Zu Hauptinhalt springen

Forschungsprojekte

Gelistet werden Projekte mit einer Fördersumme ab 500 TEUR oder mit Koordination durch die UR/das UKR


DFG - Sonderforschungsbereiche

SFB 960 "RNP biogenesis: assembly of ribosomes and non-ribosomal RNPs and control of their function" (Sprecher: Prof. Dr. H. Tschochner, Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin): Beteiligung Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

SFB /Transregio 221 "Steuerung der Transplant-gegen-Wirt-und Transplantat-gegen-Leukämie-Immunreaktion nach allogener Stammzelltransplantation“ (Regensburg/Würzburg/Erlangen), Sprecher: Prof. Dr. W. Herr (Lehrstuhl für Innere Medizin III)

SFB 1350 "Tubulussystem und Interstitium der Niere: (Patho-)Physiologie und Crosstalk" (Sprecher: Prof. Dr. R. Warth, Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin): Beteiligung der Lehrstühle für Funktionelle Genomik, Genetische Epidemiologie und Innere Medizin II, des Instituts für Klinische Mikrobiologie und Hygiene und der Abteilung für Nephrologie

SFB 1371 "Microbiome Signatures – Funktionelle Relevanz des Mikrobioms im Verdauungstrakt" (Sprecher: Prof. Dr. D. Haller, TU München): Beteiligung Lehrstuhl für Innere Medizin III und Institut für Klinische Mikrobiologie und Hygiene

SFB 1052 "Mechanismen der Adipositas" (Prof. Dr. M. Blüher, Universitätsklinikum Leipzig): Beteiligung Lehrstuhl für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

-->


DFG - Forschungsgruppen und Klinische Forschungsgruppen


FOR 2127 "Selection and adaption during metastatic cancer progression“, Sprecher: Prof. Dr. C. Klein (Lehrstuhl für Experimentelle Medizin und Therapieverfahren)

FOR 2407 "Exploring Articular Cartilage and Subchondral Bone Degeneration and Regeneration in Osteoarthritis (ExCarBon)", Sprecherin: Prof. Dr. S. Grässel (am Lehrstuhl für Orthopädie)

FOR 2858 Bedeutung des Translokator Proteins (18kDa) (TSPO) als diagnostische und therapeutische Zielstruktur im Nervensystem“, Sprecher: Prof. Dr. R. Rupprecht, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie

FOR 2959 „Health literacy in early childhood allergy prevention: parental competencies and public health context in a shifting evidence landscape (HELICAP)”, Sprecher: Prof. Dr. C. Apfelbacher, Uni Magdeburg; Beteiligung der Lehrstühle Kinder- und Jugendmedizin, Epidemiologie und Präventivmedizin


DFG, Modul Klinische Studie

Eine Phase II Studie zur Evaluierung einer haploidenten a/ß T-Zell depletierten Stammzelltransplantation bei Patienten mit Sichelzellerkrankung ohne verfügbaren Geschwisterspender (T-HAPLO-SCT for SCD), Prof. Dr. S. Corbacioglu, Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation


DFG - Graduiertenkollegs

Research Training Group GRK 2174  “Neurobiology of Emotion Dysfunctions” (Sprecherin: Prof. Dr. Inga D. Neumann, Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin), Beteiligung der Lehrstühle für Neurologie und Psychiatrie und Psychotherapie


EU - Projekte

H2020 - TREGeneration "Repair of tissue and organ damage in refractory chronic graft versus host disease after hematopoietic stem cell transplantation by the infusion of purified allogeneic donor regulatory T lymphocytes", Koordination in Regensburg: Prof. Dr. M. Edinger (am Lehrstuhl für Innere Medizin III)

H2020 -  ESIT "European School for Interdisciplinary Tinnitus Research"; Koordination: PD Dr. W. Schlee (am Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie)

H2020 - EHVA "European HIV Vaccine Alliance"; Sprecher: Prof. Dr. R. Wagner (am Lehrstuhl für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene)

H2020 - ERACoSYSMed "Systems pharmacology approach to difficult-to-treat pediatric asthma (SysPharmPediA)", Beteiligung: Prof. Dr. M. Kabesch (am Lehrstuhl für Kinder- und Jugendmedizin)

Interreg V "Bayrisch-Böhmischer Stoffwechselverbund"; Prof. Dr. P. Oefner (Lehrstuhl für Funktionelle Genomik), PD Dr. G. Liebisch (am Lehrstuhl für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin)

H2020 - UNITI-Unification of Treatments and Interventions for Tinnitus Patients; Koordination: PD Dr. W. Schlee (am Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie)

H2020 - INsTRuCT - Inovative Training in Regulatory Cell Therapy; Dr. J. Hutchinson (am Lehrstuhl für Chirurgie)

H2020-FET Open - SciFiMed "Screening of inFlammation to enable personalized Medicine", Koordination: Dr. D. Pauly (am Lehrstuhl für Augenheilkunde)

H2020-FET Open - VIROFIGHT - General-purpose virus-neutralizing engulfing shells with modular target-specificity. Beteiligung: Prof. Dr. R. Wagner (Molekulare Mikrobiologie / Virologie am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene)

-->


Forschungsgruppen und Forschungszentren

JCC José-Carreras Zentrum für somatische Zelltherapie (José Carreras-Stiftung)

RCI "Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie" als zentrale Einrichtung der Universität Regensburg und als Partner des Universitätsklinikums (Freistaat Bayern)

RCBE "Regensburg Center of Biomedical Engineering"

Das RCBE ist eine fakultäts- und hochschulübergreifende Forschungseinrichtung der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) und der Universität Regensburg bzw. der Fakultät für Medizin.
Im RCBE werden biomedizinische Kompetenz und ingenieur-wissenschaftliche sowie medizininformatische Kompetenz gebündelt. Die Schwerpunkte des RCBE im Hinblick auf Forschung sind Medizinische Informatik und  Biomedical Engineering, die  sich in den jeweiligen Kooperationsstudiengängen widerspiegeln.

RCN "Regensburg Center of Neuroscience"

Das Regensburg Center of Neuroscience (RCN) fördert gezielt die fakultätsübergreifende Vernetzung der Forschungs- und Lehr-Aktivitäten zwischen experimentellen und klinischen Neurowissenschaften an der Universität Regensburg.

"Personalisierte Therapie von Tumoren" des Fraunhofer Institutes für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM (Bereichsleiter: Prof. Dr. C. Klein, Fraunhofer Institut)

CCCO "Comprehensive Cancer Center Ostbayern"
Am 1. Juli 2016 haben das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) und das Caritas-Krankenhaus St. Josef das Comprehensive Cancer Center Ostbayern (CCCO) ins Leben gerufen. Das CCCO trägt dazu bei, Krebsmedizin im ostbayrischen Raum nach höchsten medizinischen Standards zu etablieren und neue Diagnose- und Therapieverfahren zu entwickeln.

-->


Forschungsprojekte

SOG - Spezielle Orthopädische Geriatrie „Integriertes orthopädisch geriatrisches Versorgungskonzept in der primären Hüft- und Kniegelenksendoprothetik“ (Innovationsfond G-BA); Leitung: Prof. Dr. J. Grifka (am Lehrstuhl für Orthopädie)

PINA "Folgeschäden nach prolongierter Intensivbehandlung: Entwicklung und Pilotierung einer Intensiv-Nachsorgeambulanz" (Innovationsfonds G-BA), Leitung: Prof. Dr. C. Apfelbacher (am Lehrstuhl für Epidemiologie und Intensivmedizin)

"Blockade von IL-3 als neue Therapie der Rheumatoiden Arthritis und des systemischen Lupus erythematodes" (BMBF), Leitung: Prof. Dr. M. Mack (bei der Abteilung für Nephrologie)

Untersuchungen zum Einfluss einer Niedrig-Dosis Tumorbestrahlung auf das Tumorwachstum, die Metastasierung und die Immunzellaktivierung, sowie auf eine nachgeschaltete Immuntherapie im Humanisierten Tumormausmodell (DFG), Prof. Dr. G. Brockhoff (am Lehrstuhl für Frauenheilkunde und Geburtshilfe)

-->


Forschungsverbünde

Forschungsverbund "Forschungsallianz Immunmedizin" der Universitäten Erlangen-Nürnberg, Regensburg und Würzburg mit dem Schwerpunkt "Interventionelle Immunologie" in Regensburg

Therapieeinheit Neuroonkologie 

Verbund Nationale Kohorte (BMBF, Länder und Helmholtz-Gemeinschaft), Koordination: Prof. Dr. M. Leitzmann (Lehrstuhl für Epidemiologie und Präventivmedizin)

AARU Audi Accident Research Unit Verkehrsunfallforschung (Audi AG)

Verbund OptiMD im Forschungsnetz "Psychische Erkrankungen": "Neue Strategien zur optimierten Behandlung der Depression" (BMBF und DLR), Verbundkoordination: Prof. Dr. R. Rupprecht (Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie)

Verbundvorhaben CAPITAL4HEALTH:

Verbundvorhaben NEUROIMPA Neuroimmunologie und Schmerz

TP2: "Einfluss des peripheren Nervensystems auf die osteoporotische Frakturheilung" (BMBF), Prokjektleitung: Prof. Dr. S. Grässel (am Lehrstuhl für Orthopädie)

Bayerisches Forschungsnetzwerk "bayresq.net"

Der Wirtsstoffwechsel als antimikrobieller Effektor (Metabodefense); Prof. Dr. J. Jantsch, PD Dr. K. Dettmer-Wilde, Prof. Dr. R. Spang

-->


Stiftungen

Humanitäre Projektförderung durch die Else Kröner-Fresenius-Stiftung: Aufbau eines Comprehensive Cancer Center (CCC) Upper Myanmar (mit Schwerpunkt Tumororthopädie und Rekonstruktionschirurgie); Projektleiter: T. Aung (Plastische-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie) und Prof. Dr. S. Härteis (Lehrstuhl für Molekulare und Zelluläre Anatomie), Organisation: Universität Regensburg; Partnerorganisation vor Ort: University Medicine Mandalay in Myanmar

Else-Kröner-Forschungskolleg für interdisziplinäre translationale Immuno-Onkologie; Sprecher: Prof. Dr. P. Oefner (Lehrstuhl für Funktionelle Genomik)

Deutsche Krebshilfe: "Personalisierte risikoadaptierte Therapie bei postpubertären Patienten mit Erstdiagnose eines Medulloblastoms (PersoMed-I)", Prof. Dr. P. Hau, Neurologie

-->


Awards

m4-Award 2017: ImmuCon - "Depletion proinflammatorischer Monozyten zur Behandlung von akuten Schüben einer Multiplen Sklerose (MS)", Prof. Dr. M. Mack (bei der Abteilung für Nephrologie)

-->



  1. UNIVERSITÄT

Forschung


UR- Universität Regensburg
Fakultät für Medizin

am Universitätsklinikum
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg