Zu Hauptinhalt springen

Aktuelles

Stellenausschreibung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /in (m/w/d)

Die Universität Regensburg ist mit über 20.000 Studierenden eine innovative und
interdisziplinär ausgerichtete Campus-Universität mit vielseitigen und hochrenommierten Forschungsaktivitäten und einem breiten und attraktiven Studienangebot für junge Menschen aus dem In- und Ausland. Der Lehrstuhl für Strategisches Industriegütermarketing, Teil des Instituts für Betriebswirtschaft an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, beschäftigt sich mit Geschäftsfeldern in B2B-Märkten.
Antritt spätestens zum 01.10.2024.
Dort ist zum 01. April 2024 eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter /in (m/w/d)

in Vollzeit (40 Stunden pro Woche) zu besetzen. Die befristete Beschäftigung erfolgt zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion) mit einer Vertragslaufzeit von 3 Jahren. (§ 2 Abs. 1 WissZeitVG). Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Koordination von Vorlesungen, Fallstudien-Übungen,         Schwerpunktthemen-Seminaren
  • Konzipierung und Leitung von Beratungsprojekten
  • Üernahme eines administrativen Verantwortungsbereiches am Lehrstuhl

Unsere Anforderungen:

  • mit Prädikat abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich BWL/VWL/Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Marketing und/oder quantitativen Methoden/Psychologie (evtl. mit Auslandserfahrung)
  • hervorragende analytische Fähigkeiten zur Lösung komplexer Problemstellungen
  • Bereitschaft zur Arbeit an einem wissenschaftlich fundierten Weiterqualifizierungsprojekt
  • Interesse am Einsatz quantitativer Methoden der Datenanalyse
  • Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit und zur Leitung von Projektteams

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zur Promotion in einem der Arbeitsgebiete des Lehrstuhls bzw. ein Projekt in Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen (weitere Informationen unter www.go.ur.de/sigm)
  • vielfältige Führungserfahrungen und Erlangung sozialer Kompetenzen
  • ideale Ausgangsbasis für die Übernahme von Führungsaufgaben in Industrie oder Beratung
  • ein ungezwungenes Arbeitsklima in einem hoch-innovativen und dynamischen wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Umfeld
  • Flexibilität hinsichtlich Arbeitsgebiets und Arbeitseinteilung sowie Home-Office

Die Universität Regensburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Universität Regensburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein (nähere Informationen unter https://www.uni-regensburg.de/universitaet/personalentwicklung/familien-service ).
Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und
Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung
ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Dietl (E-Mail: sigm@ur.de/Telefon:
0941 943-5621). Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, die Sie bitte in einer
PDF-Datei bis zum 01. März 2024 per E-Mail an sigm@ur.de senden.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter
www.uni-regensburg.de/assets/universitaet/stellenausschreibungen/dokumente/datenschutz_stellenausschreibungen_2020.pdf


News

Montag, 29. Januar 2024

Neueste Publikation

Industrial Innovation Management in the Age of Digital Transformation:The Risk of too strong Selling Capabilitiesin:

Industrial Marketing Management, Vol. 117 2014, S. 371-385, zusammen mit H. Endres und J. Auburger


Industrial Service Innovation: Exploring the Transformation Process to Digital Servitization in Industrial GoodsCompaniesin:

Industrial Marketing Management, zusammen mit S. Söllner, P. Klee und H. Endres
 


News

Montag, 18. September 2023

Studienbegleitende Ausbildung

Die Bayerische EliteAkademie (BEA) unterstützt herausragende und engagierte Studierende. Ab 01. Oktober können Sie sich für die studienbegleitende Ausbildung in der vorlesungsfreien Zeit rund um das Thema Führung und Verantwortung bewerben. Begleitend dazu wird ab Ende Oktober eine Reihe an hochschulübergreifenden virtuellen Infoveranstaltungen angeboten.

Das Bewerbungsportal ist vom 01. Oktober bis zum 10. Dezember 2023 geöffnet.


News

Freitag, 20. Januar 2023

Stellenangebot Wiss. Mitarbeiter/-in, Uni Augsburg

Lehrstuhl für Value Based Marketing (Prof. Dr. Michael Paul) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), vergütet nach 13 TV-L, im Umfang von 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit mit der Möglichkeit zur Promotion in einem zunächst für drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Stellenausschreibung.

Bewerbungsende 26. Februar 2023.

Bewerbungen und Rückfragen an: karin.gall@wiwi.uni-augsburg.de, Tel. 0821-5984 247.

Dienstag, 16. August 2022

Neueste Publikation

Do Business Customers Perceive What Salespeople Believe? Perceptions of Salesperson Adoption of Innovations, in: Journal of Product Innovation Management, Vol. 40, No. 1, S. 120-136, August 2022, zusammen mit H. Endres, C. Schmitz und C. Hofstetter

Montag, 04. juli 2022

Kontakt für Anfragen

Gerne stehen wir für Fragen zur Lehre oder Anfragen jeglicher Art (Anerkennungen, Anträge etc.) zur Verfügung. Schicken Sie diese zur Bearbeitung bitte an sigm@ur.de.


Stellenausschreibungen

Intern

Extern

Wiss. Mitarbeiter-/in (m/w/d), Universität Augsburg

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Value Based Marketing (Prof. Dr. Michael Paul) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle für eine/einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter
(m/w/d) (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L) im Umfang von 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit mit der Möglichkeit zur Promotion in einem zunächst für drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Eine befristete  Weiterbeschäftigung im Rahmen der wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen vorgesehen.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Februar 2023

Bewerbungen und Rückfragen an: karin.gall@wiwi.uni-augsburg.de, Tel. 0821-5984 247.


Lehre SS 2023

Einführungsveranstaltungen

Bitte besuchen Sie die Einführungsveranstaltungen in der 1. Vorlesungswoche, 17.-21. April 2023. Dort erhalten Sie einen Überblick über den Aufbau der Vorlesungen sowie Organisation und Details zu den Übungen.

Unsere Veranstaltungen im Überblick

Veröffentlichen wir am 30. Januar 2023, zeitgleich mit der Veröffentlichung des Vorlesungsverzeichnisses für das Sommersemester 2023.


Publikationen

Letzte Veröffentlichungen

Do Business Customers Perceive What Salespeople Believe? Perceptions of Salesperson Adoption of Innovations,

in: Journal of Product Innovation Management, August 2022, zusammen mit H. Endres, C. Schmitz und C. Hofstetter

Differences in Team Performance: Gender Versus Ability,

in: Social Science Quarterly, April 2022, zusammen mit S. Städter, A. Roider, M. Dowling

Marketing Control in International Headquarters-Subsidiary Working Relation-ships of Industrial Goods Firms: The Role of Environmental Context,

in: Journal of Business Economics, December 2021, zusammen mit L. Isenberg, S. Kreiter, Ch. Schmitz

Corporate spin-offs' success factors: Management lessons from a comparative empirical analysis with rersearch-based spin-offs,

in: Review of Managerial Science, zusammen mit K. Pöhlmann, O. Mauroner und J. Auburger

New business models with Industrie 4.0 in the German Mittelstand,

in: International Journal of Technology, Policy and Management, Vol. 21, No. 1, 2021, S. 47-68, zusammen mit P. Kraft und M. Dowling


Aktivitäten des Lehrstuhls

European Marketing Academy Conference 2020 (EMAC 2020)

Dr. Herbert Endres hat auf der diesjährigen European Marketing Academy Conference die ersten Ergebnisse einer neuen B2B-Studie zum Thema Vertriebsadoption, also wie Vertriebsmitarbeiter motiviert werden Innovationen zu verkaufen, vorgestellt. Diese Studie wurde u.a. zusammen mit Prof. Dr. Roland Helm und Prof. Dr. Christian Schmitz entwickelt.
Informationen/Kontakt: Dr. Herbert Endres


  1. STARTSEITE UR