Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Zentrale Biobank Regensburg

Zbr Logo Rgb

 

Die Zentrale Biobank der Universität Regensburg ist ein freiwilliger organisatorischer

Zusammenschluss qualitätsgesicherter Biobanken am Standort Regensburg mit dem Ziel einer gemeinsamen Organisation und gemeinsamen, harmonisierten Verfahrensweisen. Sie steht unter der Trägerschaft der Universität Regensburg, der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg und des Universitätsklinikums Regensburg. Seit April 2019 ist die Zentrale Biobank Regensburg Partner im Verbund German Biobank Alliance.

Über die Mitgliedschaft zur Zentralen Biobank Regensburg entscheidet der Vorstand der Zentralen Biobank Regensburg auf schriftlichen Antrag. Voraussetzung ist das Vorhandensein oder Planen einer humanen Biomaterialsammlung, die Anerkennung der Geschäftsordnung sowie die Implementierung der Regularien und Struktur der Zentralen Biobank Regensburg.
Hierzu gehören insbesondere die Verwendung einheitlicher Einwilligungserklärungen, Verwendung einheitlicher Patienteninformationen, Einhaltung der Datenschutzbestimmungen sowie Befolgung des Ethik- und Datenschutzkonzeptes, inklusive der dort festgelegten Informations- und Datenverarbeitungsprozesse.

Aufnahmevoraussetzungen in die ZBR

Information Biobank

Folgende Biomaterialbanken sind bereits Mitglied der Zentralen Biobank Regensburg (Stand 27.05.2019):

Näheres regeln die jeweiligen Geschäftsordnungen der dezentralen Biobanken.

190318-gba-alliancepartner-cmyk

  1. UNIVERSITÄT

Zentrale Biobank Regensburg

 

 

Schockfrieren
Sprecher:

Prof. Dr.
Christoph Brochhausen

Tel. 0941/944-6636
zbr[at]uni-regensburg.de