Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bietet seit dem Wintersemester 2008/2009 innerhalb ihres Studienangebots einen „Master of Science“-Studiengang in Wirtschaftsinformatik an. Das Studium ist vollständig modularisiert und den ECTS-Richtlinien angepasst.

Fakultaet Lst Wi

Es sind zwei Pflichtmodule zu absolvieren. Die Studierenden wählen zwei Module aus drei Schwerpunktmodulen und einem Wahlmodul. Die Inhalte des Wahlmoduls können aus dem Studienangebot der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, aus dem Studienangebot anderer Fakultäten sowie aus dem Programm der studienbegleitenden Fremdsprachenausbildung erbracht werden.

Zur Vorbereitung der Masterarbeit wird zusätzlich ein Praxisseminar angeboten. In der Masterarbeit vertiefen die Studierenden die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, erlernen Form und Struktur wissenschaftlicher Argumentation, um so selbstständig neue und komplexe Wissensgebiete zu erschließen.

Informationen zum Master-Studium Wirtschaftsinformatik


Infobroschüren


Studienpläne

Die folgenden Studienpläne sind Empfehlungen zum Ablauf des Studiums, d.h. zur Fächerwahl im jeweiligen Semester:


Modulkatalog und Wahlbereiche

Der Modulkatalog regelt die Zugehörigkeit der in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften angebotenen Kurse zu den Modulen sowie das Gewicht der Kurse bei der Berechnung der Modulnoten.

Möglichkeiten für den Wahlbereich

Kursbeschreibungen

Die Kursbeschreibungen gewähren einen detaillierten Einblick in die Inhalte aller angebotenen Kurse an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.


Prüfungsordnung

Die Prüfungsordnung sollte von allen Studenten gelesen worden sein. Sie ist rechtlich verbindlich und legt fest, welche Leistungen in welchem Umfang und zu welchem Zeitpunkt zu erbringen sind.


Vorlesungsverzeichnis

Das Vorlesungsverzeichnis sowie weitere Informationen zu Lehrveranstaltungen der Fakultät für Wirtschaftswissen-schaften finden Sie in HIS-LSF.


Bewerbung und Zulassung

Wichtige Informationen und Zulassungsvoraussetzungen

Regelungen für das Master-Bewerbungsverfahren (PDF)

Zusammenfassung der Regelungen für das Master-Bewerbungsverfahren (PDF)

Voraussetzung zur Zulassung zum Masterstudium ist üblicherweise ein einschlägiger Hochschulabschluss, z.B. ein Bachelor im jeweiligen Studiengang. Falls das Studium im Bachelorstudiengang noch nicht abgeschlossen ist, sind mit einem amtlichen Notennachweis Prüfungen im Umfang von mindestens 150 Kreditpunkten nachzuweisen. Sind einige bereits abgelegte Prüfungsleistungen (z.B. aus einem Auslandsaufenthalt) noch nicht im Notennachweis des Prüfungsamtes aufgeführt, müssen der Bewerbung die Einverständinserklärungen der zuständigen Professoren zur Anrechnung dieser Leistung beigelegt werden, um die 150 KP nachzuweisen.

Eine weitere Zulassungsvoraussetzung ist ein Notendurchschnitt (Gesamtnote, falls das Studium abgeschlossen ist, andernfalls der gewichteter Mittelwert der Einzelnoten) besser als 2,5.

Außerdem sind ausreichende quantitative und volkswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie sog. fachlich spezifisches Wissen des jeweiligen Studienfaches im Umfang von 24 Kreditpunkten nachzuweisen (siehe detaillierte Informationen bzw. Prüfungsordnung).

Zudem werden Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 vorausgesetzt.

Weitere Details zum Zulassungsverfahren können Sie dem Abschnitt "Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren" am Ende dieser Seite entnehmen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vorab keine Einschätzung bezüglich der Erfolgsaussichten einer Bewerbung gegeben werden kann.

Bitte lesen Sie sich auch die detaillierten Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen auf der Seite der häufig gestellten Fragen (FAQ) durch.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung erfolgt außschließlich online

  • mit den entsprechenden Hochschulzeugnissen (Bachelor-Zeugnis oder aktueller Notennachweis),
  • einem detaillierten Lebenslauf mit Nachweisen (alle dort referenzierten Zeugnisse),
  • ggf. einem einseitigen Motivationsschreiben (nur bei Bewerbern für den Studiengang Immobilienwirtschaft und den Honors-Elitestudiengängen).
  • ggf. den unterschriebenen Einverständniserklärungen zur Anrechnung von Auslandsleistungen (nur bei (einzelnen) noch nicht angerechneten Auslandsleistungen (Kursen)).
  • mit einem Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (nur bei internationalen Bewerbern).

Online-Bewerbungsportal

Für die Anmeldung zu den Master-Studiengängen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften steht ein Online-Formular zur Verfügung. Im Formular werden alle Informationen abgefragt, die für die Bewerbung relevant sind. Studenten, die sich für einen Master-Studiengang bewerben wollen, werden gebeten, ihre Bewerbung über das Online-Formular durchzuführen, da sich die Bearbeitung der Bewerbung dadurch erheblich beschleunigt.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess konsultieren Sie bitte zunächst unsere FAQs. Daneben stehen Ihnen auch die Studienberater der Fakultät zur Verfügung (E-Mail: studien.info@wiwi.uni-regensburg.de ; Tel: 0941 - 943 2747).

Termine

Immatrikulation zum Wintersemester / Sommersemester:

Bewerbung online ab: 01.05. / 01.11. (des vorherigen Kalenderjahres)
Bewerbung bis: 01.06. / 01.12. (des vorherigen Kalenderjahres)
Erster Zulassungstermin: 10.06. / 10.12. (des vorherigen Kalenderjahres)
Eignungsprüfung: 16. bis 30.06. / 16. bis 30.12. (des vorherigen Kalenderjahres)
Zweiter Zulassungstermin: 10.07. / 10.01.

Bewerbungsschluss ist jeweils der 01.06. bzw. der 01.12. um 23.59 Uhr. Alle bis zu diesem Zeitpunkt eingegangenen PDF-Zusammenfassungen werden berücksichtigt. Sie können die online erzeugte Zusammenfassung Ihrer Bewerbung auch vorab per Fax an das Dekanat senden, um sie rechtzeitig abzuschicken. Bitte sehen Sie davon ab, zusätzliche schriftliche Papierunterlagen an das Dekanat zu senden.

Falls Sie zwei Wochen nach dem zweiten Zulassungstermin noch keine Rückmeldung von uns haben, konktaktieren Sie uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren

  • Zulassungskriterien und Ablauf der Bewerbung
  • Paragraph 5 der Prüfungsordnung enthält Angaben zu den erforderlichen Qualifikationen
  • Falls Sie einen Ablehnungsbescheid erhalten haben können Sie Klage gegen den Bescheid einlegen. Details zur Vorgehensweise entnehmen Sie bitte der Rechtsbehelfsbelehrung, die dem Ablehnungsbescheid beiliegt.

  1. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Image Rechtespalte Wiwi 2

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Homepage der Fakultät