Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Zertifikat Hochschullehre

Aufbau

Das Zertifikat umfasst fünf Themenbereiche mit insgesamt 120 Arbeitseinheiten (AE) zu je 45 Minuten. Verpflichtend festgelegt ist der Besuch von Veranstaltungen aus folgenden Bereichen:

(A) Lehr-Lern-Konzepte: mindestens 25 AE
(B) Präsentation & Kommunikation: mindestens 25 AE
(C) Prüfen: mindestens 10 AE
(D) Reflexion & Evaluation: mindestens 25 AE (früher 10 AE)
(E) Beraten & Begleiten: mindestens 10 AE

Die verbleibenden 25 AE (früher 40 AE) können aus den o.g. Themenbereichen frei gewählt werden.

Diese Punkteverteilung gilt verbindlich für alle Teilnehmer:innen, die ab 1.4.2021 ihre hochschuldidaktische Fortbildung begonnen haben.


Ihr Weg zum Zertifikat

Basismodul Hochschullehre
Idealerweise starten Sie Ihre hochschuldidaktische Ausbildung mit dem Basismodul Hochschullehre. Dabei erwerben Sie grundlegende hochschuldidaktische Kompetenzen zur effektiven Gestaltung von Hochschullehre. Gleichzeitig erarbeiten Sie die inhaltlichen Voraussetzungen für die Aufbaukurse.

Aufbaukurse
Aufbauend auf dem Basismodul wählen Sie aus aus dem Kursangebot des ZHW Workshops oder Beratungsangebote, die Ihren Interessen und Bedürfnissen am stärksten entsprechen. Bitte beachten Sie dabei, dass die gewählten Kurse dem Aufbau des Zertifikats (s.o.) entsprechen.
 

Lehrphilosophie
Zum Abschluss des Zertifikats erstellen Sie  verpflichtend eine Lehrphilosophie (teaching philosophy). Diese wird mit 10 AE für den Bereich D Reflexion & Evaluation anerkannt.


Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die Vertiefungsstufe zu absolvieren.


Ansprechpartnerin:

Dr. Stephanie Rottmeier

Telefon 0941 943-5346
E-Mail stephanie.rottmeier@ur.de


Antrag auf das Zertifikat Hochschullehre

Wenn Sie alle notwendigen Leistungen für das Zertifikat erbracht haben, können Sie beim ZHW die Ausstellung des Zertifikats beantragen. Dazu sind folgende Unterlagen nötig:

  • ausgefülltes Antragsformular mit der Auflistung aller absolvierten hochschuldidaktischen Fortbildungen (Beispiel).  
  • bei Fortbildungen vor 2017, externen Fortbildungen oder anerkannten Leistungen: Nachweis über die Fortbildung als Scan.
  • Angaben über Name, akademischen Grad, Geburtsdatum und Geburtsort

Bitte senden Sie die Unterlagen per E-Mail an stephanie.rottmeier@ur.de



  1. Universität

Zertifikate

Zertifikat-quadrat

Achtung:

Geänderte Punkteverteilung ab dem 1.4.2021