Zu Hauptinhalt springen

Dr. Claudia Urbanek

Claudia Urbanek

Kontakt

Sedanstraße 1
Zimmer U01
Tel: 0941 943-7655
Fax: 0941 943-1992

E-Mail


Sprechstunde im Wintersemester 2022/23

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie bitten wir Sie, bei dringenden Anliegen Frau Dr. Urbanek bis auf Weiteres per E-Mail zu kontaktieren.


Vita

10/2017  Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik (Grundschulpädagogik; Prof. Rank und Prof. Munser-Kiefer) der Universität Regensburg; Drittmittelprojekt P-ink (Professionalisierung für ein inklusives Schulsystem in der dritten Phase der LehrerInnenbildung)
2017  Promotion zur Dr. phil. an der Universität Wien
Titel der Dissertation: "Das Phänomen 'Begabung' in der Lebenswelt Schule aus der Sicht von Grundschullehrkräften und ihr Umgang damit in ihrem Schulalltag"
2012-2017  Promotionsstudium an der Universität Wien
2010  Auszeichnung durch den Stadtschulrat in Wien für ausgezeichnete Förderung hörbehinderter SchülerInnen
2002-2011 Integrationslehrerin für schwerhörige SchülerInnen am Realgymnasium Kandlgasse in Wien, Österreich
2004  Erlangung des "European Advanced Diploma in Educating the Gifted" (ECHA-Diplom)

2003-2005  Ausbildung zur diplomierten Begabungspädagogin (Akademielehrgang am Pädagogischen Institut Wien)
2002-2005  Diplomstudiengang Pädagogik an der Universität Wien (Fächerkombination Sonder- und Heilpädagogik)
Diplomarbeitstitel: "Kreativität als wesentlicher Bestandteil der Hochbegabung. Herausfordernde Fördervorschläge für (hochbegabte) Grundschulkinder im Fach Mathematik unter besonderer Berücksichtigung des kreativen Aspektes"
2000-2005  Grundschullehrerin in Wien
2000  Abschluss der Zusatzausbildung "Interkulturelles Lernen" an der Pädagogischen Akademie der Diözese St. Pölten in Krems
1997-2000 Studium für das Lehramt an Grundschulen an der Pädagogischen Akademie der Diözese St. Pölten in Krems
Diplomarbeitstitel: "Die Entwicklung des Leseunterrichts in der Grundschule im 20. Jahrhundert"

Schwerpunkte

  • Inklusion
  • Projekt P-ink (Professionalisierung für ein inklusives Schulsystem in der dritten Phase der Lehrer_innenbildung - Projekthomepage)
  • Begabung

Lehre

Veranstaltungen im Wintersemester 2022/23

Vst.-Nr. Veranstaltung Semester
P-32403f Inklusiv unterrichten im Team (Gruppe A und B) WS22/23
P-32471h Forschungswerkstatt WS22/23

Publikationen

Publikationen

Quante, A., Urbanek, C., Munser-Kiefer, M. & Rank, A. (2022). Entromantisierung der Kooperation von Lehrkräften in inklusiven Settings - eine kritische Bestandsaufnahme von Voraussetzungen und Spannungsfeldern. In k:ON - Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung, 5 (1), 150-165. Open Access

Quante, A. & Urbanek, C. (2021). Aufgabenklärung in inklusiven Settings. Zuständigkeiten von allgemeinen und sonderpädagogischen Lehrkräften. QfI - Qualifizierung für Inklusion, 3(1), doi: 10.21248/QfI.61.

Quante, A. & Urbanek, C. (2021). Interprofessionelle Kooperation. In A. Rank, A. Frey & M. Munser-Kiefer (Hrsg.), Professionalisierung für ein inklusives Schulsystem (S. 117–142). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Urbanek, C. & Quante, A. (2021). Kooperation im inklusiven Unterricht - Co-Teaching. In A. Rank, A. Frey & M. Munser-Kiefer (Hrsg.), Professionalisierung für ein inklusives Schulsystem (S. 143–162). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Vorträge

Urbanek, C., Quante, A., Munser-Kiefer, M. & Rank, A. (2022). Vom Single-Player zum Team-Player – welche (individuellen) Voraussetzungen brauchen Grundschullehrkräfte, um in inklusiven Settings kooperieren zu können? Vortrag bei dem 3. Grazer Grundschulkongress, 04-06.07.2022, PH Steiermark und PPH Augustinum.

Quante, A., Urbanek, C., Rank, A. & Munser-Kiefer, M. (2021). "Inklusion ohne Kooperation geht gar nicht." (Interprofessionelle) Kooperation in inklusiven Settings aus der Sicht von Lehrkräften in Bayern: Bedingungen zur Umsetzung von Kooperation. Vortrag bei der Konferenz "Didattica e inclusione scolastica - Inklusion im Bildungsbereich. Emergenze educative. Neue Horizonte", 23.10.2021, Free University of Bozen-Bolzano (virtuell).

Rank, A., Munser-Kiefer, M., Frey, A., Quante, A. & Urbanek, C. (2021). Professionalisierung für ein inklusives Schulsystem. P-ink. Empirisch basierte Grundlagen einer Fortbildungsreihe zu Inklusion. Vortrag bei der 3. bundesweiten Tagung "Wie viel Wissenschaft braucht die Lehrerfortbildung? Arbeitsbündnisse im analogen und virtuellen Raum", 15.-16.03.2021, Universität Regensburg (virtuell).

Rank, A., Munser-Kiefer, M., Quante, A., Danner, O., Sroka, S., Urbanek, C. & Frey, A. (2021). Empirisch basierte Grundlagen einer Fortbildungsreihe zu Inklusion. Vortrag bei der Abschlussveranstaltung im Rahmen der BMBF-Förderrichtlinie  „Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung“, 18.-19.02.2021, Goethe-Universität Frankfurt am Main (virtuell).



  1. STARTSEITE UR

Lehrstuhl für Pädagogik (Grundschulpädagogik)

Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
D-93053 Regensburg

Fittosize 191 191 B4633ea10daa589ce5e17d06ac30d5b2 Home3 _1_

SEKRETARIAT

GEBÄUDE PT, ZI. 3.3.62

TELEFON +49 941 943-3418
TELEFAX +49 941 943-1992

SPRECHZEITEN:
Mo, Di, Do     09:00 - 11:00
                      14:00 - 15:00