Zu Hauptinhalt springen

Archiv - SS 2014

21 200 Strafrecht AT 1 (mit integierter Anfängerübung)

P, (1./2. Sem.), 3 st.

Di 13-16 Uhr im H 15

Klausur: Freitag 11.07.2014, 15-17 Uhr in den Hörsälen H 15, H 16, H 17



21 351 Examensklausurenkurs im Straftecht

P, (ab 5. Sem.), 1 st.

Klausurtermin
samstags in
R 007-R 009
8.30 - 13.30 Uhr
Besprechungstermine
mittwochs in H 11
16-18 Uhr


18-20 Uhr
StGB 2 26.04.2014 14.05.2014
StGB 5 26.07.2014 06.08.2014

21 503 Politische Philosophie

P, (ab 5. Sem.), 2 st.
Do 14-16 Uhr im R 008


21 508 Rechtsphilosophisches Seminar im SS 2014

SP 1 (Grundlagen der modernen Rechtsordnung)
ab 5. Sem., 2 st. (als Blockveranstaltung)

Geplant sind mehrere Blockveranstaltungen über das Sommersemester verteilt jeweils:

Dienstags: 15.04. / 06.05. / 20.05. / 24.06.

im H 7 von 17.30 - 20 Uhr

Lektüreseminar: Immanuel Kant, Zum ewigen Frieden. Ein philosophischer Entwurf (1795)

(Der Text ist erhältlich u. a. als Reclam-Ausgabe; sein Besitz ist notwendig für die Teilnahme.)

In dem Seminar wird einer der wirkmächtigsten Rechtsentwürfe der Neuzeit gemeinsam gelesen und interpretiert. Immanuel Kant hat in diesem Text den Entwurf einer auf der Freiheit des Subjekts basierenden rechtlichen Weltordnung entwickelt. Das Modell einer solchen Rechtsordnung mit dem Ziel des „ewigen Friedens“ wird durch die zentralen Begriffe des Staates, des Völkerrechts und des Weltbürgerrechts entwickelt. Voran gestellt sind diesen Gedanken sogenannte „Präliminarartikel“, in denen unter anderem das völkerrechtliche Gewaltverbot und das Gebot der Abschaffung dauerhafter („stehender“) Heere enthalten sind. Gegenstand des Seminars ist damit ein Modell der Grundlegung der heutigen Staats- und Weltordnung, u. a. des Völkerbundes als gedanklichem Vorbild der Vereinten Nationen.

Neben den Teilnehmern/innen aus den Schwerpunkbereichen sind auch interessierte Gasthörer/innen herzlich willkommen. Vorausgesetzt wird insofern nur ein Interesse an den grundlegenden Fragestellungen – ein Seminarreferat wird von den Gasthörern/innen nicht verlangt; sie können einen Teilnahmeschein erlangen. Gasthörer/innen können sich bis Ende des Wintersemesters im Sekretariat des Lehrstuhls anmelden.


  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Strafrecht

Prof. Dr. Katrin Gierhake, LL.M.

Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht und Rechtsphilosophie

Deckblatt Bild1

Sekretariat

Silvia Hutzler
Telefon 0941 943-2622
E-Mail
Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag
9-12 Uhr