Zu Hauptinhalt springen

Lehrstuhl Prof. Dr. Alexander Hellgardt

Forschung


Der Lehrstuhl forscht im Bereich des Bürgerlichen Rechts, des Unternehmens- und Finanzmarktrechts und der Grundlagen des Rechts.

Die Forschungsschwerpunkte sind:

  • Verhaltenssteuerung durch Recht
  • Grundfragen des Privatrechts
  • Aktien- und Kapitalmarktrecht
  • Finanzmarktregulierung
  • Rechtsphilosophie
  • Rechtstheorie
  • Ökonomische Analyse des Rechts

Professor Dr. Alexander Hellgardt, B.A., LL.M. (Harvard)

Aktuelle Veröffentlichungen

- Nachhaltigkeitsziele und Privatrecht, AcP 222 (2022), 163-216 (mit V. Jouannaud)

- Die Schadensersatzhaftung für Datenschutzverstöße im System des unionalen             Haftungsrechts, ZEuP 2022, 7-43

- Beihilfe im Kapitalmarktdeliktsrecht - Kommentar zu BGH v. 20.7.2021 - II ZR             152/20 - Bosch, AG 2021, 784-787

- Erwerb und Veräußerung als Tatbestandsmerkmale der Kapitalmarkthaftung nach §§
   97, 98 WpHG - Unter besonderer Berücksichtigung von Primärmarkttransaktionen,
   BKR 2021, 255-265

- Rezension: Micha Cless, Unionsrechtliche Vorgaben für eine zivilrechtliche Haftung
   bei Marktmanipulation (2018), RabelsZ 85 (2021), 459-465

Vollständiges Schriftenverzeichnis (PDF-Datei)

Vortragsverzeichnis (PDF-Datei)


Promotionsbetreuung

Wenn Sie sich für eine Promotion in Bereich eines der oben genannten Forschungsschwerpunkte interessieren, Ihr Examen mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben und die formalen Promotionsvoraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich gerne unter lehrstuhl.hellgardt@ur.de.


  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Lehrstühle und Personen

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Grundlagen des Rechts

Lesesaal Ar _5_