Go to content
Sprache ändern Selected language is English
UR Home

Prof. Dr. Andreas Merkt

Start Page

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Andreas Merkt

Professor Merkt Andreas Ms _4_

 

Gebäude PT, Zi. 4.2.58
Telefon 0941 943-3733
Telefax 0941 943-1537
E-Mail andreas.merkt@ur.de

Sprechstunde

während des Semesters: Montag 12:05 Uhr

in den Semesterferien:    nach Vereinbarung per Email

Studied Catholic Theology, Christian Archaeology and Philosophy in Trier, Mainz and Frankfurt-St.Georgen, 1992 “Diplom” (~M.Div.) in Catholic Theology, 1994 M.A. in Philosophy, 1996 Dr. theol. in Catholic Theology, 1999 Habilitation and Venia Legendi for “Alte Kirchengeschichte, Patrologie und Christliche Archäologie”.

1996-2001 Research Coordinator at the Leibniz Institute of European History, Mainz, 1999-2000 Stand-in Professor in Tübingen, 2001 Heisenberg Scholar of the German Research Foundation, since 2001 Chair of Historical Theology in Regensburg.

2004- Head of the Research Group Novum Testamentum Patristicum, 2010-2018 President of the Society of Church Historians in the German-speaking World, 2018- Director of the Centre for Advanced Studies „Beyond Canon“

 

Current Fields of Research:

Cultural History of Death in Early Christianity and Late Antiquity, Metacanonical and Parabiblical Traditions and Their Relation to Material Culture from Early Christianity to Early Islam

CV

Employment

2001-              Chair of Historical Theology: History of the Early Church and Patristics, University of Regensburg

2001                Heisenberg Scholar of the German Research Foundation, Bonn

1999-2000      Professor (Stand-in) of „History of the Early Church, Patristics and Christian Archaeology“, University of Tübingen

1996-2001      Senior researcher and research coordinator, Leibniz Institute of European History, Mainz (1999/2000 on leave)

1994-1995      Research and teaching assistant, Johannes Gutenberg University

Education

1999                Habilitation and Venia Legendi for „History of the Early Church, Patristics and Christian Archaeology“

1996                Dr. theol. (scl) in Catholic Theology, Mainz

1994                M.A. in Philosophy with distinction, Mainz

1992                “Diplom” (~M.Div.) in Catholic Theology with distinction, Mainz

1992-1994      Media training, Institute for Journalism and Communication (Institut für Publizistik), München

1988-1994      Studies in Catholic Theology, Christian Archeology, Philosophy in Trier, Frankfurt-St. Georgen and Mainz

1986-1988      Civilian Service (Individual and terminal care)

1986                Abitur with distinction, Trier

Grants, Fellowships, Awards

2011-2012      Fellow of the Theological Research Center, University of Erfurt

2001                Heisenberg Scholarship of the German Research Foundation, Bonn

2000                Hellmich Award of the University of Regensburg

1997                Dissertation Award of the Gutenberg University of Mainz

1992-1994      Doctoral Sponsorship Cusanuswerk (scholarship body of the Catholic Church in Germany)

1990-1992      Study Grant Cusanuswerk

Select Professional Activities and Services

President of the Society of Church Historians in the German-speaking World (Arbeitsgemeinschaft der Kirchenhistoriker im deutschen Sprachraum) (2010-2018)

Head of the Research Group “Novum Testamentum Patristicum” (2004-)

Representative of Catholic Patristics in Ökumenischer Arbeitskreis under the Leadership of Cardinal Lehmann (2002-2017)

President of the Volker Nechleba Foundation (2006-)

Dean of the Faculty of Catholic Theology (2008-2009; Vice-Dean 2007/08; Dean of Research 2006-2008 and 2009-)

Vice Director of the Center for Advanced Studies “Beyond Canon” (2018-)

Advisory Boards:

        Catholic Biblical Association (Katholisches Bibelwerk) (2011-2017)

        Journal Tübinger Theologische Quartalschrift (2011-)

        Görres Society for the Support of Science and Scholarship (2012-)

        Graduate Center of the University of Regensburg (2016-)

        Journal Blick in die Wissenschaft (2017-)

        Vogel Award for Church History (2017-)

Personal Data

·        born November 15, 1967, Karlsruhe

·        married since 1990

·        four children (1993, 1994, 1998, 2004)

·        soccer (Germania Fulda 1974-1979; VfL Trier 1980-1985; TV Mainz-Laubenheim 1993-2001; Spvgg Hainsacker 2001-)

Publications

Books: Monographs

  • Theologie in frühchristlicher und spätantiker Zeit (Theologie im Fernkurs, Aufbaukurs, Lehrbrief 6), Würzburg 2016 [7]
  • 1 Petrus (1. Teilband) (Novum Testamentum Patristicum 21/1), Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 2015 [6]
  • Himmel, Paradies, Schalom. Tod und Jenseits in antiken christlichen und jüdischen Grabinschriften (Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt 1), Regensburg: Schnell und Steiner 2012 [mit Andreas Angerstorfer und Jutta Dresken-Weiland] [5]
  • Das frühe christliche Mönchtum. Quellen und Dokumente von den Anfängen bis Benedikt, Darmstadt: WBG 2008 [4]
  • Das Fegefeuer. Entstehung und Funktion einer Idee, Darmstadt: WBG 2005 [3]
  • Das patristische Prinzip. Eine Studie zur theologischen Bedeutung der Kirchenväter (Vigiliae Christianae Supplements 58), Leiden/Boston/Köln: Brill 2001 [2]
  • Maximus I. von Turin. Die Verkündigung eines Bischofs der frühen Reichskirche im zeitgeschichtlichen, gesellschaftlichen und liturgischen Kontext (Vigiliae Christianae Supplements 40), Leiden/New York/Köln: Brill 1997 [1]

Books: Edited Volumes

  • Bischöfe zwischen Autarkie und Kollegialität. Variationen eines Spannungsverhältnisses (Quaestiones Disputatae 301), Freiburg i.Br.: Herder 2019 [with Christian Hornung and Andreas Weckwerth) [10]
  • Metamorphosen des Todes. Bestattungskulturen und Jenseitsvorstellungen im Wandel der Zeit – Vom alten Ägypten bis zum Friedwald der Gegenwart (RKST 2), Regensburg: Schnell & Steiner 2016 [9]
  • "If Christ has not been raised..." Studies on the Reception of the Resurrection Stories and the Belief in the Resurrection in the Early Church (NTOA/StUNT 115), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016 [with Joseph Verheyden and Tobias Nicklas] [8]
  • The Pastoral Epistles and Their Reception (Annali di storia dellʼesegesi: The Pastoral Letters – Early Christianity 32/2), Bologna: Edizioni Dehoniane 2015 [with Tobias Nicklas and Joseph Verheyden] [7]
  • Reformen in der Kirche. Historische Perspektiven (QD 260), Freiburg i.Br.: Herder 2014 [with Günther Wassilowsky and Gregor Wurst] [6]
  • Ancient Perspectives on Paul (NTOA 102), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013 [with Tobias Nicklas and Joseph Verheyden] [5]
  • Ancient Christian Interpretations of Violent Texts in the Apocalypse (NTOA 92), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011 [with Tobias Nicklas and Joseph Verheyden] [4]
  • Gelitten – Gestorben – Auferstanden. Passions- und Ostertraditionen im antiken Christentum (WUNT II.273), Tübingen: Mohr Siebeck 2010 [with Tobias Nicklas and Joseph Verheyden] [3]
  • Volksglaube im antiken Christentum, Darmstadt: WBG 2009 [with Heike Grieser] [2]
  • Fußballgott. Elf Einwürfe (KiWi Paperback 931), Köln: Kiepenheuer und Witsch 2006 [1]

Journal Articles and Book Chapters

  • Zügel der Herrschenden und Mahnmal der Schande. Das Kreuz als politisches und soziales Symbol, in: Johanna Rahner/Thomas Söding (edd.), Kirche und Welt - ein notwendiger Dialog. Stimmen katholischer Theologie (Quaestiones Disputatae 300), Freiburg i.Br. 2019, 118-130 [155]
  • Metropolen und Reliquien. Zur symbolischen Kommunikation und Distinktion spätantiker Bischöfe, in: Christian Hornung/Andreas Merkt/Andreas Weckwerth (edd.), Bischöfe zwischen Autarkie und Kollegialität. Variationen eines Spannungsverhältnisses (Quaestiones Disputatae 301), Freiburg i.Br. 2019, 92-128 [154]
  • Einleitung, in: Christian Hornung/Andreas Merkt/Andreas Weckwerth (edd.), Bischöfe zwischen Autarkie und Kollegialität. Variationen eines Spannungsverhältnisses (Quaestiones Disputatae 301), Freiburg i.Br. 2019, 7-11 [153]
  • Finsternisse, Feuerflüsse und andere Straforte. Das Jenseits außerhalb des Kanons, in: Theologisch-Praktische Quartalschrift 167/2 (2019), 167-175 [152]
  • Essen an den Gräbern. Die jahrtausendealte Tradition der Mähler mit Verstorbenen, in: Welt und Umwelt der Bibel 1/2017, 26-31 [151]
  • A Place for My Body: Aspects of Individualisation in Early Christian Funerary Culture and Eschatological Thought, in: Katharina Waldner/Richard Gordon/Wolfgang Spickermann (Hg.), Burial Rituals, Ideas of Afterlife, and the Individual in the Hellenistic World and the Roman Empire (Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge 57), Stuttgart: Franz Steiner 2016, 189-206 [150]
  • Über den Gräbern Gott anbeten. Religiöse Revolutionen und kulturelle Umbrüche in der Spätantike, in: Andreas Merkt (Hg.), Metamorphosen des Todes. Bestattungskulturen und Jenseitsvorstellungen im Wandel der Zeit – Vom alten Ägypten bis zum Friedwald der Gegenwart (RKST 2), Regensburg: Schnell & Steiner 2016, 125-143 [149]
  • Einleitung, in: Andreas Merkt (Hg.), Metamorphosen des Todes. Bestattungskulturen und Jenseitsvorstellungen im Wandel der Zeit – Vom alten Ägypten bis zum Friedwald der Gegenwart (RKST 2), Regensburg: Schnell & Steiner 2016, 7-9 [148]
  • Writing Over the Dead Body. Ancient Christian Grave Inscriptions and the Idea of Resurrection, in: Joseph Verheyden/Andreas Merkt/Tobias Nicklas (Hg.), "If Christ has not been raised..." Studies on the Reception of the Resurrection Stories and the Belief in the Resurrection in the Early Church (NTOA/StUNT 115), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016, 199-215 [147]
  • Patrologie und Pathologie. Probleme und Perspektiven einer theologischen Disziplin, in: Anselm Blumberg/Oleksandr Petrynko (Hg.), Historia magistra vitae. Leben und Theologie der Kirche aus ihrer Geschichte verstehen. FS Johannes Hofmann (Eichstätter Studien NF 76), Regensburg: Pustet 2016, 335-353 [146]
  • Christenverfolgungen im frühen Christentum (2), in: WiReLex (Februar 2016) [145]
  • Das Novum Testamentum Patristicum (NTP): Ein Projekt zur Erforschung von Rezeption und Auslegung des Neuen Testamentes in frühchristlicher und spätantiker Zeit, in: Early Christianity 6 (2015), 573–595 [in Zusammenarbeit mit Tobias Nicklas und Joseph Verheyden] [144]
  • Zwischen humaner Religion und schädlichen Glaubensmächten. Ambivalente Beziehungen zwischen Religion und Gewalt, in: Blick in die Wissenschaft 31 (2015), 33-35 [143]
  •  Hell II. Christianity (A): Encyclopedia of the Bible and its Reception (EBR) (hg. von Hans-Joseph Klauck u.a., Berlin: Walter de Gruyter) 11 (2015) 756-758 [142]
  • Karnevaleske Theologie und ihre Domestizierung. Über Visionen und Revisionen, in: Tinatin Khidesheli/Nestor Kavvadas (Hg.), Bau und Schrift. Studien zur Archäologie und Literatur des antiken Christentums für Hans Reinhard Seeliger (Jahrbuch für Antike und Christentum, Ergänzungsband Kleine Reihe 12), Münster: Aschendorff Verlag 2015, 179-199 [141]
  • Ein „stilles Blümlein“. Patristische Perspektiven auf den Ersten Petrusbrief, in: Martin Ebner/Gerd Häfner/Konrad Huber (Hg.), Der Erste Petrusbrief. Frühchristliche Identität im Wandel (QD 269), Freiburg i.Br.: Herder 2014, 168-205 [140]
  • 1 Peter in Patristic Literature, in: A. Farrel Mason/T.W. Martin (Hg.), Reading 1-2 Peter and Jude (Resources for Biblical Studies 77, SBL), Leiden u.a. 2014, 167-179 [139]
  • Verfolgung und Martyrium im frühen Christentum. Mythos, Historie, Theologie, in: Communio 43 (2014) 233-243; sowie in: Jan-Heiner Tück (Hg.), Sterben für Gott – Töten für Gott? Religion, Martyrium und Gewalt, Freiburg i.Br.: Herder 2015, 192-206 [137-138]
  • Bischof, Pfarrgemeinderäte und Zölibat. Aktuelle Reformthemen in der antiken Kirche, in: Andreas Merkt/Günther Wassilowsky/Gregor Wurst (Hg.), Reformen in der Kirche. Historische Perspektiven (QD 260), Freiburg i.Br.: Herder 2014, 12-50 [136]
  •  Alles füllen sie mit ihren Gräbern an. Transformationen der Grabkultur und der Jenseits­bilder in der Spätantike, in: Blick in die Wissenschaft 28 (2013), 38-42 [135]
  • Die Stadt der Toten. Nekropolitik als Mittel religiöser Auseinandersetzung in urbanen und suburbanen Räumen der Spätantike, in: Susanne Ehrich/Jörg Oberste (Hg.), Pluralität – Konkurrenz – Konflikt. Religiöse Spannungen im städtischen Raum der Vormoderne (Forum Mittelalter Studien 8), Regensburg: Schnell & Steiner 2013, 31-49 [134]
  • Eschatology IV: Christianity, Encyclopedia of the Bible and its Reception (EBR) (hg. von Hans-Joseph Klauck u.a., Berlin: Walter de Gruyter) 7 (2013) 1164-1169 [133]
  • Doppelte und multiple Identitäten: Ein neuer Akzent in der Deutung der Aberkios-Inschrift und des Verhältnisses von Christentum und Antike, in: Babett Edelmann-Singer/Heinrich Konen (Hg.), Salutationes - Beiträge zur Alten Geschichte und ihrer Diskussion. FS Peter Herz (Region im Umbruch 9), Berlin 2013, 125-134 [132]
  • Before the Birth of Purgatory, in: Studia Patristica 63 (2013), 361-366 [131]
  • Georg Calixt, in: Karla Pollmann (Hg.), Oxford Guide to the Historical Reception of Augustine, Oxford: UP 2013. [130]
  • Reading Paul and Drinking Wine, in: Hans-Ulrich Weidemann (Hg.), Asceticism and Exegesis in Early Christianity. The Reception of New Testament Texts in Ancient Ascetic Discourses (NTOA 101), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, 69-77 [129]
  • Die frühe Kirche auf der Suche. Denkmodelle im 2. und 3. Jahrhundert, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2013, 8-15 [128]
  • Das Ringen um die Wahrheit. Die frühen Konzilien und die ersten Dogmen, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2013, 32-41 [127]
  • Fliehen oder Sterben? Die Christenverfolgungen, in: Welt und Umwelt der Bibel 3/2012, 26-29 [126]
  • Die Nordafrikaner machen das Christentum zur Weltreligion. Die Bedeutung der frühen nordafrikanischen Kirche, in: Welt und Umwelt der Bibel 3/2012, 9-13 [125]
  • Novum Testamentum Patristicum. Ein Projekt zur Erschließung der Rezeption des Neuen Testaments in frühchristlicher und spätantiker Zeit, in: Sacra Scripta 10 (2012), 15-38 [124]
  • Descent into the Netherworld V: Christianity: Encyclopedia of the Bible and its Reception (EBR) (hg. von Hans-Joseph Klauck u.a., Berlin: Walter de Gruyter) 6 (2012) 605-609 [123]
  • Das Schweigen und Sprechen der Gräber, in: Jutta Dresken-Weiland/Andreas Angerstorfer/Andreas Merkt, Himmel, Paradies, Schalom. Tod und Jenseits in antiken christlichen und jüdischen Grabinschriften (Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt 1), Regensburg: Schnell & Steiner 2012, 9-70 [122]
  • Amt der Tradition und Charisma der Wahrheit. Die theologische Bedeutung der apostolischen Sukzession bei Irenäus von Lyon und Augustinus, in: Communio 40 (2011) 221-233. French Translation: Ministère de la tradition et charisme de la vérité. La signification théologique de la succession apostolique chez Irénée de Lyon et chez Augustin, in: Communio. Revue catholique international 50 (2011) 27-42 [121-122]
  • Gewaltverarbeitung und Konfliktbewältigung im Medium des Visionsberichtes: Die Passio Perpetuae und die Apokalypse des Johannes, in: Joseph Verheyden/Andreas Merkt/ Tobias Nicklas (Hg.), Ancient Christian Interpretations of Violent Texts in the Apocalypse (NTOA 92), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011, 63-93 [120]
  • Anfänge des Mönchtums: Rückzug in die Wüste, in: Katholisches Sonntagsblatt 48/2011, 38-39[119]
  • Anfänge des Mönchtums: Der Weg in die Wüste, in: Katholisches Sonntagsblatt 49/2011, 38-39 [118]
  • Die größte Jugendbewegung der Antike. Die Anfänge des Mönchtums, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2011, 10-17 [117]
  • Schüler des reinen Hirten. Das Leben der frühen Christen in Kleinasien, in: Welt und Umwelt der Bibel 3/2010, 16-20 [116]
  • Purgatory: Worldly Functions of an Otherwordly Notion, in: Erik Eynikel/Florentino Garcia Martinez/Tobias Nicklas/Joseph Verheyden (Hg.), Other Worlds in their Relation to this World (Journal for the Study of Judaism, Supplement Series), Leiden, Boston, Köln: Brill 2010, 355-368 [115]
  • Checks and Balances. Is Christ's Passion an Exemplum Only? Patristic Interpretation of 1 Peter 2:21, in: Andreas Merkt/Tobias Nicklas/Joseph Verheyden (Hg.), Gelitten – Gestorben – Auferstanden. Passions- und Ostertraditionen im antiken Christentum (WUNT II.273), Tübingen: Mohr Siebeck 2010, 239-246 [114]
  • Abrahams Schoß: Ursprung und Sinngehalt eines antiken christlichen Jenseitstopos, in: Walter Ameling (Hg.), Topographie des Jenseits. Studien zur Geschichte des Todes in Kaiserzeit und Spätantike (Altertumswissenschaftliches Kolloquium). Wiesbaden: Steiner 2011, 83-101[113]
  • Magia, in: Augustinus-Lexikon 3 (2010) 1085-1087 [112]
  • 'Volk'. Bemerkungen zu einem umstrittenen Begriff, in: Heike Grieser/Andreas Merkt (Hg.), Volksglaube im antiken Christentum, Darmstadt: WBG 2009, 17-27 [111]
  • Theologie und religiöse Volkskultur. Patristische Streiflichter auf eine schwierige Beziehung, in: Heike Grieser/Andreas Merkt (Hg.), Volksglaube im antiken Christentum, Darmstadt: WBG 2009, 473-490 [110]
  • Neues Testament, kirchenhistorisch, Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe Methoden Theorien Konzepte (hg. von Oda Wischmeyer, Berlin: Walter de Gruyter 2009) 411-412 [109]
  • 'Splendens patria'. Die Vita Severini (um 511) über irdische und himmlische Heimat, in: Anton Landersdorfer/Manfred Eder (Hg.), Christen in Bayern – Bayerische Christen (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 43), Regensburg 2009, 13-18 [108]
  • Frühes Christentum in Bayern, in: Peter Schmid (Hg.), Die Römer in Bayern, Regens­burg: Schnell und Steiner 2008 (mit Thomas Karmann), 125-141 [107]
  • Hinführung zur Reihe Novum Testamentum Patristicum; in: Martin Meiser, Galater (NTP 9), Göttingen 2007, 7-10 (mit Tobias Nicklas) [106]
  • "Eine Religion von törichten Weibern und ungebildeten Handwerkern". Ideologie und Realität eines Klischees zum frühen Christentum, in: Ferdinand Prostmeier (Hg.), Frühchristentum und Kultur, Freiburg/Basel/Wien: Herder 2007, 293-310 [105]
  • Der Logos in einer logosfeindlichen Welt. Zur frühchristlichen Grundentscheidung für die Vernunft, in: Christoph Dohmen (Hg.), Die 'Regensburger Vorlesung' Papst Benedikts XVI., Regensburg: Pustet 2007, 38-46 [104]
  • Augustinus, die Magie und die magi ex oriente, in: Annali di storia dell'esegesi 24 (2007), 463-483 [103]
  • Vom Kolosseum zur Allianzarena, in: Die Tagespost 3. Juni 2006, 17-18 [102]
  • Einleitung, in: Andreas Merkt (Hg.), Fußballgott. Elf Einwürfe (KiWi Paperback 931), Köln: Kiepenheuer und Witsch 2006,11-16 [101]
  • Die Arena. Warum Fußball eigentlich ein recht zivilisiertes Spiel ist, in: ebd. 17-50 [100]
  • Antonius der Einsiedler. Mythos Mönchtum, in: Andreas Hartmann/Michael Neumann (Hg.), Mythen Europas. Schlüsselfiguren der Imagination. Antike, Regensburg: Pustet 2004, 185-205; reprinted in:: Michael Neumann (Hg.), Menschen, die Geschichte machten, Die Antike Wiesbaden: marixverlag, 2013, 208-228 [98 und 99]
  • Das Problem der Apostolischen Sukzession im Lichte der Patristik, in: Theodor Schneider/Gunther Wenz (Hg.), Das kirchliche Amt in apostolischer Nachfolge I. Grundlagen und Grundfragen (Dialog der Kirchen 12), Freiburg/Göttingen: Herder, Vandenhoeck und Ruprecht 2004, 264-295 [97]
  • Martin von Tours, in: Theologen. 185 Porträts von der Antike bis zur Gegenwar, (hg. von Markus Vinzent, Stuttgart/Weimar: J.B.Metzler 2004, 175 [96]
  • Lexikon der antiken christlichen Literatur (³2002): Maximus I. v. Turin, 497-498; Maximus II. v. Turin, 498 [94-95]
  • Vom Mund zum Auge. Der Weg des Wortes vom antiken Prediger zum modernen Leser, in: Gerhard May/Geesche Hönscheid (Hg.), Die Mainzer Augustinus-Predigten. Studien zu einem Jahrhundertfund (Veröffentlichungen des Instituts für europäische Geschichte, Beiheft 59), Mainz: Zabern 2003, 107-122 [93]
  • Lexikon der theologischen Werke (hg. von M. Eckert/E. Herms u.a., Stuttgart: Alfred Kröner 2003): Acta Sanctorum, 4; Kephalaia gnostica, 434; Kephalaia peri agapes, 434; Liber contra impium grammaticum, 469; Logoi g´ kata Nestorion kai Eutychianiston, 483-484; Pros tas Manichaiou doxas, 601-602; Tou hagiou Polykarpou episkopou Smyrnes, 746-747 [86-92]
  • Theologie und Kirche des Christentums 1: Theologiegeschichte Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Das klassische Altertum und seine Rezeptionsgeschichte 15/3 (2003) 412-422 [85]
  • Faszination Gnosis. Warum in der frühen Kirche abgelehnt wurde, was heute wieder attraktiv erscheint, in: Katechetische Blätter (2003), 340-343 [84]
  • Volksfrömmigkeit III., Alte Kirche, in: Theologische Realenzyklopädie 35 (2003) 222-226 [83]
  • Weltschöpfung (Definition, Griechenland u. Rom, Christentum), Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Das klassische Altertum und seine Rezeptionsgeschichte 12/2 (2002) 463-467 und 470-473 [81-82]
  • Die Profilierung des antiken Christentums angesichts von Polemik und Verfolgung, in: Dieter Zeller (Hg.), Christentum I. Von den Anfängen bis zur Konstantinischen Wende (Die Religionen der Menschheit 28), Stuttgart: Kohlhammer 2002, 409-433 [80]
  • Maximus I. v. Turin, 497-498; Maximus II. v. Turin, in: Lexikon der antiken christlichen Literatur (³2002) 497-498. [78-79]
  • Päpstin Johanna, in: Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung 10 (2001) 536-540 ; Paulus Diaconus, 674-810-812 ; Petrus de Natalibus, 812-814 [75-77]
  • Prozession, III. Christentum, Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Das klassische Altertum und seine Rezeptionsgeschichte 10 (2001) 479-481 [74]
  • Symbolum. Historische Bedeutung und theologische Deutung des Bekenntnisnamens, in: Römische Quartalschrift für Kirchengeschichte und christliche Altertumskunde 96 (2001), 1-36 [73]
  • Prozession, III. Christentum, in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Das klassische Altertum und seine Rezeptionsgeschichte 10 (2001) 479-481 [72]
  • Martin v. Tours,  in: M. Vinzent (Hg.), Metzler Lexikon Christlicher Denker, Stuttgart: Metzler 2000), 463-464 [71]
  • Maximus I of Turin; Maximus II of Turin, in: Dictionary of Early Christian Literature. New York: Crossroad 2000 [69-70]
  • Pilgerschaft, (Karte, Christentum), in: Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Das klassische Altertum und seine Rezeptionsgeschichte 9 (2000) 1015-1016 und 1019- 1021 [67-68]
  • Rahner, Hugo, in: M. Vinzent (Hg.), Metzler Lexikon Christlicher Denker, Stuttgart: Metzler 2000, 577-578 [66]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 10 (2000): Ursicinus v. Ravenna, 483; Ursus v. Ravenna, 491; Venantius v. Camerino, 581-582; Vinzenz v. Agen, 796; Zenobius v. Florenz, 1423 [61-65]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 9 (2000): Servulus von Triest, 495; Sisinnius, Martyrius und Alexander, 636; Speusippos, Eleusippos und Meleusippos, 833; Syrus von Genua, 1216; Syrus von Pavia, 1216 [56-60]
  • Die Alte Kirche als remedium schismati. Zum Typus der sogenannten altkatholischen Irenik, in: Heinz Duchhardt/Gerhard May (Hrsg.), Union, Konversion, Toleranz. Politische, kirchliche und geistesgeschichtliche Dimensionen der Annäherung zwischen den christlichen Konfessionen im 17. und 18. Jahrhundert. Jubiläumsband zur 50-Jahr-Feier des Instituts für Europäische Geschichte, Mainz: Zabern 2000 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Beiheft 50), 1-20 [55]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 8 (1999): Pergentinus u. Laurentius, 31 ; Predigt, III. Alte Kirche, 527-528; Priscus von Capua, 601-602; Proculus, Martyrer in Bologna, 611-612; Proculus von Terni, 612; Prosdokimos, 642; Prosper von Reggio Emilia, 645; Redemptus von Ferento, 922; Renatus, 1107; Romulus von Fiesole, 1294; Romulus von Genua, 1294-95 [44-54]
  • Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 13 (1998): Waldebert, 191-193; Wiro, 1417-1418 [42-43]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 7 (1998): Maximos, Martyrer, 11; Maximus I. v. Turin, 13; Maximus II. v. Turin, 13; Mercurialis, 142; Nonnosus, 902; Pardus, 1379; Paternianus, 1457 [35-41]
  • Mündlichkeit. Ein Problem der Hermeneutik patristischer Predigten, in: Studia Patristica 31 (1997), 76-85 [34]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 6 (1997): Laurentius v. Siponto, 689; Leontius u. Carpophorus, 840; Liberalis, 888; Marcianus v. Tortona, 1308; Marinus u. Leo, 1383; Marcus v. Atina, 1403 [28-33]
  • Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 12 (1997): Trudpert, 632-634; Ursicinus von St. Ursitz, 946-947; Valentin v. Viterbo, 1055; Venantius v. Camerino, 1205-1207; Victor v. Cartenna, 1343-1344; Vincentius Madelgarius, 1427-1428; Vincenz v. Agen, 1431-1432 [21-27]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 5 (1996): Hilarius v. Aquileia, 99; Himerius v. Amelia, 114; Innozenz v. Tortona, 525-526; Januarius v. Neapel, 747-748; Julianus Hospitator, 1078; Julius u. Julianus, 1085; Justa u. Gefährten, 1105-1106; Justina v. Padua, 1107; Juvenalis v. Narni, 1116-1117 [12-20]
  • Lexikon für Theologie und Kirche 3 (1995): Dometios, 308-309; Euphebius v. Neapel, 991; Exuperantius v. Cingoli, 1137; Faustinus u. Iovita, 1199; Felicianus v. Foligno, 1215; Firmus u. Rusticus, 1305 [6-11]
  • Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 10 (1996): Speusippos, Eleusippos, Meleusippos, 976-977 [5]
  • Wer war der Ambrosiaster? Zum Autor einer Quelle des Augustinus Fragen auf eine neue Antwort, in: Wissenschaft und Weisheit 59 (1996), 19-33 [4]
  • Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 8 (1994): Salaberga, 1111; Servatus Lupus, 1468-1470; 6 (1993): Pankratius, 1483-1484 [1-3]

Projects

Individual Projects

·        2001 DFG-Heisenbergstipendium (ME 1876/3)

·        2004–2009 DFG: Mors secundum epigrammata christiana antiqua (MECA). Vorstellungen von Tod und Jenseits im Spiegel der christlichen Grabinschriften  (ME 1876/5)

·        2006–2017 DFG: Christliches Grabrecht im lateinischen Westen (2.-8. Jh.) (ME 1876/7)

·        2007–2010 DFG: Bilder als Quellen für Jenseitsvorstellungen der frühen Christen (3.-6. Jh.) (ME 1876/8)

·        2008-2014 DFG: Die Auslegung von Mt 19-22 in der antiken christlichen Literatur (NTP: Mt 19-22) (ME 1876/9)

·        2011-2012 Fellow Theologisches Forschungskolleg Erfurt: Kulturelle Interaktion und religiöse Selbstbehauptung: Bestattung, Totengedenken und Jenseitsbilder im antiken Christentum

·        2012-2018 DFG: Leichen – Skelette – Reliquien. Der tote Körper in der griechischen christlichen Popularliteratur der Spätantike  (ME 1876/10)

Collaborative Projects

·        2017-2021 Principal Investigator: DFG-Graduiertenkollegs Metropolität in der Vormoderne (GRK 2337)

·        2018-2022 Vice Director: DFG-Kollegforschergruppe Jenseits des Kanons. Heterotopien religiöser Autorität im spätantiken Christentum (FOR 2770)

  1. Faculty of Catholic Theology

History of Early Christianity and Patristic Studies

 
Coordinator

Michael Pilarski (PT 4.2.59)

Telefon 0941 943-3734

Telefax 0941 943-1537

E-Mail