Zu Hauptinhalt springen

Kursanrechnung aus dem Ausland

Herzlich Willkommen bei der zentralen Anlaufstelle für Kursanrechnungen aus dem Ausland für das Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie! 

Grundlegene Hinweise für alle:

Bitte kontaktieren Sie auf keinen Fall Prof. Cassar persönlich, sondern nur die angegeben Adresse kursanrechnung-ausland.vwl@ur.de

Da es sich um eine zenrale Anlaufstelle handelt, kann der Prozess der Bearbeitung bis zu 2 Wochen dauern. Viele Nachfragen behindern zudem den Prozess. Sie müssen keine Panik bekommen, ihre Anträge werden von uns bearbeitet, sobald sie uns eine E-mail gesendet haben. 

Wenn Sie einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren und an der Gastuniversität erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen an der UR einbringen möchten, sollten Sie bedenken, dass der Anerkennungsprozess bereits vor Ausreise beginnt.

Alle VWL-Studierenden bzw. auch BWL-Studierende, die einen VWL-Kurs aus dem Ausland einbringen wollen, müssen rechtzeitig vor Ausreise die zentrale Anlaufstelle kontaktieren: kursanrechnung-ausland.vwl@ur.de 

Hier wird zu einem die Anerkennung von Kursen in Wahlmodulgruppen geprüft. Zum anderen werden über die Anlaufstelle auch die verantwortlichen Fachvertreter:innen für Kurse aus den verpflichtenden Modulgruppen kontaktiert und der Anerkennungsprozess wird begleitet.  


1. Planung des Kursprogramms

Um Studienleistungen aus dem Ausland an der UR anerkennen lassen zu können, füllen Sie zunächst das Formular "Planung des Kursprogramms" aus (am PC!) und tragen Ihre gewünschte Kursanerkennung ein.

Die Anerkennungsfähigkeit der Kurse muss dann von den zuständigen Fachvertreter:innen geprüft und durch eine Unterschrift bestätigt werden. Für Anerkennungen im Bereich VWL, reichen Sie dieses Formular zur Prüfung am Lehrstuhl Cassar ein.

Es ist zudem zwingend erforderlich, ausführlichen Informationen zum Kurs bzw. den Kursen an der Gastuniversität einzureichen, dh. Lernergebnisse, Inhalte, Leistungsmessung, Leistungspunkte, Semesterwochenstunden; wenn möglich in Form einer Modulbeschreibung oder eines ähnlichen offiziellen Dokuments.

Wenn Sie einen Kurs importieren wollen, der bereits anerkannt wurde, machen Sie dies auf ihrem Kursplanungsdokument sichtbar, in dem Sie in der entsprechenden Spalte das Kreuzchen setzen.

Eine Übersicht welche Leistungen, von welchen Gastuniversitäten von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der UR bereits in der Vergangenheit anerkennen wurden, finden Sie hier.


  2. Learning Agreement

Alle Studierenden, die über ein Austauschprogramm der UR im Ausland studieren, brauchen in der Regel auch ein Learning Agreement. Sobald Sie alle notwendigen Unterschriften auf ihrem Kursplanungsformular eingeholt haben, übertragen Sie daher die Kurse in das Learning Agreement (LA) und lassen dieses vom/von der zuständigen Learning-Agreement Koordinator:in unterschreiben. Für europäische Universitäten können Sie in der Suchmaschine des International Office (MoveON4) nachsehen, wer der oder die zuständige Koordinator:innen in den jeweiligen Ausreiseveranstaltungen mitgeteilt.

Für viele Studierenden der VWL und teilweise auch der BWL wird Prof. Cassar LA-Koordinatorin sein daher das LA unterschreiben. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte: kursanrechnung-ausland.vwl@ur.de 


3. Änderung im Kursprogramm bei Studienbeginn an der Gasthochschule

Wenn Sie vor Ort ihre Kurswahl überarbeiten müssen (weil Kurse nicht stattfinden, es zeitliche Überschneidungen gibt, etc.), muss der oben beschriebene Prozess erneut ablaufen.


Wichtige Informationen für Studierende, die 2022/23 via Erasmus+ ins Ausland gehen:

Die aktuelle Erasmus+ Programmgeneration macht digital Learning Agreements verpflichtend, sogenannte Online Learning Agreements (OLA). Viele von Ihnen werden daher ein digitales Formular ausfüllen müssen. In einigen Fällen kann es technische Schwierigkeiten geben, weil z.B. die Partneruniversität noch nicht so weit ist. Hier muss auf das Papierformat ausgewichen werden.

Das International Office wird Sie rechtzeitig darüber informieren, welche Version des Learning Agreements (OLA oder pdf) Sie ausfüllen müssen.

Alle Informationen zum OLA erfahren Sie in der aktuellen Ausreise -Videopräsentation

Zum Learning Agreement in pdf-Format gibt es ebenfalls eine Videopräsentation. 


Wichtige Links und Informationen

Weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Seite Anerkennung von Leistungen des International Office.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an kursanrechnung-ausland.vwl.de


  1. FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN
  2. Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie