Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Forschung

Die Forschung an der Wissenschaftlichen Einrichtung Bohemicum Regensburg-Passau (Center for Czech Studies) umfasst Sprach- und Kulturwissenschaften.

Im sprachwissenschaftlichen Bereich sind Grammatik und PragmatikTypologie und SprachvergleichSprachkontakt und MehrsprachigkeitSprachplanung und Sprachmanagement sowie Phraseologie und Werbung zu nennen. 

Im literatur- und kulturwissenschaftlichen Bereich sind Sprache im Raum und Raum in Literatur, kultursemiotisch orientierte Forschung zu Erinnerungskulturen, Nationale Wiedergeburt versus Moderne, die "Prager deutsche Literatur" sowie Juden in Mitteleuropa und am New Historismus orientierte Beiträge zur Literatur zu nennen.


Aktuelle Projekte

Language across generations: contact induced change in morpho-syntax in German-Slavic bilingual speech

2018-2021

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Mitverantwortlich. Institut für Slavistik der Universität Regensburg mit dem Institut für Slavische Studien der Polnischen Akademie der Wissenschaften

Sprecher: Björn Hansen


Forschungsverbung "Grenze/n in nationalen und transnationalen Erinnerungskulturen zwischen Tschechien und Bayern"

2017-2020

Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur

Universität Regensburg mit der Universität Passau, der Karlsuniversität Prag, der UJEP Universität Ústí nad Labem und dem Adalbert Stifter Verein

Sprecher: Marek Nekula


Regionalkompetenzen für die bayerisch-tschechische Grenzregion

2016-2019

,INTERREG V: Ziel ETZ Freistaat Bayern - Tschechische Republik

Universität Regensburg mit der Westböhmischen Universität Pilsen

Leading partner: Marek Nekula 


Graduierteschule für Ost- und Südostosteuropastudien 

ab 2012

Deutsche Foschungsgemeinschaft

Principal Investigator und Vorstandsmitglied. Universität Regensburg mit LMU München

Sprecher: Ulf Brunnbauer & Martin Schulze Wessel


Themenverbund "Ost-West-Transfers"

Beteiligt. Universität Regensburg

Sprecher: Ulf Brunnbauer (Geschichte) & Volker Depkat (Amerikanistik)


Abgeschlossene Projekte

Enzyklopädisches Wörterbuch des Tschechischen online (CzechEncy online

2011-2015

Grantová agentura České republiky

Zusammen mit dem Institut für Tschechische Sprache, Sprecher: Petr Karlík 

Karlík, Petr/Nekula, Marek/Pleskalová, Jana (eds.) (2016): Nový encyklopedický slovník češtiny. 2 Bände. Praha: Nakladatelství Lidové noviny. online


Tod und Auferstehung einer Nation: Pantheon (Slavín) in der tschechischen Literatur und Kultur

2011-2014

Deutsche Forschungsgemeinschaft; Ústav pro českou literaturu AV ČR (WiSe 2011); Davis Center for Russian and Eurasian Studies, Harvard University (SoSe 2012)

Durchgeführt von Marek Nekula 

Nekula, Marek (2017): Tod und Auferstehung einer Nation: Der Traum vom Pantheon in der tschechischen Literatur und Kultur. Köln, Weimar, Wien: Böhlau. (= Bausteine zur slavischen Philologie und Kulturgeschichte 79)

Nekula, Marek (2017): Smrt a zmrtvýchvstání národa: Sen o Slavíně v české literatuře a kultuře. Praha: Karolinum. 


Verständigung in Organisationen in der bayerisch-böhmischen Grenzregion. Sprachmana­ge­ment von komplexen Sprechereignissen

im Rahmen des Verbundprojektes "Komplexitätsmanagement durch geisteswissenschaft­liche Expertise – Übersetzungszwänge und -praxen von Organisationen in der bayerisch-böhmischen Grenzregion" (zusammen mit des Instituts für Soziologie der Universität Münster und des Instituts für Sozialpädagogik der Universität Erlangen-Nürnberg),

2009-2012

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Leitung des lingusitischen Teils: Marek Nekula

Mitarbeit: Christoph Marx, Nadine Lenz, Olga Sacke

Marx, Christoph/Nekula, Marek (2015): Constructing a cross-border space through semiotic landscapes: A case study of a German-Czech organization. In: Mikko Laitinen, Anastassia Zabrodskaja (eds.), Dimensions of Sociolinguistic Landscapes in Europe: Materials and Methodological Solutions. Berlin: Lang, 149-168 (= Language Competence and Language Awareness in Europe 7)

Engel, Nicolas/Göhlich, Michael/Höhne, Thomas/Klemm, Matthias/Kraetsch, Clemens/Marx, Christoph/Nekula, Marek/Renn, Joachim (2014): Grenzen der Grenzüberschreitung: Zur »Übersetzungsleistung« deutsch-tschechischer Grenzorganisationen. Bielefeld: Transcript.


Friedrich Smetana´s Czech and German

part of the project managed by Olga Mojžišová & Milan Pospíšil (Museum of Bedřich Smetana / National Museum, Prague); "Personalities of the Czech Science and Culture"

2007-2009 and 2009-2012

Ministery of Culture of the Czech Republic

Durchgeführt von Marek Nekula und Lucie Rychnovská 

Nekula, Marek/Rychnovská, Lucie (2016): Jazyk Smetanových dopisů v dobovém kontextu / The Language of Smetana’s Letters and Diaries in the Context of His Time. / Die Sprache von Smetanas Briefen im Kontext seiner Zeit. In: Bedřich Smetana, Korespondence I (1840-1862). Kritická edice. Hg. Olga Mojžíšová u. Milan Pospíšil. Praha: Národní muzeum – Koniasch Latin Press 2016, 28-73, 123-181, 235-291, 429-444.


Prague Monuments and the National Discourse

SoSe 2006

Davis Center for Russian and Eurasian Studies, Harvard University

Durchgeführt von Marek Nekula

Nekula, Marek (2010): Die nationale Kodierung des öffentlichen Raums in Prag. In: P. Becher & A. Knechtel (eds.), Praha-Prag 1900-1945. Literaturstadt zweier Sprachen. Passau: Stutz Verlag, 63-88.

Nekula, Marek (2009): Hankův pohřeb a idea českého Slavína: Přebírání a dominance veřejného prostoru českými národními symboly. In: Pražský historický sborník 37, 149-193. 

Nekula, Marek (2007): The Divided City: Prague’s Public Space and Franz Kafka’s Readings of Prague. In: M. Nekula, I. Fleischmann, A. Greule (eds.), Franz Kafka im sprachnationalen Kontext seiner Zeit. Sprache und nationale Identität in öffentlichen Institutionen der böhmischen Länder. Weimar, Köln: Böhlau, 85-106.


Sprache und Identität. Franz Kafka im mitteleuropäischen sprachlichen und kulturellen Kontext 

2004-2007

Fritz Thyssen Stiftung, Graduiertenverbund

Sprecher: Marek Nekula

Nekula, Marek (2016): Franz Kafka and His Prague Contexts: Studies in Language and Literature. Praha: Karolinum.

Boris Blahak (2015): Franz Kafkas Literatursprache: Deutsch im Kontext des Prager Multilingualismus. Köln, Weimar, Wien: Böhlau (= Intellektuelles Prag 7)

Becher, Peter/Höhne, Steffen/Nekula, Marek (Hgg.) (2012): Kafka und Prag: Literatur-, kultur-, sozial- und sprachhistorische Kontexte. Köln, Weimar, Wien: Böhlau. (= Intellektuelles Prag 3)

Ingrid Stöhr (2010): Zweisprachigkeit in Böhmen: Deutsche Volksschulen und Gymnasien im Prag der Kafka-Zeit. Köln, Weimar, Wien: Böhlau. (= Grundsteine zur slavischen Philologie und Kulturgeschichte)

Simona Švingrová (2010): „Tschechisch oder Deutsch? Auf dem Weg von Konkurrenz zu Dominanz. Zum Einsatz von innerer und äußerer Amtssprache in der Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt im Prag der Kafka-Zet (1908-1922)“. Karlsuniversität Prag.

Nekula, Marek/Bauer, Verena/Greule, Albrecht (Hgg.) (2008): Deutsch in multilingualen Stadtzentren Mittel- und Osteuropas. Um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Wien: Praesens Verlag.

Nekula, Marek/Fleischmann, Ingrid/Greule, Albrecht (Hgg.) (2007): Franz Kafka im sprachnationalen Kontext seiner Zeit. Sprache und nationale Identität in öffentlichen Institutionen der böhmischen Länder. Weimar, Köln: Böhlau.


Osteuropäische Sprachen als  Faktor der wirtschaftlichen Integration

2003-2005

Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst - FOROST)

Leitung: Marek Nekula

Mitarbeit: Jiří Nekvapil, Kateřina Šichová 

Nekula, Marek/Nekvapil, Jiří (2006): On Language Management in Multinational Companies in the Czech Republic. – In: Current Issues in Language Planning 7, 307-327.

Nekula, Marek/Nekvapil, Jiří/Šichová, Kateřina (2005): Sprachen in multinationalen Unternehmen auf dem Gebiet der Tschechischen Republik. München: FOROST. 


Slaven in Nordbayern ("Bavaria Slavica")

1996-2004

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Durchgeführt von Albrecht Greule und Klaus Trost, ab 1999 Leitung durch Marek Nekula

Mitarbeit: Wolfgang Janka

Eichler, Ernst/Greule, Albrecht/Janka, Wolfgang/Schuh, Robert (2006): Beiträge zur slavisch-deutschen Sprachkontaktforschung. Band 2: Siedlungsnamen im oberfränkischen Stadt- und Landkreis Bayreuth. Heidelberg: Winter Universitätsverlag.

Eichler, Ernst/Greule, Albrecht/Janka, Wolfgang/Schuh, Robert (2001): Beiträge zur slavisch-deutschen Sprachkontaktforschung. Band 1:Siedlungsnamen im oberfränkischen Stadt- und Landkreis Bamberg. Heidelberg: Winter Universitätsverlag.


Deutsche und Tschechen

1998-2000

Robert Bosch Stiftung)

Durchgeführt von Walter Koschmal und Marek Nekula

Mitarbeit: Kristina Kallert und Václav Maidl

Nekula, Marek/Koschmal, Walter (Hgg.) (2006): Juden zwischen Deutschen und Tschechen. Sprachliche und kulturelle Identitäten 1800-1945. München: Oldenbourg.

Koschmal, Walter/Nekula, Marek/Rogall, Joachim (Hgg.) (2001, 2003): Deutsche und Tschechen. Geschichte – Kultur – Politik. München: Beck. (3. Aufl. in Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, Band 512)

Koschmal, Walter/Nekula, Marek/Rogall, Joachim (Hgg.) (2001, 2002): Češi a Němci. Dějiny – kultura – politika. Praha/Litomyšl: Paseka.

Tschechisch in sprachwissenschaftlichen Begriffen

1998-2001

Grantová agentura České republiky & Deutsche Forschungsgemeinschaft, Mercator-Professur, 2000-2001,

Zusammen mit dem Institut für tschechische Sprache an der Philosophischen Fakultät der Masaryk Universität, Sprecher: Petr Karlík

Karlík, Petr/Nekula, Marek/Pleskalová, Jana (Hgg.) (2002): Encyklopedický slovník češtiny. Praha: Nakladatelství Lidové noviny. (2. Aufl. 2008)


Interkulturelle Kommunikation im Bereich der Wirtschaft

1996-1998

Grantová agentura České republiky.

Leitung: Marek Nekula 

Möller, Joachim/Nekula, Marek (Hgg.) (2002): Wirtschaft und Kommunikation. Beiträge zu den deutsch-tschechischen Wirtschaftsbeziehungen. München: Iudicium.

Höhne, Steffen/Nekula, Marek (Hgg.) (1997): Sprache, Wirtschaft, Kultur. Deutsche und Tschechen in Interaktion.München: Iudicium.


Handbuch der tschechischen  Grammatik

1995

Grantová agentura České republiky

Sprecher: Dušan Šlosar.

Karlík, Petr/Nekula, Marek/Rusínová, Zdeňka (Hgg.) (1995, 1996, 1997 ...2007, 2008, 2012): Příruční mluvnice češtiny. Praha: Nakladatelství Lidové noviny.

  1. STARTSEITE UR

Forschung am Bohemicum

 

Logo Grenze

Universität Regensburg

93040 Regensburg

Sekretariat PT 3.1.17

Telefon 0941 943-3525

Telefax 0941 943-1861
E-Mail