Gastvortrag von PD. Carlos Collado Seidel: "Zur Aufarbeitung des Spanischen Bürgerkriegs und des 2. Weltkriegs", Juni 2010.

Tag der Spanischen Sprachen: Vorträge und Workshops zum Galicischen, Baskischen und Katalanischen, u.a. mit Prof. Dr. Johannes Kabatek, Tübingen, und Prof. Dr. Martin Haase, Bamberg, Juni 2010 (zum Programm).

Ausstellung: Francisco de Goyas Capricho 43: El sueño de la razón produce monstruos - Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer, vom 12. Mai bis 2. Juni in der Universitätsbibliothek.

Beteiligung an der 3. Spanischen Film- und Kulturwoche, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, Mai 2010 (u.a. mit zwei Tagungen zum spanischen Film und der galicischen Kultur, unterstützt durch die Vielberth-Stiftung).

Gastvortrag von Dr. Burkhard Pohl zur "Entsorgung der Geschichte" im spanischen Film und Fernsehen, im Rahmen eines Seminars von Dagmar Schmelzer über den spanischen Film, in Zusammenarbeit mit der Filmgalerie, Februar 2010.


2009

Viaje poético – Dichterreise Vicente Valero, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Instituto Cervantes, München, am Mittwoch, 2. Dezember 2009 (Kleine Anthologie, spanisch-deutsch).

Wissenschaftliches Symposium Deutsche und Spanier – ein Kulturvergleich, November 2009 (mit Untersützung durch Pro-Spanien, die Vielberth-Stiftung und die DFG) (zum Plakat).

Beteiligung an der 2. Spanischen Film- und Kulturwoche, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, Juni 2009.

Feierliche Eröffnung des Forschungszentrums Spanien, in Zusammenarbeit mit der Stadt Regensburg und mit einem Vortrag von Prof. Fernando Savater, Madrid, Juni 2009 (Einladung; Bericht).

Gastvortrag zum 70. Jahrestag des Endes des Spanischen Bürgerkriegs von Prof. Walther Bernecker, Erlangen-Nürnberg, in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente, Mai 2009.

Vorträge von Annette Endruschat und Hubert Pöppel, Regensburg, über die katalanische Sprache und den Kriminalroman in Barcelona, Mai 2009.

Vortrag von Manfred Bös (Instituto Cervantes) über Tätigkeitsfelder in der Kultur- und Sprachvermittlung, organisiert vom Interkulturellen Netztwerk.

Vorträge von Prof. Álvaro Arias-Cachero Cabal, Oviedo, zum Asturianischen, März 2009.


2008

Viaje poético – Dichterreise Jaime Siles, in Zusammenarbeit mit der Atlantis Buchhandlung, dem Deutsch-Spanischen Verein El Puente und dem Instituto Cervantes, München, Dezember 2008.

Beteiligung am Tag der Internationalen Studiengänge, mit einem Vortrag von Prof. Salvador Giner, Barcelona, über Spanien und Europa. Oktober 2008.

Beteiligung an der 1. Spanischen Film- und Kulturwoche, organisiert von Pedro Álvarez und einem Kreis von Studierenden, mit einem Vortrag des Regisseurs Alber Ponte, Madrid, Juni 2008.

Vorlesungsreihe Deutsche und Spanier mit 12 Referenten aus Spanien und Deutschland, Sommersemester 2008, mit Unterstützung von Pro-Spanien und der Vielberth-Stiftung.


  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Romanistik

Forschungszentrum Spanien
Centro de Estudios Hispánicos

Leiter:
Prof. Dr. Jochen Mecke

Logoforschungszentrum

Gebäude PT 3.3.46, 3.3.47 und 3.3.60

Telefon 0941 943-1555 oder -1556

E-Mail