Zu Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

Anmeldung für Auswahlgespräche für den Medizin-Studiengang „MedizinCampus Niederbayern“ läuft an

Anmeldebeginn für die Auswahlgespräche ist der 12. Februar 2024


9. Februar 2024

Im Rahmen des MedizinCampus Niederbayern – kurz: MCN – wird unter der akademischen Verantwortung der Universität Regensburg ab dem Wintersemester 2024/25 der Medizin-Studiengang „MedizinCampus Niederbayern“ mit 110 Studienplätzen angeboten. Für die Vergabe der begehrten Studienplätze gibt es erstmals, zusätzlich zur herkömmlichen Vergabe der Studienplätze über das zentrale Vergabeverfahren der Stiftung für Hochschulzulassung (SfH), auch Auswahlgespräche, um besonders geeignete Bewerberinnen und Bewerber für das Medizinstudium zu gewinnen. Die Anmeldung zu den Gesprächen erfolgt über das Bewerbungsportal SPUR der Universität Regensburg. Der Anmeldezeitraum für die MCN-Auswahlgespräche beginnt am Montag, 12. Februar, und endet am Freitag, 8. März. Die strukturierten Auswahlgespräche finden dann am Freitag, 12. April, statt. Sie sind Teil der AdH-Quote (Auswahlkriterien der Hochschulen) bei Hochschulstart und fließen dementsprechend als Auswahlkriterium in die Berechnung des Ranglistenplatzes bei der Studienplatzvergabe ein. Das Auswahlgespräch verschafft den Bewerber*innen somit eine Art Bonus, eine Teilnahme am Auswahlgespräch ist aber nicht verpflichtend. Wer an einem Studienplatz im Medizin-Studiengang „MedizinCampus Niederbayern“ interessiert ist, kann sich für einen Studienstart im Wintersemester 2024/25 über die Homepage der Stiftung Hochschulstart bewerben. 

Die Bewerbungsphase für die Auswahlgespräche beginnt am Montag, 12. Februar. © UR/Julia Dragan


Infos zu den Gesprächen: 
Die ca. 30-minütigen Einzelgespräche werden von einem Auswahlkomitee, bestehend aus Akteuren der niederbayerischen Standorte und der Universität Regensburg durchgeführt. Das Auswahlkomitee beurteilt die Eignung der Bewerberinnen und Bewerber mit dem Ziel, besondere Kompetenzen, persönliche Eigenschaften und Motive der Bewerberinnen und Bewerber für ein Medizinstudium besonders zu berücksichtigen. Die Auswahl zur Teilnahme an den Auswahlgesprächen erfolgt anhand der Abiturnote. 

Über den MedizinCampus Niederbayern
Mit dem MCN schafft die Universität Regensburg ein wissenschafts- und qualitätsorientiertes Vollstudium, dessen zweiter, patientenbezogener Ausbildungsabschnitt an Klinikstandorten in Niederbayern stattfinden wird. Der MedizinCampus versteht sich auch als Einladung an die Studierenden, nach ihrem Abschluss als Ärztinnen oder Ärzte in Niederbayern zu praktizieren.
Der Ministerrat der Bayerischen Staatsregierung hat die Universität Regensburg 2022 mit der Umsetzung ihres MCN-Konzeptes beauftragt. Die akademische Verantwortung für das Konzept liegt bei der Universität Regensburg, die Umsetzung erfolgt in enger Abstimmung mit den MCN-Beteiligten in der Region.

Das Konzept
Das Konzept der Universität Regensburg sieht für den MedizinCampus Niederbayern ein vollumfänglich wissenschafts- sowie forschungsorientiertes und approbationskonformes Vollstudium vor und stellt den Studierenden die anerkanntermaßen hohe Qualität und Reputation der vorklinischen und klinischen Ausbildung an bayerischen Universitäten in Aussicht. Das Konzept basiert insbesondere auch auf einer engen Zusammenarbeit mit der Universität Passau – insbesondere im digitalen Bereich – sowie mit der Technischen Hochschule Deggendorf und der Hochschule Landshut.
Für die zusätzlichen 110 Studierenden des MedizinCampus werden die niederbayerischen Krankenhäuser perspektivisch den Unterricht insbesondere der großen klinisch-praktischen Fächer wie Innere Medizin, Chirurgie, Geburtshilfe und Kinderheilkunde verantworten. Mit guter Lehre können die dortigen Kliniken ihre Attraktivität zeigen und angehende Ärztinnen und Ärzten in die Region ziehen.
Die strukturierten Auswahlgespräche werden für die Kohorte Niederbayern als Auswahlkriterium in die Berechnung des Ranglistenplatzes bei der Studienplatzvergabe einfließen.
Für alle Studieninteressierten bietet der MedizinCampus Niederbayern zusätzliche Studienplätze im Fach Medizin und gerade auch für die vielen talentierten niederbayerischen Abiturientinnen und Abiturienten ermöglicht er, von Beginn an heimatnah eine hervorragende Medizinausbildung zu erhalten.


© UR/Julia Dragan


© UR/Julia Dragan



Informationen/Kontakt

Dr. Isabell Deml
Koordinatorin MCN | Geschäftsführerin MCN GmbH
Universität Regensburg
Tel.: +49 (0)941 943 5783
E-Mail: mcn.koordination@ur.de
www.uni-regensburg.de
 

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_