Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Anerkennungen

Anerkennungen

erworben an einer anderen Universität und/oder Studiengang

Zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen, die an einer anderen Universität und/oder einem anderen Studiengang erworben wurden muss ein Antrag ausgefüllt und ein Leistungsnachweis mit ggf. einer Note (z.B. Transcript, Zeugnis, Schein) vorgelegt werden.

Dem Dozenten, der für die Anerkennung der jeweiligen Leistung zuständig ist, muss außerdem eine ausführliche Beschreibung der Veranstaltung, die anerkannt werden soll, mit Inhaltsangabe, SWS und LP (z.B. Modulkatalog) vorgelegt werden.

Es werden nur Veranstaltungen anerkannt, die mit der entspr. Veranstaltung an der Universität Regensburg vergleichbar ist. Zum Vergleich, ob die Veranstaltung anerkannt werden kann finden Sie den Modulkatalog im BSc Biologie hier (link)!

Formulare 

Formular: Anerkennungen von extern erworbenen Leistungen im Bachelor Biologie

Ablauf:

  1. Formular für die Anerkennung ausfüllen.
  2. Dem jeweils verantwortlichen Dozenten das Formular, den Leistungsnachweis mit ggf. einer Note (z.B. Transcript, Zeugnis, Schein) und eine ausführliche Beschreibung der Veranstaltung, die anerkannt werden soll, mit Inhaltsangabe, SWS und LP (z.B. Modulkatalog) vorlegen und unterschreiben lassen. (Aufgrund der aktuellen Pandemie ist eine Bestätigungs-E-Mail des Dozenten ausreichend.)
  3. Falls eine Einstufung in ein höheres Semester erforderlich ist, das ausgefüllte Formular mit den Leistungsnachweisen bei der Studiengangskoordinatorin vorlegen. Sie erhalten ein Schreiben mit der entsprechenden Einstufung, welche Sie bei der Einschreibung in der Studentenkanzlei vorlegen müssen.
  4. Nach erfolgter Ein- oder Umschreibung in der Studentenkanzlei das ausgefüllte Formular beim Prüfungsamt Biologie vorlegen. (Aufgrund der aktuellen Pandemie kann das Formular zusammen mit den Bestätigungs-E-Mails der Dozenten per E-Mail an das Prüfungsamt gesendet werden.)

Einstufung in ein höheres Semester

Pro 30 LP erfolgt die Einstufung in ein höheres Semester. Werden durch die Anerkennung z.B. 30 LP erreicht, erfolgt die Einstufung in das 2. Semester, werden 60 LP erreicht, erfolgt die Einstufung in das 3. Semester usw..


erworben im Lehramt oder im BSc Biochemie an der Uni Regensburg

Äquivalenzlisten bei einem Wechsel innerhalb der Uni Regensburg

Äquivalenzliste bei einem Wechsel vom Lehramt Biologie in BSc Biologie

Äquivalenzliste bei einem Wechsel vom BSc Chemie in BSc Biologie

Äquivalenzliste bei einem Wechsel vom BSc Biochemie in BSc Biologie

Ablauf:

  1. Äquivalenzliste ausfüllen.
  2. Falls eine Einstufung in ein höheres Semester erforderlich ist, die ausgefüllte Äquivalenzliste mit dem Leistungsnachweis vom Lehramt bzw. BSc Biochemie bei der Studiengangskoordinatorin vorlegen. Sie erhalten ein Schreiben mit der entsprechenden Einstufung, welche Sie bei der Einschreibung in der Studentenkanzlei vorlegen müssen.
  3. Nach erfolgter Umschreibung in der Studentenkanzlei die ausgefüllte Äquivalenzliste beim Prüfungsamt Biologie vorlegen. (Aufgrund der aktuellen Pandemie kann die Äquivalenzliste per E-Mail an das Prüfungsamt gesendet werden.)

Einstufung in ein höheres Semester

Pro 30 LP erfolgt die Einstufung in ein höheres Semester. Werden durch die Anerkennung z.B. 30 LP erreicht, erfolgt die Einstufung in das 2. Semester, werden 60 LP erreicht, erfolgt die Einstufung in das 3. Semester usw..



Beachte:

  • Ein Antrag auf Anrechnung von Leistungen, die vor Antritt des Studiums erbracht wurden, kann nur einmal und zwar innerhalb des ersten Semesters nach Aufnahme des Studiums gestellt werden.
  • Mit dem Antritt einer Prüfung ist eine nachträgliche Anrechnung ausgeschlossen (PO: § 13, Abs. 4). D.h. Prüfungen, die einmal im Studiengang BSc/MSc Biologie an der Uni Regensburg angetreten wurden können nicht mehr durch eine Anerkennung ersetzt werden.
  • Für benotete Leistungen im BSc Biologie ist eine Note für die Anerkennung erforderlich. Soll, auf Antrag des Studenten, eine nicht benotete Leistung für eine benotete Leistung anerkannt werden, wird die Leistung mit der Note 4 bewertet.
  • Ergibt sich bei der Bildung eines Durchschnitts von mehreren Noten ein von der Prüfungsordnung ausgeschlossener Notenwert, wird dieser zum näher gelegenen Notenwert auf- oder abgerundet. Liegt der Durchschnitt genau in der Mitte von zwei Notenwerten wird zur besseren Note aufgerundet. (mögliche Noten: 1; 1,3; 1,7; 2; 2,3; 2,7; 3; 3,3; 3,7; 4)

Anerkennungen im Lehramt

Anerkennungsformulare bei einem Wechsel in das Lehramt finden Sie auf den Seiten der Lehramtsstudiengänge unter der jeweiligen Schulart - link!


Image Beratung As56