Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles


Experten-Bund fordert eigene digitale Infrastruktur für Europa

Eine Allianz von IT-Experten, Wissenschaftlern und Medienmanagern hat die Europäische Union dazu aufgefordert, eine eigenständige Digitalinfrastruktur für Europa zu schaffen. Durch die Corona-Krise und die immer mehr durchdringende Digitalisierung unseres Lebens wird deutlich, dass Europa ein eigenes öffentlich, digitales Ökosystem benötigt. ... mehr


Zwei Jahre Datenschutz-Grundverordnung

Die DSGVO ist nun schon seit zwei Jahren in Kraft. Daher ist es an der Zeit eine Zwischenbilanz, ein Fazit zu ziehen. Dies fällt im Großen und Ganzen betrachtet heiter bis wolkig aus.... mehr


1,24 Mio. Euro Bußgeld wegen fehlender Einwilligungserklärung

Die AOK Baden-Württemberg muss 1,24 Mio. Euro Bußgeld zahlen, weil sie mehr als 500 Adressen aus Gewinnspielen zu Werbezwecken verwendet hat, ohne hierfür die Einwilligung der Betroffenen vorweisen zu können.... mehr


Die berüchtigte Schadsoftware „Emotet“ ist wieder zurück

Nach fünfmonatiger Ruhephase ist die Schadsoftware „Emotet“ wieder auf dem Vormarsch. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) schätzt den Verschlüsselungstrojaner als „eine der größten Bedrohungen durch Schadsoftware weltweit“ ein. Im Jahre 2019 richtete „Emotet“ unermesslichen Schaden an. Zahlreiche Rechner in deutschen Behörden wurden lahmgelegt. Das prominenteste Beispiel ist das Berliner Kammergericht, das noch heute unter den Folgen des erfolgreichen Cyberangriffs leidet. ... mehr


EuGH erklärt den Datenaustausch mit USA für ungültig – EU-US-Privacy Shield gekippt

In seinem Urteil vom 16.07.2020 in der Rechtssache C-311/18 hat der Europäische Gerichtshof die EU-US-Datenschutzvereinbarung Privacy Shield gekippt und dadurch die internationale Position des europäischen Datenschutzes gestärkt. Die Übermittlung personenbezogener Daten von der EU in die USA auf Basis des Privacy Shield ist rechtswidrig.... mehr


Corona: Private Geräte im Home Office - eine Gefahr für die UR!

Home Office ist dieser Tage essentiell, damit die Universität trotz der Einschränkungen durch die aktuelle Coronakrise weiter arbeitsfähig bleiben kann. Im Optimalfall können Mitarbeiter einfach von zu Hause aus Ihrer Arbeit nachgehen. Doch können Mitarbeiter auch zu Hause arbeiten ohne das gesamte UR-Netzwerk in Gefahr zu bringen? Welche Risiken und Gefahren bestehen?... mehr


COVID-19 Mitteilung: Wir sind für Euch da! vom 18.03.2020

An alle Mitglieder der UR, das RZ hat in letzter Zeit viel an Euch gedacht - Ihr als unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, unser gesamtes Umfeld. Während unser Betrieb überwiegend durch Home Office weiterläuft, stehen Eure Gesundheit und Sicherheit im Mittelpunkt jeder Entscheidung. Es ist uns sehr wichtig, einen Beitrag zur Reduzierung der Übertragung von COVID-19 zu leisten. Hier sind einige der Schritte, die wir unternehmen, um uns alle in dieser sich ständig weiterentwickelnden Situation zu schützen.... mehr


Cyberkriminelle nutzen sogar das Coronavirus aus vom 13.02.2020

Keine Moral zu erwarten: Wo Krisen Unruhe bringen, wächst die Stunde derjenigen, die meinen, davon profitieren zu können. Die Corona-Pandemie ist ein aktuelles Beispiel für die Abwesenheit sämtlicher Moralkodizes in der Cyberkriminalität. ... mehr


Neue Regelung zu Benutzerordnungen vom 15.11.2019

Neue "Regelung - Für den Betrieb an der UR zugelassene Systeme" in Kraft getreten... mehr


Jeden Tag 2000 Cyber-Attacken auf unsere Regierung vom 19.10.2019

Allein das gesicherte Netzwerk der Bundesregierung wird jeden Tag mehr als 2000 Mal angegriffen (64 000 im Monat).... mehr


Krypto-Trojaner-Angriffswelle an der UR vom 01.10.2019

Am Dienstag den 01. Oktober 2019 starteten Cyber-Kriminelle eine Angriffswelle gegen die Universität Regensburg, indem sie Tausende von E-Mails mit einem darin enthaltenen Link verschickten. Die E-Mails wiesen die Benutzer auf ein vorgetäuschtes „eFax“ hin, welches heruntergeladen werden konnte.... mehr


Datenskandal: Patienteninformationen öffentlich vom 16.09.2019

Millionen Daten ungeschützt im Netz... mehr


  1. Universität

Informationssicherheit

IT-Sicherheit

Datenschutz