Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Henry Deku


Henry Deku, 1909–1993, hat in Berlin Philosophie, Klassische Philologie und Mathematik studiert und bei Max Dessoir promoviert. 1937 ist ihm der Hermann Bonitz Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zuerkannt worden. Während seiner Emigration war er Research Fellow an der Yale University. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland hat er an der Ludwig-Maximilians-Universität München, in Salzburg und Notre Dame gelehrt.

Im Jahr 2012 sind seine Gesammelten Schriften in zwei Bänden, herausgegeben von Werner Beierwaltes und Rolf Schönberger, im Verlag Pustet, Regensburg, erschienen.

Die Arbeitsstelle ist u.a. folgenden Aufgaben gewidmet:

  •  Erschließung des Nachlasses
  •  Registrierung und Digitalisierung der Korrespondenz
  •  Suche nach weiteren Briefwechseln
  •  Suche nach Vorlesungsmitschriften
  •  Erschließung der frühen Notizhefte etc.  

Frau Deku-Schönburg hat durch ihre großzügige Unterstützung diese Arbeiten ermöglicht.


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Philosophie

Lehrstuhl für Geschichte der Philosophie

Logo Geschichte Der Philosophie