Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Eva Stögbauer-Elsner

Img 0611

KONTAKT

GEBÄUDE PT, Zi. 4.2.46

TELEFON : 0941 943-3699

TELEFAX: 0941 943-1999

E-Mail


  • Sprechzeiten:  

Di 11 - 12 Uhr

und nach Vereinbarung


Bibliographie

Bibliographie

Monographien

  • zusammen mit Hilger, Georg / Ritter, Werner H. / Lindner, Konstantin / Simojoki, Henrik, Religionsdidaktik Grundschule. Handbuch für die Praxis des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts, Überarbeitete Neuausgabe, München (Kösel/Calwer) 2014.
  • Die Frage nach Gott und dem Leid bei Jugendlichen wahrnehmen. Eine qualitativ-empirische Spurensuche (Religionspädagogische Bildungsforschung; 1), Bad Heilbrunn (Klinkhardt) 2011.

Herausgeberschaft

  • Bereichsherausgeberin des thematischen Bereichs "Methoden und Medien", in: Zimmermann, Mirjam/Lindner, Heike (Hg.), Das wissenschaftlich-religionspädagogische Lexikon im Internet 2015 ff. (zus. mit Mirjam Zimmermann) http://www.wirelex.de

Herausgabe einer Religionsbuchreihe

Beiträge in Sammelbänden

  • Geschlechtergerechtigkeit als Ziel religiöser Bildung? Religionspädagogische Überlegungen zur Gender-Frage, in: Laubach, Thomas / Wahl, Stefanie A. (Hg.), Gott schuf den Menschen als Mann und Frau und ...? Gender und Theologie (Bamberger Theologisches Forum; Bd. 18), Berlin (LIT) 2019, 165-184.
  • Zweifeln, Sympathisieren, Relativieren. Das Verhältnis von Gott und Leid bei Jugendlichen, in: Faix, Tobias / Riegel, Ulrich / Künkler, Tobias (Hg.), Theologien von Jugendlichen. Empirische Erkundungen zu theologisch relevanten Konstruktionen Jugendlicher, Berlin (LIT) 2015, 179-190.
  • Religionsunterricht – ein Fach, das Kinder mögen: Empirische Befunde, in: Hilger, Georg u.a., Religionsdidaktik Grundschule. Handbuch für die Praxis des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts, Überarbeitete Neuausgabe, München (Kösel/Calwer) 2014, 53-66.
  • zusammen mit Hilger, Georg: Kinder und ihre religiöse Entwicklung: Entwicklungspsychologische Befunde, in: Hilger, Georg u.a., Religionsdidaktik Grundschule. Handbuch für die Praxis des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts, Überarbeitete Neuausgabe, München (Kösel/Calwer) 2014, 39-52.
  • zusammen mit Hilger, Georg: Symbole wahrnehmen, deuten und gestalten, in: Hilger, Georg u.a., Religionsdidaktik Grundschule. Handbuch für die Praxis des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts, Überarbeitete Neuausgabe, München (Kösel/Calwer) 2014, 221-234.
  • zusammen mit Hilger, Georg: Kreatives Schreiben, in: Hilger, Georg u.a., Religionsdidaktik Grundschule. Handbuch für die Praxis des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts, Überarbeitete Neuausgabe, München (Kösel/Calwer) 2014, 404-411.
  • zusammen mit Ritter, Werner H.: Kinder begegnen anderen Religionen, in: Hilger, Georg u.a., Religionsdidaktik Grundschule. Handbuch für die Praxis des evangelischen und katholischen Religionsunterrichts, Überarbeitete Neuausgabe, München (Kösel/Calwer) 2014, 306-326.
  • Konkret reden: Theologien und Theodizeen Jugendlicher, in: Freudenberger-Lötz, Petra / Kraft, Friedhelm / Schlag, Thomas (Hrsg.), „Wenn man daran noch so glauben kann, ist das gut“. Grundlagen und Impulse für eine Jugendtheologie (Jahrbuch für Jugendtheologie; 1), Stuttgart (Calwer) 2012, 50-59.
  • Mit fremden Religionen im Klassenzimmer. Bedingungen, neuralgische Punkte und Perspektiven einer Didaktik der Religionen, in: Rahner, Johanna / Schambeck, Mirjam (Hrsg.), Zwischen Integration und Ausgrenzung. Migration, religiöse Identität(en) und Bildung – theologisch reflektiert (Bamberger Theologisches Forum; 13), Berlin (LIT) 2011, 237-254.
  • zusammen mit Schambeck, Mirjam: Leid und die Frage nach Gott bei Jugendlichen. Eine religionspädagogische Herausforderung, in: Böhnke, Michael u.a., Leid erfahren – Sinn suchen. Das Problem der Theodizee (Theologische Module; 1), Freiburg i.Br. (Herder) 2007, 145-207.
  • zusammen mit Müller, Henriette-Muriel: Interreligiöse Kompetenz im interkulturellen Dialog, in: Thomas, Alexander (Hg.), Psychologie des interkulturellen Dialogs, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2008, 68-79.
  • zusammen mit Lindner, Konstantin: Was hat das mit mir zu tun? – Biographisches Lernen, in: Bahr, Matthias / Kropač, Ulrich / Schambeck, Mirjam (Hrsg.), Subjektwerdung und religiöses Lernen. Für eine Religionspädagogik, die den Menschen ernst nimmt, München (Kösel) 2005, 135-145.

Aufsätze in Fachzeitschriften

  • Textarbeit - ein hartes Stück Arbeit, in: Katechetische Blätter 144 (2019) 1, 18-20.
  • Bilder über das Un-Erzählte. Der eine schwebend, der andere ächzend: Meister Franckes und Matthias Grünewalds "Auferstehung Christi", in: Katechetische Blätter 142 (2017) 2, 104-109.
  • Gottesfrage mal ganz ohne Textarbeit. Methodische Anregungen für die Sekundarstufe I, in: Katechetische Blätter 138 (2013) 4, 268-271.
  • Die Theodizeefrage vor dem Gerichtshof der religionspädagogischen Empirie. Eine qualitativ-empirische Spurensuche durch ein Viertel Jahrhundert, in: entwurf 43 (2012) 4, 10-13.
  • Wer erhält eine Chance auf Leben? Religionspädagogische Notizen zum Thema Präimplantationsdiagnostik, in: Informationen zur ethischen Bildung 1/2011, 47-52.
  • Draußen vor dem Fenster, in: Katechetische Blätter 135 (2010) 1, 39-34.
  • zusammen mit Schlögl-Flierl, Kerstin: „Hallo liebes Lerntagebuch …“. Zu einem neuen Lernweg für die individuelle ethische Bildung, in: rhs 52 (2009) 6, 352-359.
  • zusammen mit Schambeck, Mirjam: Zugänge zur Leidfrage im Religionsunterricht, in: Katechetische Blätter 133 (2008), 374-380.
  • Wie denken Jugendliche Gott – angesichts des Leids? Eine qualitativ-empirische Spurensuche, in: Religionspädagogische Beiträge 58/2007, 97-100.
  • Mensch und Umwelt aus christlicher Perspektive, in: ipublic. Psychologie im Umweltschutz 1/2005, 91-97.

Virtuelle Publikationen

..................................................................................................................................

Unterrichts- und Arbeitshilfen

  • Starke Frauen braucht die Welt. Frauenrechte und Gleichberechtigung hier und anderswo (Religion erleben; 17), München (missio) 2009, 11-54.
  • Kommentar zum Schulbuchkapitel „(Über-)Morgen leben: Gerechtigkeit und Frieden“, in: Hilger, Georg / Reil, Elisabeth (Hrsg.), Reli 9/10 – Arbeitshilfen, München (Kösel) 2006, 115-144.
  • Kommentar zum Schulbuchkapitel „Dürfen wir alles, was wir können?“, in: Hilger, Georg / Reil, Elisabeth (Hrsg.), Reli 9/10 – Arbeitshilfen, München (Kösel) 2006, 220-254.
  • Erläuterungen zu „Christus Acheiropoietos“, in: Hilger, Georg / Reil, Elisabeth (Hrsg.), Bilder zu Reli konkret 1,2,3. 36 Farbfolien, München (Kösel) 2010, o.S.
  • Erläuterungen zu „Ben Willikens, Abendmahl“, in: Bahr, Matthias u.a. (Hrsg.), Kunststücke 5,6,7. 36 Folien, München (Kösel) 2003, o.S.
  • Erläuterungen zu „Bettina Rheims & Serge Bramly, Das Abendmahl“, in: Bahr, Matthias u.a. (Hrsg.), Kunststücke 5,6,7. 36 Folien, München (Kösel) 2003, o.S.
  • Erläuterungen zu „Emil Nolde, Abendmahl“, in: Bahr, Matthias u.a. (Hrsg.), Kunststücke 5,6,7. 36 Folien, München (Kösel) 2003, o.S.
  • Erläuterungen zu „Johannes Heisig, Altarbild in Gelliehausen“, in: Bahr, Matthias u.a. (Hrsg.), Kunststücke 5,6,7. 36 Folien, München (Kösel) 2003, o.S.
  • Erläuterungen zu „Leonardo da Vinci, Das letzte Abendmahl“, in: Bahr, Matthias u.a. (Hrsg.), Kunststücke 5,6,7. 36 Folien, München (Kösel) 2003, o.S.
  • Erläuterungen zu „Johannes Schreiter, Kleine Passion VI“, in: Hilger, Georg / Reil, Elisabeth (Hrsg.), Bilder der Kunst für den Religionsunterricht. 36 Folien, München (Kösel) 2000, 14-15.
  • Erläuterungen zu „Richard Oelze, Erwartung“, in: Hilger, Georg / Reil, Elisabeth (Hrsg.), Bilder der Kunst für den Religionsunterricht. 36 Folien, München (Kösel) 2000, 62-63.
  • Erläuterungen zu „Volker Stelzmann, Tanzendes Paar II“, in: Hilger, Georg / Reil, Elisabeth (Hrsg.), Bilder der Kunst für den Religionsunterricht. 36 Folien, München (Kösel) 2000, 8-9.

Vita

Biographie

1977

  • Geburt in Freyung

1996

  • Abitur am Gymnasium Freyung

1996 – 2003

  • Lehramtsstudium für Gymnasien in Bayern in den Fächern Germanistik und Katholische Theologie an der Universität Regensburg
  • Frühjahr 2003: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Deutsch/Katholische Religionslehre

1998 – 2003

  • Tutorin und Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts Universität Regensburg

2003 – 2006

  • Promotionsstudium an der Universität Regensburg
  • 2003: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Deutsche Philologie
  • 2004-2005: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts, Universität Regensburg
  • 2005-2006: Stipendiatin der Promotionsförderung des Cusanuswerks, Bischöfliche Studienförderung, Bonn

2006 – 2010

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts, Universität Regensburg
  • 2009: Promotion „Die Frage nach Gott und dem Leid bei Jugendlichen wahrnehmen. Eine qualitativ-empirische Spurensuche“ (betreut von Prof. Dr. Georg Hilger)
  • 2010: Elternzeit

2010 – 2012

  • Vorbereitungsdienst für Gymnasien in Bayern in den Fächern Deutsch und Katholische Religionslehre am Albertus-Magnus-Gymnasium in Regensburg
  • Sommer 2012: Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien

2012 - 2015

  • Nebenberufliche Religionslehrerin am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium in Regensburg


2012-2019

  • Akademische Rätin als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didatik des Religionsunterrichts an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg

seit 2019

  • Akademische Oberrätin als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didatik des Religionsunterrichts an der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg

Materialien

Ich stelle Materialien auf GRIPS für Sie bereit.

Die Plattform erreichen Sie über folgenden Link (NDS-Kennung).

  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Praktische Theologie

Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts

Prof. Dr. Burkard Porzelt

Logo1

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Tel  +49 941 943-3697
Fax +49 941 943-1999

E-Mail