Zu Hauptinhalt springen

Presse

Präsident Prof. Hebel zum Ende des Wintersemesters 2021/22 und zum Sommersemester 2022

1. Februar 2022


Liebe Mitglieder der Universität Regensburg,

gegen Ende des Wintersemesters 2021/22 bringt die Pandemie nach wie vor hohe Belastungen und erhebliche Einschränkungen in das universitäre Leben und in besonderer Weise in den Lehr- und Prüfungsbetrieb. Das nun fast hinter uns liegende vierte Corona-Semester hat nach einem zunächst so verheißungsvollen Beginn in seinem weiteren Verlauf uns allen weiterhin große Anstrengungen, viel zusätzliche Arbeit und oftmals kurzfristige Reaktionen auf neue Unwägbarkeiten und Rahmenbedingungen abverlangt. Ich danke Ihnen allen noch einmal ganz herzlich für Ihren nach wie vor enormen Einsatz, für Ihre anhaltende Motivation und für Ihr großes gegenseitiges Verständnis auch in dieser Phase der Pandemie.


Das beständig aktualisierte und den jeweils neuen gesetzlichen Vorgaben angepasste
Infektionsschutzkonzept der Universität Regensburg hat sich in den vergangenen Monaten bewährt, und der Campus der Universität Regensburg bietet uns allen einen bestmöglich geschützten Raum für Forschung und Lehre. Im Erweiterten Krisenstab, in dem seit Beginn der Pandemie vor zwei Jahren alle Gruppen, Interessensvertreter*innen und Verantwortlichen unserer Universität repräsentiert sind, werden regelmäßig weitere Verbesserungsoptionen und jeweils anstehende Fragen adressiert. Bitte informieren Sie sich auch weiterhin auf der Website der Universität Regensburg über die gültigen Maßnahmen zum unabdingbaren
Gesundheitsschutz.


Für die anstehende Prüfungsphase werden die Sicherheitsvorkehrungen noch einmal verstärkt und der Sicherheitsdienst wird die 2G-Regel auf dem Campus insgesamt und vor allem die nunmehr für Prüfungen in Präsenz geltende 3G-Regel verdichtet kontrollieren. Die Lehrenden sind gebeten, für Prüfungen von ihrem Kontrollrecht Gebrauch zu machen.


Zugleich schauen wir gerade jetzt angesichts der wissenschaftlich basierten Prognosen zum Verlauf und möglichen Ende der Pandemie mit Zuversicht und vorsichtigem Optimismus auf das Sommersemester 2022. Unsere universitäre Gemeinschaft freut sich auf die Rückkehr zu einem universitären Leben in Präsenz mit dem für wissenschaftliche und persönliche Begegnungen konstitutiven unmittelbaren Miteinander. Daher wird im Sommersemester 2022 die Präsenzlehre wieder zum Regelfall. Vollständig digitalisierte Lehrveranstaltungen bedürfen ab dem Sommersemester der Abstimmung mit den Studiendekan*innen. Digitale oder hybride
Elemente können und sollen inhaltlich und didaktisch sinnvolle Komponenten universitärer Lehre sein und in die innovative Weiterentwicklung des hochattraktiven Lehrangebots der Präsenzuniversität Regensburg eingehen.


Für die verbleibenden Wochen des Wintersemesters 2021/22 wünsche ich Ihnen allen alles erdenklich Gute, unseren Studierenden viel Erfolg in den anstehenden Prüfungen und vor allem weiterhin die nötige Kraft zur Bewältigung der Herausforderungen der Pandemie im universitär-beruflichen ebenso wie im persönlich-privaten Bereich. Bleiben Sie alle gesund.


Mit besten Grüßen und allen guten Wünschen

Prof. Dr. Udo Hebel
Präsident der Universität Regensburg

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_