Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Akademischer Lebenslauf

1934 geboren in Freiberg, Schulen in Freiberg, Clausthal, Weißenburg, Mobile/Alabama,USA (AFS Stipendiat) und Bonn

1953-64 Studium der Chemie, Physik und Geowissenschaften in Bonn, Paris und  Zürich Universität und ETH

1958-59 Unterrichtsassistent am Institut für Physik der Universität  Zürich

1959 Diplom in Physik bei Prof. H. H. Staub: Ein Demonstrationsexperiment zur Messung der Lichtgeschwindigkeit

1960-64 Unterrichtsassistent am Institut für Kristallographie und Petrographie der ETH Zürich

1961-64 Literaturassistent von Prof. R. F. Mehl, Consultant US Steel Corporation

1964 Promotion mit Auszeichnung in Kristallographie bei Prof. F. Laves: Mischsysteme von Verbindungen des Cr3Si-Typs und deren Polymorphie-Erscheinungen

1964-65 einjährige Studienreise in Afrika und Asien

1965-66 Member Technical Staff Bell Telephone Laboratories Murray Hill, N.J.

1966-69 Member Technical Staff Radio Corporation of America (RCA) Laboratories Princeton N. J.

1969-71 Member Technical Staff RCA Laboratories Zürich

1970 Organizing and Programme Committee First International Conference on Crystal Growth and Epitaxy from the Vapour Phase, Zürich

1971 Professor für Kristallographie und Physik, Universität Regensburg

1972-80 Privatdozent Kristallographie ETH Zürich

1973-05 Kooperation Elektronische Werkstoffe mit Forschungslaboratorien Siemens AG München

1974 Co-Leitung Jahrestagung Deutsche Mineralogische Gesellschaft, Regensburg

1976-82 im engeren Vorstand der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft

1981 Forschungssemester McGill University Montreal

1983-96 im Präsidium der Alfred Wegener Stiftung, Kuratoriumsvorsitzender der  Zeitschrift Geowissenschaften in unserer Zeit

1984 Organizing Committee XIIIth Congress International Union of Crystallography, Hamburg

1986 Initiator und Leiter der Radiometrischen Seminare Theuern

1987 International Workshop Hot Particles from the Chernobyl Fallout, Theuern

1987-00 jährliche Strahlenschutzvorsorgekurse für Umweltschutzingenieure Bayern

1990 Berater Strahlenschutz im Radonbad Zweckverband Sibyllenbad 

1991 Organizing Committee First European Powder Diffraction Conference, München

1992 Kooperation Strahlenmessgeräteentwicklung mit Münchener Apparatebau/Freiberger Sensortechnik

1992 1. Auflage Radioaktivität und Strahlungsmessung, 200 p.

1993 Organisationskomitee Geotechnica Internationale Fachmesse Köln

1998 Philion-Experimentier-Set zur Radioaktivität für Schulen und Hochschulen

1999 Ende des Wahlpflichtfaches Kristallographie an der Universität Regensburg

1999 Weiterführung von Arbeiten in Forschung, Lehre, Praxis und Gesellschaft

2003 Guest Speaker on Nuclear Techniques in Environmental Studies, Yarmouk University Irbid Jordanien 

2005 Guest Speaker on Natural and Artificial Radioactivity, Beirut University Libanon

2006 8. Auflage Radioaktivität und Strahlungsmessung, 244 p.

2006 Programmkomitee 4. Biophysikalische Arbeitstagung Bad Schlema, Wirkungsmechanismen niedriger Strahlendosen

2007 Cours de Radioactivité, Radiométrie et Radioprotection, Pan African Mining Corp. Antananarivo Madagascar  

2009 50. Radiometrisches Seminar Theuern, Ehrenhammermeister von Theuern

2010 Programmkomitee 5. Biophysikalische Arbeitstagung Bad Schlema, Biologische Wirkungen niedriger Strahlendosen

2013 Kooperation mit Leybold Didactic zum Experimentier-Set  Radioaktivität

2015 61. und 62. Radiometrisches Seminar Theuern 

2016 18th Int. Conf. Solid State Dosimetry München 3.-8. Juli

2017 European GeoSciences Union Wien 23.-28. April

2018 Rn-Wasser Probennahme für EC JPT, Sibyllenbad 24. Januar + 26. April

         European GeoSciences Union Wien 8.-13. April

         Fachverband Strahlenschutz Aschaffenburg 10.-12. Dezember

2019 69. und 70. Radiometrisches Seminar

         GdCh FAchgruppe Nuklearchemie, Garching 24.-27. Februar

         Mathematisch-Naturwissenschaftlicher Unterricht, Hannover 21.-27. März

         EC Joint Proficiency Test Radon in Water, Geel 25.-30. März

         Nacht der Wissenschaft Regensburg 12. April

         Bundeswehr Nuclear Medical Defense, Neuherberg 13.-16. Mai

         Internat. Vergleichsmessung Rn in Wasser, Murten 11.-13. Juni

         Jahrestagung Fachverband Strahlenschutz, Würzburg 9.-12. September

  1. STARTSEITE UR