Zu Hauptinhalt springen

Publikationen

Monographien

  • Pascha bei Origenes. (Innsbrucker theologische Studien 64), 2 Bände, Innsbruck: Tyrolia, 2005. - 1038 S.; ISBN 3-7022-2542-0. [Besprechungen: Cristianesimo nella storia 35 (2014) 575-579 (Domenico Pazzini); Ephemerides Liturgicae 120 (2006) 118f (A. Ward); Geist und Leben 81 (2008) 157f (Gotthard Fuchs); Irénikon 79 (2006) 167-169 (N. E[gender]); Jahrbuch für Liturgik und Hymnologie 47 (2008) 116f (J. Neijenhuis); Journal of Ecclesiastical History 58 (2007) 110f (M. J. Edwards); Orientalia Christiana Periodica 74 (2008) 527-530 (E. Cattaneo); Revue d'histoire ecclésiastique 101 (2006) 1111-1118 (G. Visonà); Theological Studies 67 (2006) 672-674 (R. J. Daly SJ); Theologische Revue 102 (2006) 486-491 (C. Leonhard); Vigiliae Christianae 63 (2009) 311-314 (G. Rouwhorst); Zeitschrift für katholische Theologie 128 (2006) 276f (K. H. Neufeld SJ); Zeitschrift für katholische Theologie 130 (2008) 494-497 (L. Lies)] (= Diss., mschr.; 2 Bände, Universität Wien: Katholisch-Theologische Fakultät, 2001. - 270 + 399 S.) [Besprechung: Adamantius 8 (2002) 181-185 (G. Visonà)]

     


Monographische Editionen

in Arbeit:

  • Origenes, Über das Pascha. (Die Griechischen Christlichen Schriftsteller), Berlin: de Gruyter [editio critica maior, in Vorbereitung].

  • Origenes, Über das Pascha. (Origenes Werke mit deutscher Übersetzung), Berlin: de Gruyter / Freiburg: Herder [editio minor mit Übersetzung und Kommentar, in Vorbereitung].


Herausgabe von Sammelbänden

  • Zwischen Rom und Mailand - Liturgische Kircheneinrichtungen des Mittelalters in Italien. (Hg. A. Dietl, E. Di Natale und H. Buchinger; Forum Mittelalter-Studien 21), Regensburg: Schnell & Steiner, 2024. - 255 S., ISBN 978-3-7954-3886-9.

  • On the Typology of Liturgical Books from the Western Middle Ages / Zur Typologie liturgischer Bücher des westlichen Mittelalters. (Hg. A. Irving und H. Buchinger unter Mitarbeit von A. Ackermann; Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 115), Münster: Aschendorff, 2023. - XI und 658 S.; ISBN 978-3-402-11292-2.

  • Liturgie - "Werk des Volkes"? Gelebte Religiosität als Thema der Liturgiewissenschaft. (Hg. H. Buchinger, B. Kranemann und A. Zerfaß; Quaestiones Disputatae 324), Freiburg: Herder, 2023. - 483 S.; ISBN 978-3-451-02324-8.

  • St. Emmeram: Liturgie und Musik vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. (Hg. H. Buchinger, D. Hiley und K. Schiltz unter Mitarbeit von Franziska Weigert; Forum Mittelalter-Studien 19), Regensburg: Schnell & Steiner, 2023. - 384 S.; ISBN 978-3-7954-3721-3.

  • Provokateure, Tabubrüche und Denkabenteuer. Grenzüberschreitungen im frühen und spätantiken Christentum. Gedenkschrift für Thomas Karmann. (Hg. A. Merkt, T. Nicklas und H. Buchinger; Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte 125), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2023 - 348 S.; ISBN 978-3-525-50025-5.

  • Liturgical Reception of the Bible: Dimensions and Perspectives of Interdisciplinary Research / Liturgische Bibelrezeption: Dimensionen und Perspektiven interdisziplinärer Forschung. (Hg. H. Buchinger und C. Leonhard unter Mitarbeit von A. Ackermann; Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte 108), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2022 - 515 S.; ISBN 978-3-525-56729-6.

  • Gottesdienst in Regensburger Institutionen. Zur Vielfalt liturgischer Traditionen in der Vormoderne. (Hg. H. Buchinger und S. Reichert unter Mitarbeit von A. M. Hofbauer und F. Würsch; Forum Mittelalter-Studien 18), Regensburg: Schnell & Steiner, 2021 - 558 S.; ISBN 978-3-7954-3629-2.

  • Prozessionen und ihre Gesänge in der mittelalterlichen Stadt. Gestalt - Hermeneutik - Repräsentation. (Hg. H. Buchinger, D. Hiley und S. Reichert unter Mitarbeit von F. Würsch; Forum Mittelalter-Studien 13), Regensburg: Schnell & Steiner, 2017. - 304 S.; ISBN 978-3-7954-3221-8.

in Arbeit:

  • Extracanonical Traditions and the Holy Land: Texts, Rituals, and Material Culture in Late Antique Palestine. (Hg. H. Buchinger, A. Merkt und T. Nicklas unter Mitarbeit von Andrea Ackermann und Charlotte von Schelling; Texte und Studien zu Antike und Christentum), Tübingen: Mohr Siebeck [Tagung 2019; Publikation in Vorbereitung].

  • The Byzantine Liturgy and the Jews. (Hg. A. Ioniță und H. Buchinger; Studies in Early Christian Liturgies), Münster: Aschendorff [Tagung 2019; Publikation in Vorbereitung].

  • Towards the Prehistory of the Byzantine Liturgical Year: Festal Homilies and Festal Liturgies in Late Antique Constantinople. (Hg. H. Buchinger und S. Alexopoulos unter Mitarbeit von A. Ackermann; Studies in Eastern Christian Liturgies), Münster: Aschendorff [Tagung 2018; Publikation in Vorbereitung].

  • The Liturgy of Saint James: Origins - Contexts - Receptions. (Hg. S. Alexopoulos, H. Buchinger und D. Galadza; Studies in Eastern Christian Liturgies), Münster: Aschendorff [Tagung 2022; Publikation in Vorbereitung].

  • The Liturgies of the Church of Alexandria: From Late-Antique Origins to the Medieval Heritage. (Hg. S. Alexopoulos, A. Mikhail und H. Buchinger), Washington, D.C.: The Catholic University of America [Tagung 2023; Publikation in Vorbereitung].

  • Afterlives of the Gregorian Sacramentary. Latin Mass Books and the Organisation of Liturgical Knowledge (c. 850-1200) (Hg. P. Figurski, A. Westwell und H. Buchinger) [Tagung 2023; Publikation in Vorbereitung].

  • Reading the Gospel in Liturgies from East and West. Rites and Rituals, Sources and Systems. (Hg. M.-E. Geiger, E. Velkovska und H. Buchinger) [Tagung 2023; Publikation in Vorbereitung].

  • Antiphonen. Interdisziplinäre Perspektiven auf das Kernrepertoire der Tagzeitenliturgie. (Pietas Liturgica 17), Tübingen: Francke [Tagung 2015; Publikation in Vorbereitung].


Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  • Prozessionsgesänge in St. Emmeram zur Zeit des heiligen Wolfgangs: Ein instabiles Repertoire in einer Schlüsselphase westlicher Liturgiegeschichte, in: Wolfgang. Bischof von Regensburg, Heiliger Europas. (Hg. K. Unterburger / D. Rimsl), Regensburg: Schnell und Steiner (im Druck; Manuskript 27 S.).

  • Extracanonical Traditions as Heterotopias in Stational Liturgy: Ritual, Material Culture, and Lived Religion in Late Antique Jerusalem, in: Extracanonical Traditions and the Holy Land: Texts, Rituals, and Material Culture in Late Antique Palestine. (Hg. H. Buchinger, A. Merkt und T. Nicklas; Texte und Studien zu Antike und Christentum), Tübingen: Mohr Siebeck (im Druck; Manuskript 43 S.).

  • Liturgical Year, in: Medieval Latin Liturgy: A Research Guide. (Hg. A. Irving / D. DiCenso), Leiden: Brill (im Druck; Manuskript 18 S.)

  • Liturgy in Early Christianity, in: The Cambridge Companion to Christian Liturgy. (Hg. J. Geldhof), Cambridge: University (im Druck; Manuskript 16 S.).

  • From Exegetical to Liturgical Mysteries: Allegory at the Roots of Early Christian Sacramental Theology, in: Reading Across Divides: Imperial Allegory, its Cultural Contexts and Intermedial Entanglements. (Hg. J. Grethlein / B. Kruchió), Cambridge: University (im Druck; Manuskript 21 S.).

  • Stundenliturgie im Mittelalter: Eine Skizze. Entwicklungen - Ordnungen - Problemfelder, in: Stundenliturgie im frühen Luthertum. (Hg. A. Odenthal / D. Wendebourg), Tübingen: Mohr (im Druck; Manuskript 27 S.).

  • Das Alte Testament in Osterliedern des "Gotteslob": Eine Ernüchterung, in: Erkundungen zum Kirchenlied. Festschrift für Ansgar Franz (Hg. M Lüstraeten / C. Schäfer / A. Zerfaß; Pietas Liturgica 17), Tübingen: Narr-Francke-Attempto, 2024, 129-147.

  • Prinzipien der Entfaltung metropolitaner Sakraltopographie in der Spätantike. Eine Skizze zu Jerusalem und Rom, in: Die Kathedrale im Kontext der mittelalterlichen Stadt: Liturgie und ihre sakraltopographischen Bezüge. (Hg. J. Bärsch / S. Kopp; Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 116), Münster: Aschendorff, 2023, 19-33.

  • Die Buße als Problem der Liturgiewissenschaft, in: Die Buße in der Alten Kirche. (Hg. U. Volp; Studien der Patristischen Arbeitsgemeinschaft 17), Leuven: Peeters, 2023, 63-91.

  • Von alten Ämtern und neuen Herausforderungen am Beispiel des Diakonats: Ordinationsliturgien als lex credendi?, in: Liturgie und Ekklesiologie. Reform des Gottesdienstes als Reform der Kirche (Hg. S. Steger / M. Stuflesser / M. Weis / S. Winter), Regensburg: Pustet, 2023, 458-488.

  • Sonntagsprozession, Prozessionale und Stationsliturgie: Beobachtungen und Fragen, insbesondere zu Quellen aus Sankt Gallen, in: On the Typology of Liturgical Books from the Western Middle Ages / Zur Typologie liturgischer Bücher des westlichen Mittelalters. (Hg. A. Irving / H. Buchinger; Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 115), Münster: Aschendorff, 2023, 493-535.

  • Vom Sehen zum Verstehen: Ein mystagogisches Grundprinzip der Liturgie- und Sakramententheologie, in: Challenging the Iconic Turn. Positionen - Methoden - Perspektiven. (Hg. D. E. Delarue / C. Wagner), Berlin: de Gruyter, 2023, 147-159.

  • Liturgie - "Werk des Volkes"? Gelebte Religiosität als Thema der Liturgiewissenschaft. Eine hinführende Problemanzeige, in: Liturgie - "Werk des Volkes"? Gelebte Religiosität als Thema der Liturgiewissenschaft. (Hg. H. Buchinger, B. Kranemann und A. Zerfaß; Quaestiones Disputatae 324), Freiburg: Herder, 2023, 13-30.

  • Hohe Woche und Ostern in Regensburger Libri ordinarii. St. Emmeram und Dom im synoptischen Überblick, in: St. Emmeram: Liturgie und Musik vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. (Hg. H. Buchinger, D. Hiley und K. Schiltz; Forum Mittelalter-Studien 19), Regensburg: Schnell & Steiner, 2023, 223-260.

  • Sunday Celebration in the Early Church: A Review of Basic Structures, Characteristic Elements, and Significant Developments, in: From Sun-Day to the Lord's Day. The Cultural History of Sunday in Late Antiquity and the Early Middle Ages. (Hg. U. Heil; Cultural Encounters in Late Antiquity and the Middle Ages 39), Turnhout: Brepols, 2022, 401-434.

  • The Christian Liturgy of the See of Jerusalem, in: Eretz Israel in Late Antiquity: Introductions and Studies. (Hg. J. Patrich / O. Limor / H. Newman; Series of Studies on the Ancient Period: The David and Jemima Jeselsohn Library), Jerusalem: Yad Izhak Ben-Zvi, 2022, 2, 1145-1189 (hebräisch; Übersetzung: Siri Shapiro; aktualisierte englische Übersetzung in Vorbereitung).

  • Haydn-Messe, in: Die Lieder des Gotteslob. Österreich und Bozen-Brixen: Liturgie - Kultur - Geschichte (Hg. A. Zerfaß, A. Ackermann, F. K. Praßl, E. Volgger), Wien: Dom-Verlag, 2022, 284-303.

  • Lektionarsgeschichte und die Entwicklung von Feiern im Rhythmus der Zeit, in: Liturgical Reception of the Bible: Dimensions and Perspectives of Interdisciplinary Research / Liturgische Bibelrezeption: Dimensionen und Perspektiven interdisziplinärer Forschung. (Hg. H. Buchinger / C. Leonhard; Forschungen zur Kirchen- und Dogmengeschichte 108), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2022, 85-118.

  • Taufbewusstsein in der mittelalterlichen Liturgie: Zur Bedeutung der Gesänge des Osterfestkreises, in: "... und Christus wird dein Licht sein." (Eph 5,14) Taufberufung als dialogisches Christus-Geschehen. (Hg. C. Freilinger / F. Wegscheider; Schriften der Katholischen Privat-Universität Linz 11), Regensburg: Pustet, 2022, 158-202.

  • Liturgiewissenschaft als Fach universitärer Theologie: Zur Relevanz historischer Forschungsperspektiven, in: Im Aufbruch. Liturgie und Liturgiewissenschaft vor neuen Herausforderungen (Hg. B. Kranemann / S. Winter), Münster: Aschendorff, 2022, 39-50.

  • Heortology in Transition: The Development of the Easter Cycle in the Late Antique East, in: Explorations in Eastern Christian Liturgy. Selected Papers of the Sixth International Congress of the Society of Oriental Liturgy, Etchmiadzin, Armenia, 11-16 September 2016. (Hg. N. Glibetic / G. Radle; Studies in Eastern Christian Liturgies 4), Münster: Aschendorff, 2022, 71-100.

  • Sakramente: Zeichen und Werkzeuge des Heils: Fragen der Geschichtlichkeit, in: Theologische Quartalschrift 202 (2022) 139-151.

  • Text - Matter - Ritual: A Historical and Comparative Perspective on Select Occasional Prayers for Holy Week and Easter, in: Studia Patristica 108 (2021) 17-32 (= Euchologia [Hg. C. Rapp]).

  • Die monastischen Consuetudines von St. Emmeram (Ende 10. Jh.) als Quelle der Liturgiegeschichte, in: Gottesdienst in Regensburger Institutionen. Zur Vielfalt liturgischer Traditionen in der Vormoderne. (Hg. H. Buchinger / S. Reichert; Forum Mittelalter-Studien 18), Regensburg: Schnell & Steiner, 2021, 57-129.

  • Materielle Repräsentation im liturgischen Vollzug und die Medialität der mittelalterlichen Osterfeier. Ein Versuch zur Typologie materialer Symbolik christlicher Liturgie, in: Medialität und Materialität "großer Narrative": Religiöse (Re-) Formationen. (Hg. M. Kern / T. Kühtreiber / I. Nicka / A. Zerfaß; Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit 11), Heidelberg: Winter, 2021, 113-145.

  • Die Bindung Isaaks bei Romanos dem Meloden: Poetische Theologie im Kontext, in: Analogie und Differenz: Das dynamische Verhältnis von jüdischer und christlicher Liturgie / Analogy and Difference: The Ever-Changing Relationship of Jewish and Christian Liturgy (Hg. C. D. Bergmann / B. Kranemann; Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 112), Münster: Aschendorff, 2021, 25-56.

  • From the Womb to the Tomb: Psalms in Christian Life (and Death), in: Analogie und Differenz: Das dynamische Verhältnis von jüdischer und christlicher Liturgie / Analogy and Difference: The Ever-Changing Relationship of Jewish and Christian Liturgy (Hg. C. D. Bergmann / B. Kranemann; Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 112), Münster: Aschendorff, 2021, 71-88.

  • Die Postcommunio. Zu Frühgeschichte und Charakter eines eucharistischen Gebetes, in: Ecclesia Orans 37 (2021) 45-94.

  • On the hermeneutics and function of saints' offices: Observations and questions, in: Historiae. Liturgical Chant for Offices of the Saints in the Middle Ages. (Hg. D. Hiley; Antiquae Musicae Libri 1), Venezia: Fondazione Levi, 2021, 73-90.

  • Liturgy and Topography in Late Antique Jerusalem, in: Jerusalem II. Jerusalem in Roman-Byzantine Times. (Hg. K. Heyden / M. Lissek; Civitatum Orbis Mediterranei Studia), Tübingen: Mohr, 2021, 117-188.

  • Strukturwandel eucharistischen Betens: Zu Ursprung und Funktion der Postcommunio, in: Ecclesia de Liturgia. Zur Bedeutung des Gottesdienstes für Kirche und Gesellschaft. Festschrift für Winfried Haunerland zum 65. Geburtstag (Hg. J. Bärsch / S. Kopp / C. Rentsch), Regensburg: Pustet, 2021, 169-181.

  • Exegese des Exodus und Konstruktion christlicher Identität bei Origenes, in: "Written for Our Discipline and Use": The Construction of Christian and Jewish Identities in Late Ancient Bible Interpretation / "Zu unserer Belehrung geschrieben": Die Konstruktion christlicher und jüdischer Identitäten in der antiken Bibelauslegung (Hg. A. Siquans; Antike Schriftauslegung / Ancient Scriptural Interpretation 1), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2021, 37-53.

  • Das sogenannte Vademecum des Grimald von Sankt Gallen (+ 872): Ein übersehenes Schlüsselzeugnis für die Geschichte der österlichen Lichtfeier, in: Archiv für Liturgiewissenschaft 62/63 (2020/2021) 166-177.

  • Biblical and Parabiblical Women in Late Antique Christian Liturgy: An Eclectic Overview, in: Ephemerides Theologicae Lovanienses 96 (2020) 537-562 (Themenheft: Women in Biblical and Para-biblical Jewish and Christian Literature).

  • Zur Buchgeschichte und Liturgiegeschichte der Osterfeier in St. Gallen: Sakramentare im Kontext, in: Die Dynamik der Liturgie im Spiegel ihrer Bücher. Festschrift für Martin Klöckener / La dynamique de la liturgie au miroir de ses livres. Mélanges offerts à Martin Klöckener (Hg. H. Bricout / B. Kranemann / D. Pesenti; Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 110), Münster: Aschendorff, 2020, 39-82.

  • Hohe Woche und Ostern in Schlüsselquellen der Passauer Liturgie, in: Musik und Liturgie in der Diözese Passau im Mittelalter (Hg. R. Klugseder; Veröffentlichungen des Instituts für Kulturraumforschung Ostbaierns und der Nachbarregionen der Universität Passau 73), Passau: Klinger, 2020, 37-62.

  • Die Feier der Beschneidung des Herrn am Oktavtag von Weihnachten: Liturgische Entwicklung und Entfaltung im ersten Jahrtausend, in: Die Beschneidung Jesu: Was sie Juden und Christen heute bedeutet (Hg. J.-H. Tück), Freiburg: Herder, 2020, 147-185.

  • Das "Heilige Grab" im Zusammenhang der Osterfeier: Beobachtungen und Thesen, in: Heiliger Dienst 74 (2020) 69-80.

  • Religiöses Wissen im Vollzug: Zur Bibelrezeption in der mittelalterlichen Adventsliturgie, in: Aushandlungen religiösen Wissens. Verfahren, Synergien und produktive Konkurrenzen in der Vormoderne / Negotiated Religious Knowledge. Methods, Interactions and Productive Rivalries in Premodern Times. (Hg. A. Gerok-Reiter / A. Mariss / M. Thome; Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 115), Tübingen: Mohr, 2019, 17-30.

  • "Psallite sapienter" und andere produktive Missverständnisse: Beobachtungen und Thesen zur liturgischen Psalmenversion, in: Heiliger Dienst 73 (2019) 255-262.

  • "... der römischen Liturgie eigen"? Anspruch und Geschichte der sogenannten Gregorianik, in: Musik und Religion. (Hg. D. Höink / T. Bauer / C. Leonhard; Religion und Politik 20), Baden-Baden: Ergon, 2019, 35-50.

  • "Schmücke dein Brautgemach, Zion". Ein Jerusalemer Prozessionsgesang am Fest der Begegnung (Lichtmess) in synoptischer Betrachtung, in: "Dein Antlitz Herr will ich suchen!" Selbstoffenbarung Gottes und Antwort des Menschen. Festschrift für Michael Schneider SJ zum 70 Geburtstag. (Koinonia-Oriens 55), Münster: Aschendorff, 2019, 389-401.

  • Zukunft aus der Geschichte? Historische Liturgieforschung im Wandel, in: Zukunftsraum Liturgie. Gottesdienst vor neuen Herausforderungen. (Hg. B. Groen / P. Ebenbauer; Österreichische Studien zur Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie 10), Wien: Lit, 2019, 9-26.

  • Festal homilies and festal liturgies in Antioch and Constantinople: Innovation and convention in John Chrysostom and Severian of Gabala, with particular attention to their Epiphany sermons, in: John Chrysostom and Severian of Gabala: Homilists, Exegetes and Theologians. (Hg. J. Leemans / G. Roskam / J. Segers; Orientalia Lovaniensia Analecta 282 = Bibliothèque de Byzantion 20), Leuven: Peeters, 2019, 65-86.

  • Pascha in Third-Century Palestine: Origen's Newly Identified Homilies on the Psalms, in: Origeniana Duodecima. Origen's Legacy in the Holy Land - a Tale of Three Cities: Jerusalem, Caesarea and Bethlehem. Proceedings of the 12th International Origen Congress, Jerusalem, 25-29 June, 2017. (Hg. B. Bitton-Ashkelony u.a.; Bibliotheca Ephemeridum Theologicarum Lovaniensium 302), Leuven: Peeters, 2019, 75-90.

  • Liturgiegeschichte im Umbruch - Fallbeispiele aus der Alten Kirche, in: Dynamik und Diversität des Gottesdienstes: Liturgiegeschichte in neuem Licht. (Hg. A. Gerhards / B. Kranemann; Quaestiones Disputatae 289), Freiburg: Herder, 2018, 152-184.

  • Melito, "Israel" und die Bibel beider Testamente, in: The 'New Testament' as a Polemical Tool: Studies in Ancient Christian Anti-Jewish Rhetoric and Beliefs. (Hg. R. Roukema / H. Amirav; Novum Testamentum et Orbis Antiquus 118), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2018, 73-90.

  • "Biduum" senza celebrazione di sacramenti: Innocenzo I e lo sviluppo della liturgia pasquale, in: La decretale di Papa Innocenzo I al vescovo di Gubbio Decenzio. Atti del Convegno internazionale (Roma, 18 marzo 2016). (Hg. M. Monfrinotti; Studia Anselmiana 174), Roma: Pontificio Ateneo S. Anselmo, 2017, 103-112.

  • Funktion und Frömmigkeit des sonntäglichen Lustrationsumgangs. Eine Vorstudie zur Prähistorie des Prozessionales, in: Prozessionen und ihre Gesänge in der mittelalterlichen Stadt. Gestalt - Hermeneutik - Repräsentation. (Hg. H. Buchinger / D. Hiley / S. Reichert; Forum Mittelalter-Studien 13), Regensburg: Schnell & Steiner, 2017, 247-303.

  • Der Evangelienkommentar des Fortunatian und die Liturgiegeschichte, in: Fortunatianus redivivus. (Hg. L. Dorfbauer; Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum extra seriem), Berlin: de Gruyter, 2017, 67-111 (Koautor mit Clemens Leonhard).

  • Breaking the Fast: The Central Moment of the Paschal Celebration in Historical Context and Diachronic Perspective, in: Sanctifying Texts, Transforming Rituals. Encounters in Liturgical Studies. (= FS Gerard Rouwhorst; Hg. P. van Geest/ M. Poorthuis / E. Rose; Brill's Studies in Catholic Theology 5), Leiden: Brill: 2017, 191-205.

  • Psalm (liturgisch), in: Reallexikon für Antike und Christentum 28, Lfg. 220/221 (2017) 459-496

  • Liturgiewissenschaft im Dialog: Theologisches Profil im interdisziplinären Gespräch, in: Salzburger Theologische Zeitschrift 20/2 (2016) (Themenheft: Liturgiewissenschaft im 21. Jahrhundert) 189-200.

  • Ostersonntag - ein homiletisches Vakuum?, in: Zwischen-Raum Gottesdienst. Beiträge zu einer multiperspektivischen Liturgiewissenschaft. (= FS Albert Gerhards; Hg. K. de Wildt / B. Kranemann / A. Odenthal; Praktische Theologie heute 144), Stuttgart: Kohlhammer, 2016, 13-23.

  • Die Bedeutung der Auferstehung für Termin, Gestalt und Gehalt der ältesten Osterfeier, in: "If Christ has not been raised ...": Studies on he Reception of the Resurrection Stories and the Belief in the Resurrection in the Early Church. (Hg. J. Verheyden / A. Merkt / T. Nicklas; Novum Testamentum et Orbis Antiquus 115), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016, 167-198.

  • Die Auferstehungsbotschaft der Evangelien und das Grab Christi in griechischen Osterhomilien der frühen reichskirchlichen Zeit, in: "Let the Wise Listen and add to Their Learing" (Prov 1:5). Festschrift for Günter Stemberger on the Occasion of his 75th Birthday. (Hg. C. Cordoni / G. Langer; Studia Judaica 90), Berlin: de Gruyter, 2016, 481-500.

  • Psalmodie als Sakrament. Johannes Chrysostomus über den täglichen Abendpsalm 140(141), in: Wort des lebendigen Gottes - Liturgie und Bibel. (= FS Hansjakob Becker; Hg. A. Zerfaß / A. Franz; Pietas Liturgica) 16, Tübingen: Narr/Francke/Attempto, 2016, 221-240.

  • Pentekoste, Pfingsten und Himmelfahrt. Grunddaten und Fragen zur Frühgeschichte, in: Preaching after Easter. Mid-Pentecost, Ascension, and Pentecost in Late Antiquity. (Hg. R. W. Bishop / J. Leemans / H. Tamas; Supplements to Vigiliae Christianae 136), Leiden: Brill, 2016, 15-84.

  • Gregorian Chant's Imagined Past, with yet another look at the Roman Lenten repertoire, in: Liturgy's Imagined Past/s: Methodologies and Materials in the Writing of Liturgical History Today. (Hg. T. Berger / B. Spinks; A Pueblo Book), Collegeville, MN: Liturgical, 2016, 143-175.

  • The Holy Spirit and the Church in Liturgy. A "Western Perspective", in: The Holy Spirit and the Church according to the New Testament. Sixth International East-West Symposium of New Testament Scholars, Belgrade, August 25 to 31, 2013. (Hg. P. Dragutinovic / K.-W. Niebuhr / J. B. Wallace; Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 354), Tübingen: Mohr, 2016, 251-284.

  • Basilius von Seleukia als Zeuge für die Entfaltung des Osterfestkreises, in: Pascha nostrum Christus. Essays in Honour of Raniero Cantalamessa. (Hg. P. F. Beatrice / B. Pouderon; Théologie historique 123), Paris: Beauchesne, 2016, 291-314.

  • Eucharistische Praxis und eucharistische Frömmigkeit bei Origenes, in: Sacris Erudiri 54 (2015) 5-78.

  • Liturgy and Early Christian Apocrypha, in: The Oxford Handbook of Early Christian Apocrypha. (Hg. A. Gregory / C. Tuckett ), Oxford: University, 2015, 361-377.

  • Pentekoste. B. Christlich. II. Alte Kirche. III. Zusammenfassende Interpretation, in: Reallexikon für Antike und Christentum 27 Lfg 210 (2015) 94-108.

  • Pascha, in: Reallexikon für Antike und Christentum 26 Lfg. 208 (2014) 1033-1077.

  • The Easter Cycle in Late Antique Cappadocia. Revisiting some well-known witnesses, in: Bollettino della Badia Greca di Grottaferrata, 3a serie 11 (2014 = FS Nicolas Egender / Sebastià Janeras) 45-77.

  • P. Oxy. 840 and the Rites of Christian Initiation: Dating a piece of alleged anti-sacramentalistic polemics, in: Early Christianity 5 (2014) 117-124 (in cooperation with Elisabeth Hernitscheck).

  • Tagzeitenliturgie, in: Der Gottesdienst und seine Musik. 2: Liturgik: Gottesdienstformen und ihre Handlungsträger. (Hg. A. Gerhards / M. Schneider; Enzyklopädie der Kirchenmusik 4/2), Laaber: Laaber, 2014, 71-82.

  • Armut oder Reichtum des Thesaurus Musicae Sacrae? Zur liturgischen Bedeutung der Psalmen, in: Psalmen: Kirchenmusik zwischen Tradition, Dramatik und Experiment. (Hg. H. Geyer / B. J. Wertenson; Schriften der Hochschule für Musik Franz Liszt 9), Köln: Böhlau, 2014, 7-26.

  • Reformen der Osternachtfeier: Eine Fallstudie römischer Liturgiegeschichte, in: Operation am lebenden Objekt. Roms Liturgiereformen von Trient bis zum Vaticanum II. (Hg. S. Heid), Berlin: Bebra, 2014, 277-302.

  • Die vielleicht älteste erhaltene Predigt auf das Epiphaniefest: Vier syrische Fragmente des Titus von Bostra (CPG 3578), in: Synaxis katholike. Beiträge zu Gottesdienst und Geschichte der fünf altkirchlichen Patriarchate für Heinzgerd Brakmann zum 70. Geburtstag. (Hg. D. Atanassova / T. Chronz; Orientalia - Patristica - Oecumenica 6), Wien: LIT, 2014, 65-86.

  • On the Early History of Quadragesima: A new look at an old problem and some proposed solutions, in: Studia Liturgica 43 (2013) 321-341, sowie in: Liturgies in East and West: Ecumenical Relevance of Early Liturgical Development. Acts of the International Symposium Vindobonense I, Vienna, November 17-20, 2007. (Hg. H.-J. Feulner; Österreichische Studien zur Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie 6), Münster: LIT, 2013, 99-117.

  • Gregorianik: Das Kernrepertoire, in: Der Gottesdienst und seine Musik.1: Grundlegung und Hymnologie. (Hg. A. Gerhards / M. Schneider; Enzyklopädie der Kirchenmusik 4/1), Laaber: Laaber, 2013, 133-152.

  • Kommunionfeier am Karfreitag? Zur instabilen Geschichte einer umstritten Praxis, in: Die Feier des Ostertriduums zwischen normativem Anspruch und lokaler Praxis. (Hg. B. Leven / M. Stuflesser; Theologie der Liturgie 4), Regensburg: Pustet, 2013, 154-174.

  • Osterprozessionen und ihre Gesänge im Früh- und Hochmittelalter. Annäherung an ein interdisziplinäres Forschungsfeld, in: Colloquium Collegarum. Festschrift für David Hiley zum 65. Geburtstag. (Hg. W. Horn / F. Weber; Regensburger Studien zur Musikwissenschaft 10), Tutzing: Schneider, 2013, 9-87.

  • Heiligkeit: inklusiv oder exklusiv? Biblisch-liturgische Perspektiven, in: Heiligkeit und Menschenwürde. Hans Joas' Neue Genealogie der Menschenrechte im theologischen Gespräch. (Hg. B. Laux), Freiburg. Herder, 2013, 91-101.

  • Feuer und Licht in der Osterliturgie des Frühmittelalters: Zur nonverbalen Symbolik, in: Il fuoco nell'alto medioevo. LX Settimana di studio della fondazione Centro Italiano di Studi sull'Alto Medioevo, Spoleto, 12-17 aprile 2012. Spoleto: Centro Italiano di Studi sull'Alto Medioevo, 2013, 277-318.

  • Lebensraum des Wortes: Zur Bibelverwendung der römischen Liturgie am Beispiel ihrer Gesänge, in: Liturgisches Jahrbuch 62 (2012) 181-206.

  • Heilige Zeiten? Christliche Feste zwischen Mimesis und Anamnesis. Am Beispiel der Jerusalemer Liturgie, in: Communio Sanctorum: Heilige, Heiliges und Heiligkeit in spätantiken Religionskulturen. (Hg. P. Gemeinhardt / K. Heyden; Religionsgeschichtliche Versuche und Vorarbeiten 61), Berlin: de Gruyter, 2012, 283-323.

  • Die Johannes-Apokalypse im christlichen Gottesdienst: Sondierungen in Liturgie und Ikonographie, in: Ancient Christian Interpretations of "Violent Texts" in the Apocalypse. (Hg. J. Verheyden / T. Nicklas / A. Merkt; Novum Testamentum et Orbis Antiquus 92), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2011, 216-266.

  • Die Osterfeier als ars moriendi et resurgendi, in: Studia Theologica Transsylvaniensia 14 (2011) 41-60; auch übersetzt als: Húsvét ünnepe mint "ars moriendi et resurgendi", in: A Halálbiztos halál. Tanulmányok az elkúlás és a halál kultúrájáról. (Hg. D. Diósi), Budapest: Szent István Tarsulat / Kolozsvár: Verbum, 2011, 69-80.

  • Zu Ursprung und Entwicklung des liturgischen Jahres: Tendenzen, Ergebnisse und Desiderate heortologischer Forschung, in: Liturgisches Jahrbuch 61 (2011) 207-240; auch übersetzt als: On the Origin and Development of the Liturgical Year: Tendencies, Results, and Desiderata of Heortological Research, in: Studia Liturgica 40 (2010) (Themenheft Societas Liturgica 2009 Sydney Congress: The Liturgical Year: The Gospel Encountering Our Time) 14-45; leicht gekürzte Version: Origines et développements de l'année liturgique: hypothèses, résultats et souhaits en recherche héortologique, in: La Maison-Dieu 264 (2010) (Themenheft: L'année liturgique II: Vers un renouveau de l'héortologie: Histoire et signification des fêtes) 9-51.

  • Was there ever a liturgical Triduum in antiquity? Theological idea and liturgical reality, in: Ecclesia Orans 27 (2010) 257-270.

  • La Preghiera del Signore fra esegesi, catechesi e liturgia: Il Padre nostro nei primi tre secoli, in: Annali di Scienze Religiose N. S. 3 (2010) 15-39 [Themenheft. Il Padre nostro fra Antichità e Medioevo: catechesi, liturgia e devozione].

  • Das Bildprogramm des Doms von Monreale und die Liturgie der Quadragesima: Zur Deutung des südlichen Querhauses, in: Text und Bild. Tagungsbeiträge. (= FS Kurt Smolak; Hg. V. Zimmerl-Panagl / D. Weber; Österreichische Akademie der Wissenschaften: Philosophisch-historische Klasse. Sitzungsberichte 813), Wien: Österreichische Akademie der Wissenschaften, 2010, 305-331 + 2 Taf.

  • Berthold Furtmeyrs Salzburger Missale im liturgiehistorischen Koordinatensystem, in: Berthold Furtmeyr. Meisterwerke der Buchmalerei und die Regensburger Kunst in Spätgotik und Renaissance. (Hg. C. Wagner / K. Unger), Regensburg: Schnell & Steiner, 2010, 417-419.

  • Крещение и Миропомазание в сирийской традиции III–IV веков [Baptism and Chrismation in the Syrian Tradition of the 3rd-4th Centuries], in: Православное учение о церковных таинствах [The Orthodox Teaching on the Sacraments of the Church]. (Hg. M. Zheltov), Moskau: Theologische Kommission des Heiligen Synods, 2009, 220-233.

  • Gottes-Lob und Seelen-Trost in der liturgischen Tradition. Am Beispiel des Gregorianischen Chorals, in: Musica sacra: Gottes-Lob & Seelen-Trost: Symposion Brixen 2007. (Hg. J. Lanz u. a.), Brixen: Weber, 2009, 41-67.

  • Das Opfer Abrahams in orientalischen Liturgien, in: Die Bindung Isaaks. Stimme, Schrift, Bild. (Hg. H. Hoping / J. Knop / T. Böhm; Studien zu Judentum und Christentum), Paderborn: Schöningh, 2009, 183-201.

  • Mehr als ein Steinbruch? Beobachtungen und Fragen zur Bibelverwendung der römischen Liturgie, in: Bibel und Liturgie 82/1 (2009) (Themenheft: "Nicht vom Brot allein ..." Heilige Schriften - Gottesdienst - Leben) 22-31.

  • "Hosanna dem Sohne Davids!" Zur Liturgie des Palmsonntags, in: Internationale Katholische Zeitschrift Communio 38 (2009) (Themenheft: Mysterien des Lebens Jesu VIII: Jesu Einzug in Jerusalem) 35-43.

  • Gregor der Große und die abendländische Liturgiegeschichte: Schlüssel- oder Identifikationsfigur?, in: Psallite sapienter. Festschrift zum 80. Geburtstag von Georg Béres. (Hg. I. Verbényi), Budapest: Szent István Társulat, 2008, 113-154.

  • Eine übersehene Etymologie des Pascha: Irenäus von Lyon und die Onomastica Sacra, in: Zeitschrift für Antikes Christentum 12 (2008) 215-235.

  • Pius Parsch und das Kirchenjahr: Aspekte liturgischer Erneuerung, in: Pius Parsch, Das Jahr des Heiles. Neu eingeleitet von Harald Buchinger (Pius-Parsch-Studien 7), Würzburg: Echter, 2008, 11-25.

  • "Te decet hymnus" oder "Tibi silentium laus"? Über das Lateinische in der heutigen Liturgie, in: Musik im Raum der Kirche: Fragen und Perspektiven. Ein ökumenisches Handbuch der Kirchenmusik. (Hg. W. Bönig u. a.), Stuttgart: Carus / Ostfildern: Grünewald, 2007, 342-354.

  • Early Eucharist in transition? A fresh look at Origen, in: Jewish and Christian Liturgy and Worship: New Insights into its History and Interaction. (Hg. A. Gerhards / C. Leonhard; Jewish and Christian Perspectives 15), Leiden: Brill, 2007, 207-227.

  • Origenes und die Quadragesima in Jerusalem: Ein Diskussionsbeitrag, in: Adamantius 13 (2007) 174-217.

  • Zur Textkritik der Schrift des Origenes "Über das Pascha", in: Akten des 23. Internationalen Papyrologenkongresses, Wien, 22.-28. Juli 2001. (Hg. B. Palme; Papyrologica Vindobonensia 1), Wien: Österreichische Akademie der Wissenschaften, 2007, 61-72.

  • Das Jerusalemer Sanctorale: Zu Stand und Aufgaben der Forschung, in: A Cloud of Witnesses: The Cult of Saints in Past and Present. (Hg. M. Barnard / P. Post / E. Rose; Liturgia Condenda 18), Leuven: Peeters, 2005, 97-128.

  • Towards the Origins of Paschal Baptism: The Contribution of Origen, in: Studia Liturgica 35 (2005) 12-31.

  • Jüdische Feste als Herausforderung christlicher Theologie und Liturgie: Eine Spurensuche in der Paschatheologie palästinischer Autoren, in: Dialog oder Monolog? Zur liturgischen Beziehung zwischen Judentum und Christentum. (Hg. A. Gerhards / H. H. Henrix; Quaestiones Disputatae 208), Freiburg: Herder, 2004, 184-207. [Kurzbesprechung: Zeitschrift für Antikes Christentum 8 (2004) 603 (Ch. Markschies)]

  • Zur Entfaltung des origeneischen Paschaverständnisses: Caesareensischer Kontext und alexandrinischer Hintergrund, in: Origeniana Octava. Origen and the Alexandrian Tradition / Origene e la tradizione alessandrina. Papers of the 8th International Origen Congress, Pisa, 27-31 August 2001. (Hg. L. Perrone; Bibliotheca Ephemeridum theologicarum Lovaniensium 164), Louvain: University/Peeters, 2003, 1, 567-578.

  • Zur Nachwirkung der Paschatheologie des Origenes: Sondierungen in der lateinischen Paschahomiletik bis zu Gregor dem Großen, in: Adamantius 9 (2003) 128-169.

  • Gebet und Identität bei Origenes: Das Vaterunser im Horizont der Auseinandersetzung um Liturgie und Exegese, in: Identität durch Gebet. Zur gemeinschaftsbildenden Funktion institutionalisierten Betens in Judentum und Christentum. (Hg. A. Gerhards / A. Doeker / P. Ebenbauer; Studien zu Judentum und Christentum), Paderborn: Schöningh, 2003, 307-334.

  • Exkursionen oder Exkurse? Zu Pilgerbericht und Pilgerroute des Anonymus Placentinus, in: Oleum laetitiae. Festgabe für P. Benedikt Schwank OSB. (Hg. G. Brüske / A. Haendler-Kläsener; Jerusalemer Theologisches Forum 5), Münster: Aschendorff, 2003, 256-268.

  • Ex 12,11.27.48 LXX bei Origenes: Textkritik und Antijudaismus, in: Studia Patristica 34 (2001) 285-293.

  • Zur Hermeneutik liturgischer Psalmenverwendung: Methodologische Überlegungen am Schnittpunkt von Bibelwissenschaft, Patristik und Liturgiewissenschaft, in: Heiliger Dienst 54 (2000) 193-222. [Besprechung: Archiv für Liturgiewissenschaft 43/44 (2001/02) 174 (A.A. Häußling)]

  • 1Kor 5,7 als Schlüssel der Paschatheologie des Origenes: Das Pascha der Juden, das Opfer Christi und das Pascha der Christen - eine Aporie?, in: Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft und die Kunde der älteren Kirche 91 (2000) 238-264. [Kurzbesprechung: Zeitschrift für Antikes Christentum 6 (2002) 182 (Ch. Markschies)]

  • Beiträge zu SPP III 1-6, in: Eirene 34 (1998) 87-97 mit Abb. 13-18 S. 203f (Koautor mit A. Gehring / P. Patsiou / S. Tost; Neuedition, Erstübersetzung und Kommentar).

  • Die älteste erhaltene christliche Psalmenhomilie: Zu Verwendung und Verständnis des Psalters bei Hippolyt, in: Trierer theologische Zeitschrift 104 (1995) 125-144; 272-298. (deutsche Erstübersetzung des griechischen Dokuments; liturgie- und exegesegeschichtlicher Kommentar. Gekürzte Fassung der gleichnamigen Diplomarbeit Univ. Wien, Kath.-Theol. Fakultät, 1995, V + 93 S.)



Popularisierende Beiträge, Berichte, Rezensionen etc.

  • Krippe, Grab und Palmen: Von der Gravitation der Frömmigkeit und der Dynamik der Liturgie, in: Heiliger Dienst 78 (2024) (im Druck; Manuskript 6 S.).

  • Easter, in: Brill Encyclopaedia of Early Christianity (im Druck; Umbruch 8 S.; auch on-line).

  • Ostern - Fest der Auferstehung?, in: Concilium 60 (2024)/2 (Themenheft "Auferstehung"), 27-33; englisch: Easter: Feast of the Resurrection?, in: Concilium (englisch) (2024)/4 (Resurrection) 36-45; spanisch: Pascua: ¿la fiesta de la resurrección?, in: Concilium (spanisch) 405 (2024) (Resurrección) 41 [193]-51 [203] ; italienisch: Pasqua: festa della risurrezione?, in: Concilium (italienisch) 60 (2024) (Risurrezione) 53 [237]-64 [248].

  • Gedenken: Ein biblisch fundierter Grundakt der Liturgie, in: Erbe und Auftrag 99 (2023) 259-268.

  • "Komm!" - Wer, wann, zu wem? Was sich verändert, wenn man ein Lied (nicht) verschneidet, in: Heiliger Dienst 75 (2021) 227-233 (Themenheft: Muss das sein? Was wir im Gottesdienst nicht mehr hören können).

  • Das "Heilige Grab" im Zusammenhang der Osterfeier: Sieben Thesen, in: Gottesdienst 54 (2020) 93.

  • Grußwort, in: D. Hiley / G. Brusa, Der Liber ordinarius der Regensburger Domkirche. Eine textkritische Edition des mittelalterlichen Regelbuchs. (Codices manuscripti & impressi. Supplement 16), Purkdersdorf: Hollinek, 2020, III.

  • Kantor, katholisch; Kirchenjahr, katholisch; Kirchenmusik, katholisch, in: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht 2. (Hg. M. Droege / H. Hallermann / T. Meckel / H. de Wall), Paderborn: Schöningh, 2019, 731f; 840-842; 849f.

  • Liturgy. Christianity. Greek and Latin Patristics, in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception 16 (2018) 913-917.

  • Liturgical Books. Christianity. Patristics and Orthodox Churches, in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception 16 (2018) 848-850 (Koautor mit A. T. Mihálykó).

  • Semiotik - Scholastik - Sakramententheologie: Warum es darauf ankommt, wie Liturgie gefeiert wird, in: Heiliger Dienst 72 (2018) 86-92.

  • Dramatische Vergegenwärtigung im öffentlichen Raum: Zur Symbolik der Palmsonntagsliturgie, in: Blick in die Wissenschaft 33/34 (2016) 58-62.

  • Vom Nachtisch-Gesang zur Gregorianik: Psalmodie in der Liturgie der Spätantike, in: Welt und Umwelt der Bibel 82 = 21/4 (2016) 54-59 (Themenheft: Kulturerbe Psalmen - Gebete der Menschheit).

  • Lector; Lent; Liturgy of John Chrysostom; Liturgy of Mark; Sacrament, in: Routledge Dictionary of Ancient Mediterranean Religions. (Hg. E. Orlin / L. S. Fried / J. W. Knust / M. L. Satlow / M. E. Pregill), New York: Routledge, 2016.

  • "Esto mihi" und "Factus est Dominus": 6. und 8. Sonntag im Jahreskreis. Booklet zur CD Gregorianische Gesänge Tempus per annum hebodmada sexta, hebdomada octava. (Gregorianische Gesänge Cappella Gregoriana Favorito Tokio; Leitung: Godehard Jopich), Tokyo: COO, 2012, 14-21.

  • Liturgische Kommentare im Booklet zur CD Sonntag: Musik zum Teilen. Vorwort von Christoph Kardinal Schönborn. Universal Music Austria, 2007.

  • Steht auf zum Leben. Ein Buch von P. Christoph Merth, Harald Buchinger und Ingrid Fischer zu den Tauf- und Ostertüchern von Cécile Nordegg und Jonathan Berkh. Wien: Museum im Schottenstift, 2005. - 32 S. (Texte und Auswahl der Quellentexte: H.B.)

  • "Durch das Kreuz kam Freude in die Welt": Von Sinn und Unsinn des Ostergelächters, in: Wort auf dem Weg 289 (2004) 38-41.

  • Requiem: Zur überkommenen Totenliturgie der römischen Kirche. Booklet zur CD Gregorianus cantus: Liturgia defunctorum. (Chorus Instituti St. Gregorius [sic]; Leitung: Godehard Joppich), Tokyo: fontec, 2002, 3-6 [unpaginiert]. - zugleich deutsch und japanisch erschienen

  • Erfahrbare Heils-Geschichte [Titel redaktionell; ursprünglich: Palmprozession und Kreuzverehrung: Der Jerusalemer Pilgerbetrieb und die Entwicklung der Osterfeier], in: Wiener Kirchenzeitung 2002 Nr. 12 (24. März) 8-9.

  • Pius XII. stellte Weichen zur katholischen Liturgiereform: Fünfzig Jahre Osternacht [Titel redaktionell], in: Die Furche 57 (2001) Nr. 15, 14.

  • Patristik und Liturgiewissenschaft: Thematische Streiflichter aktueller Forschung, in: Liturgisches Jahrbuch 50 (2000) 64-66.

  • Ein offenes Desiderat der jüngsten Liturgiereform: Zum Graduale Romanum und zum Stand seiner Erforschung, in: Liturgisches Jahrbuch 49 (1999) 204-208.

  • Ein Wunsch des Zweiten Vatikanums: Eine "kritischere" Edition des Graduale Romanum, in: Gottesdienst 33 (1999) 166.

  • Gregorianischer Choral als Beispiel und Maß liturgischen Textvortrags, in: Gottesdienst 33 (1999) 68.

  • Authentizität des Wortes oder Ästhetik der Töne? Gedanken in Anschluß an ein Internationales Gregorianisches Choralfestival (Vác/Ungarn, 25.-28. Juni 1998), in: Gottesdienst 32 (1998) 144.
     

  • Gewordene Liturgie als immer neu werdende: Hansjörg Auf der Maur (Ordinarius 1985-1999), in: 50 Jahre Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie an der Universität Wien. Rückblicke - Einblicke - Ausblicke. (Hg. H.-J. Feulner / D. Seper; Österreichische Studien zur Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie 12), Wien: LIT, 2020, 105-117.

  • Hansjörg Auf der Maur SMB (1933-1999). Gewordene Liturgie als immer neu werdende, in: Aufbruch und Widerspruch. Schweizer Theologinnen und Theologen im 20. und 21. Jahrhundert. (Hg. A. Berlis /  S. Leimgruber / M. Sallmann), Zürich: TVZ, 2019, 550-559.

  • Hansjörg Auf der Maur, in: Gottesdienst als Feld theologischer Wissenschaft im 20. Jahrhundert. Evangelische und katholische Liturgiewissenschaft in Einzelporträts. (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 98; Hg. B. Kranemann / K. Raschzok), Münster: Aschendorff, 2011, 1, 138-145.

  • Bibliographie Hansjörg Auf der Maur (1933-1999), in: Archiv für Liturgiewissenschaft 42 (2000) 97-105 (gemeinsam mit A.A. Häußling OSB).

  • Hansjörg Auf der Maur, in: BBKL 23 (2004) 31-35; Parallelpublikation im Internet.

  • Weitere Nachrufe auf Hansjörg Auf der Maur in Rivista Liturgica 87 (2000) 521-525 (gemeinsam mit C. Leonhard / E. Volgger; mit Auswahlbibliographie), Heiliger Dienst 53 (1999) 150f (gemeinsam mit C. Leonhard / E. Volgger), St. Ruprecht: Fragmente einer Gemeinde 13 (1999) Nr. 4.

     

  • Neues Testament und Liturgie, in: Archiv für Liturgiewissenschaft 47/2 (2005) 288-306 (Literaturbericht; enthält auch je eine Rezension von G. Brüske und A. Häußling); ebd. 54 (2012) 302-315 (Literaturbericht).

  • Zahlreiche Rezensionen (Liturgica, Biblica, Patristica, Monastica) für die Zeitschriften Adamantius, Archiv für Liturgiewissenschaft, Bibel und Liturgie, Ecclesia Orans, Erbe und Auftrag, Liturgisches Jahrbuch, Ordensnachrichten, Orientalia Christiana Periodica, Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Theologisch-Praktische Quartalschrift, Theologische Literaturzeitung, Theologische Revue, Tyche und Zeitschrift für Kirchengeschichte.


Didaktische Publikationen

Herausgabe der Serie "Quellen und Materialien zum Studium der Liturgiewissenschaft"; bisher erschienen:

  • Tagzeitenliturgie. Teil 1: Historische Quellen (89 S.); Teil 2: Quellen erneuerter Liturgie (74 S.).

  • Die Feier der Eucharistie. Teil 1: Historische Quellen (123 S.); Teil 2: Quellen erneuerter Liturgie (221 S.).

  • Die Feier der Initiation: Historische Quellen (78 S.).

  • Die Osterfeier der Kirche (161 S.).


Zurück zur Übersicht von Prof. Dr. Harald Buchinger


  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Praktische Theologie

Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

Klein-osternacht2

Sekretariat

Gabriele Kaiser

Raum: PT 4.2.33
Telefon: +49 941 943-3234
Bürozeiten:
Di–Do 9-12 u.13-15 Uhr 
E-Mail