Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Sonstige


Philosophie im Rahmen anderer Studiengänge

Das Institut für Philosophie beteiligt sich an der Lehre in anderen Studiengängen: Studierende von Studiengängen, die nicht Teil des kombinatorischen BA-Studiengang sind, können einzelne Kurse in Philosophie belegen oder sogar Philosophie als Neben- oder Ergänzungsfach o.ä. studieren, sofern die für sie geltenden Prüfungsordnungen dies zulassen.

Für einige Studiengänge gibt es bestehende Regelungen. Wenn Ihr Studiengang sich nicht in dieser Liste befindet, aber einen Wahlbereich o.ä. enthält, wenden Sie sich bitte an Ihre Fachstudienberatung, um zu klären, ob Kurse in Philosophie angerechnet werden können.


B.A. Klassikstudien

Studierende des B.A. Klassikstudien können Philosophie als Schwerpunkt wählen oder Kurse in Philosophie im interdiszipinären Modul (KS-M38) belegen.

Weitere Informationen…


B.Sc. Mathematik

Studierende des B.Sc. Mathematik können Philosophie als Nebenfach (30 LP) belegen.

Weitere Informationen…

Im B.A. (kombinatorischer Bachelorstudiengang) kann Mathematik außerdem als zweites Hauptfach oder Nebenfach studiert werden.


M.Sc. Mathematik

Studierende des M.Sc. Mathematik können Philosophie als Nebenfach (15 LP) belegen, wobei die Anforderungen sich unterscheiden je nachdem, ob Philosophie bereits im Bachelorstudium belegt wurde oder nicht. 

Weitere Informationen…


B.Sc. Physik

Studierende des B.Sc. Physik können Philosophie als Ergänzungsfach (16 LP) belegen.

Weitere Informationen…


B.Sc. Psychologie

Studierende des B.Sc. Psychologie können Kurse in Philosophie im fachübergreifenden Wahlbereich belegen (bis zu 13 LP).

Weitere Informationen…



Sonderfall Doppelstudium

Es ist möglich, parallel beispielsweise B.Sc. Mathematik mit Philosophie als Nebenfach und B.A. Philosophie (BA-Fach) und Mathematik (2. HF) zu studieren. Studienleistungen können in mehreren Studiengängen angerechnet werden, so dass Sie in diesem Beispiel Leistungen in Philosophie sowohl im B.A., als auch im B.Sc. anrechnen lassen können und analog Leistungen in Mathematik sowohl im B.Sc., als auch im B.A. Ähnliche Modelle sind mit Rechtswissenschaft (Staatsexamen) und Philosophie (BA-Fach) mit Rechtswissenschaft (2. HF) und einigen weiteren Studiengängen möglich.

Weitere Informationen erfragen Sie bitte bei den Studienberatungen der beteiligten Fächer.


Gasthörer

Gasthörer an der Universität Regensburg können auch an Veranstaltungen des Instituts für Philosophie teilnehmen. Bei Beratungsbedarf wenden Sie sich bitte an die Studienberatung. Allgemeine Informationen für Gasthörer, Schüler und Besucher finden Sie hier.


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Studienberatung Philosophie

PD Dr. Stefan Schick

studienberatung.philosophie
@ur.de

i Philosophie

Raum: PT 4.3.28

Sprechstunde

während der Vorlesungszeit: Mi 14–15

außerhalb: siehe Aktuelles