Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Kooperationspartner

Die "Honors"-Elitestudiengänge verfolgen ein anspruchsvolles wissenschaftliches Niveau und setzen gleichzeitig auf eine sehr praxisorientierte Ausrichtung. Grundlage dazu ist ein solides Partnernetzwerk, welches sich sowohl aus Unternehmen und Organisationen aus Wirtschaft und Verwaltung, als auch aus verschiedenen Universitäten zusammensetzt.

Unsere Kooperationspartner unterstützen uns durch verschiedene Leistungen wie:

  • Vermittlung von Praktika
  • Mentoring durch Führungskräft für die Studierenden (z.B. Karriereplanung, etc.)
  • Exkursionen
  • Workshops und Fachvorträge
  • Finanzielle Unterstützung der Elitestudiengänge (z.B. Stipendien für Auslandsaufenthalte, Projektfinanzierung, etc.)
  • Kooperation im Rahmen von "Honors"-Projekten oder "Honors"-Seminaren

Unternehmen

Partner2020


UNIVERSITÄTEN

 Neben den Verbindungen zur Wirtschaft besteht bei den "Honors"-Elitestudiengängen eine starke Vernetzung mit ausländischen Partneruniversitäten. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät arbeitet mit 52 Universitäten in 16 Ländern zusammen. 


Speziell die Elitestudiengänge unterhalten intensive Beziehungen zu:

Manchester 

Boulder

Rouen

Karlsuniprag

Wirtschaftsuniprag

Shanghai

Beijing

Neben der Zusammenarbeit mit ausländischen Universitäten, existiert auch mit der LMU München und dem Elitestudiengang Finance and Information Management (FIM) eine Kooperation.

Uniaugsburg

Lmu


MENTORING

  Das "Honors"-Mentorenprogramm bietet den Studierenden die Möglichkeit für ihre Studiendauer durch eine(n) Mentor(in) aus Wirtschaft oder Verwaltung begleitet zu werden. Dabei gewähren sie Einblicke in den beruflichen Alltag, stellen ihre Netzwerke zur Verfügung und geben karrierefördernde Tipps, z. B. bei der Planung von Praktika oder Auslandsaufenthalten. Insbesondere beim Übergang ins Berufsleben können Mentoren/innen unterstützend zur Seite stehen.

Für "Honors"-Studierende der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik konnten Mentoren/innen aus den folgenden renommierten Unternehmen (in alphabetischer Reihenfolge) gewonnen werden:

  • Accenture
  • Allianz AG
  • Audi AG
  • BASF - The Chemical Company
  • BMW Group
  • Bufe Consultants
  • Burda Digital Systems GmbH
  • Capgemini
  • Computacenter
  • Continental AG
  • Dell Deutschland
  • Deutsche Bank
  • E.ON Bayern
  • Ernst & Young
  • KPMG
  • Krone Management und Technologie GmbH und Co KG
  • Krones AG
  • Lupus alpha
  • McKinsey & Company
  • Maschinenfabrik Reinhausen GmbH
  • Pfleiderer AG
  • Procter & Gamble Deutschland
  • Siemens AG

Im Studiengang Volkswirtschaftslehre bestehen Kooperationen mit den folgenden Einrichtungen und Institutionen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Bayerische Staatskanzlei
  • Eurohypo AG
  • Europäische Kommission
  • EZB
  • Genossenschaftsverband Bayern
  • Landesbank Baden-Württemberg
  • Österreichische Nationalbank
  • Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung
  • Worldbank


  1. STARTSEITE UR

Forschungs- und Praxisorientierung

 

Durch enge Zusammenarbeit mit Forschung und Praxis werden die Studierenden auf die Aufgaben

Praxis

von Führungskräften in Wirtschaft und Verwaltung vorbereitet und an die internationale Spitzenforschung herangeführt.