Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prüfungen/Examen

Staatsexamen

Erstes Staatsexamen ("neue" LPO)

Inhalt:

1. Allgemeine Hinweise

  • LPO I (vom 13.3.2008)
  • fachliche Zulassungsvoraussetzungen
  • Anmeldetermine
  • Hinweise zu den Praktika

2. Prüfungsteile vertieft (v.): LA Gymnasium

  • Literaturwissenschaft
  • Sprachwissenschaft
  • Fachdidaktik
  • Textproduktion u. Sprachmittlung
  • Sprechfertigkeit und Landeskunde

3. Prüfungsteile Unterrichtsfach: LA Realschule, Mittel- und Grundschule

  • Literatur- und Sprachwissenschaft
  • Fachdidaktik
  • Sprechfertigkeit und Landeskunde
  • Textproduktion u. Sprachmittlung


Bitte beachten:
Diese Übersicht wurde mit großer Sorgfalt zusammengestellt; rechtliche Verbindlichkeit hat jedoch lediglich der Originaltext der betreffenden Prüfungsordnung (hier: LPO I).
Das genaue Studium der Prüfungsordnungen wird im Interesse eines geordneten Studienverlaufs dringend empfohlen!


1. Allgemeine Hinweise:

Die Lehramtsstudiengänge enden mit der Ersten Staatsprüfung. Sie ist durch die Lehramtsprüfungsordnung I geregelt. Die vollständige LPO I ist im Buchhandel erhältlich. In elektronischer (und rechtlich unverbindlicher) Form ist der Text auf der Internet-Seite des Bayerischen Kultusministeriums einzusehen:
=> LPO I vom 13.3.2008

Darin sind auch die allgemeinen und fachlichen Zulassungsvoraussetzungen, die Praktika und die Bestimmungen zur Bildung der Endnote geregelt.

  • Fachliche Zulassungsvoraussetzungen (§44 Abs. 1 für nicht vertieft / §64 Abs. 1 für vertieft)  => siehe auch "Fremdsprachenkenntnisse" auf unserer Institutshomepage (Pfad: Informationen für Studierende/ Lehramt Englisch/ Erstsemester ->Punkt 8.Fremdsprachenkenntnisse)
  • Praktika: §34  => siehe auch Infobroschüre zum Lehramtsstudium der Allg. Studienberatung (hier)
  • Notenbildung: §3 (Fachnote), §4 (Gesamtnote), sowie §44 Abs. 4 (Englisch Examensnote, nicht vertieft) und §64 Abs. 4 (Englisch Examensnote, vertieft)


Anmeldetermine:

  • Im Prüfungsamt: Anmeldetermine s. Prüfungsamt (>> Termine)
  • Unterlagen, die der Anmeldung beizufügen sind: siehe LPO I §§ 22 u. 24, sowie fachliche Zulassungsvoraussetzungen (s. o.)
  • Prüferwünsche für die mündlichen Prüfungen: siehe K-Laufwerk => Schleburg => Staatsexamen

2. Prüfungen Englisch vertieft 
(vgl. LPO I §64):


LITERATURWISSENSCHAFT (vert.) / LPO I §64 Abs. 3 nr. 1a:

  • Prüfungsart: schriftliche Prüfung, 3 Stunden Bearbeitungszeit, in deutscher Sprache
  • Inhalt: es werden mehrere Themen zur Wahl gestellt (Genaueres siehe hier unter "Examen" --> "Staatsexamen schriftlich neue LPO, Lehramt Gymnasium")
  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. Vorlesungen, Pro- und Hauptseminare, Examensrepetitorien


SPRACHWISSENSCHAFT (vert.) / LPO I §64 Abs. 3 nr. 1b:

  • Prüfungsart: schriftliche Prüfung, 3 Stunden Bearbeitungszeit, in deutscher Sprache
  • Inhalt: es werden zur Wahl gestellt: zwei Aufgaben auf neuenglischer Textbasis und zwei Aufgaben auf historischer Textbasis; Genaueres: siehe Merkblatt (Orientierungshilfe siehe hier)
  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. Vorlesungen, Pro- und Hauptseminare, Examensrepetitorien, Syntaxanalyse, Phonemic Transcription, Mittel-/Altenglisch für Examenskandidaten


SPRACHPRAKTISCHE AUFGABE (vert.) / LPO I §64 Abs. 3 nr. 1c:

  • Prüfungsart: schriftliche Prüfung (5 Std.)
  • Inhalt:

              1. Textproduktion (in englischer Sprache)
               2. Sprachmittlung (Wiedergabe eines englischen Textes in deutscher                            Sprache)

  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. GLCs, Academic Writing LA (Pflichtkurs im Profilmodul Skills), Sprachmittlung Examensrepetitorium, Cultural Studies Kurse


FACHDIDAKTIK (vert.) / LPO I, §64 Abs. 3 nr. 1d:

  • Prüfungsart: schriftliche Prüfung, 3 Stunden Bearbeitungszeit, in deutscher Sprache
  • Inhalt: drei Themen werden zur Wahl gestellt; jedes Thema gehört schwerpunktmäßig zu einem der in Abs. 2 Nr. 2a-d genannten Bereiche an
  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. Fachdidaktik-Kurse, Examensübung


SPRECHFERTIGKEIT U. LANDESKUNDE (vert.) / LPO I §64 Abs. 3 nr. 2:

  • mündliche Prüfung (30 min), in der Fremdsprache
  • es werden 2 Noten darauf erteilt: eine für Sprechfertigkeit, eine für Kenntnisse der Kulturwissenschaft
  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. Introduction to British / American Studies, Cultural Studies Advanced, thematisch geeignete Vorlesungen
  • Prüfungsthemen:

          1) Überblickswissen GB
          2) Überblickswissen USA
          3) sowie ein Schwerpunktsgebiet nach Wahl ENTWEDER aus der                                     GB-Themenliste ODER aus der USA-Themenliste

  • Die Wahl des 3. Gebiets entscheidet, ob ein Prüfer aus der Anglistik oder Amerikanistik gewählt werden sollte.
  • Themenliste

3. Prüfungen Englisch Unterrichtsfach

(siehe LPO I §44):


LITERATUR- oder SPRACHWISSENSCHAFT (Unterrichtsfach) / LPO I §44 Abs. 3 Nr. 1a:

  • Schriftliche Prüfung, 3 Stunden Bearbeitungszeit, in deutscher Sprache
  • es kann gewählt werden, ob die Prüfung in Literaturwiss. oder in Sprachwiss. abgelegt wird
  • Inhalt: Sprachwissenschaft (Orienterierungshilfe siehe hier ); Literaturwissenschaft: 3 Themen werden zur Wahl gestellt (Genaueres siehe hier unter "Examen" --> "Staatsexamen schriftlich neue LPO, Lehramt Grund-, Haupt-, Realschule")
  • geeignete Vorbereitungskurse: Vorlesungen, Proseminare, Examenskurse nicht vertieft



SPRACHPRAKTISCHE AUFGABE (Unterrichtsfach) / LPO I §44 Abs. 3 nr. 1b:

  • schriftliche Prüfung, Bearbeitungszeit 4 Stunden
  • Inhalt:

            1. Textproduktion (in englischer Sprache)
            2. Sprachmittlung (Wiedergabe eines englischen Prosatextes in deutscher                     Sprache)

  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. GLCs, Text Production, Sprachmittlung Examensrepetitorium, Cultural Studies Kurse


FACHDIDAKTIK (Unterrichtsfach) / LPO I §44 Abs. 3 nr. 1c:

  • Schriftliche Prüfung, Bearbeitungszeit 3 Stunden, in deutscher Sprache
  • Inhalt: drei Themen werden zur Wahl gestellt
  • geeignete Vorbereitungskurse: Examensrepetitorium Fachdidaktik


SPRECHFERTIGKEIT U. LANDESKUNDE (Unterrichtsfach) / LPO I §44 Abs. 3 nr. 2:

  • mündliche Prüfung (30 min), in der Fremdsprache
  • es werden 2 Noten darauf erteilt: eine für Sprechfertigkeit, eine für Kenntnisse der Kulturwissenschaft
  • geeignete Vorbereitungskurse: z. B. Introduction to British / American Studies, Cultural Studies Advanced, thematisch geeignete Vorlesungen
  • Prüfungsthemen

          1) Überblickswissen GB
          2) Überblickswissen USA
          3) sowie ein Schwerpunktsgebiet nach Wahl ENTWEDER aus der                                     GB-Themenliste ODER aus der USA-Themenliste

  • Die Wahl des 3. Gebiets entscheidet, ob ein Prüfer aus der Anglistik oder Amerikanistik gewählt werden sollte.
  • Themenliste

Pronunciation Exam



Ausspracheprüfung / Pronunciation Exam


Informationen zur Prüfung:

All students (B.A. and Lehramt) are required to have their phonetic (pronunciation) skills tested  to complete their Basismodul Sprachpraxis. This pronunciation test should usually be taken either after GLC A, or at the end of your second semester (after Composition). To study for the pronunciation test, students can take the course "Exercises in English Pronunciation". Those who do not pass the pronunciation test will have to enroll in the course "Exercises in English Pronunciation" and pass the test before they can proceed to GLC C and other courses belonging to the Vertiefungsmodul Sprachpraxis. Also, the course "Exercises in English Pronunciation" is a compulsory component for Lehramt Grundschule students who take English as a Didaktikfach.

Of course, others may take the course on a voluntary basis to improve their spoken English!

We want to inform you of this at the beginning of your studies, as you have two semesters in which to improve your spoken English before you take this exam. You really should take every opportunity to speak and listen to English.
Some suggestions include seeing a play performed by the English theater group, RUPs, watching movies and TV series at home, listening to audio books, etc. For more structured practice, the department makes a set of CDs available which allow you to practice the individual sounds of English (available in digital form on the K-drive in Sophie Hill’s folder).


Anmelde- und Prüfungsmodalitäten:

Lehramt mit Englisch als Unterrichtsfach, Lehramt Gymnasium, B.A. und Englisch als Dritteldidaktikfach im Lehramt Mittelschule: Die Prüfungen finden normalerweise am Ende des Semesters in der ersten vorlesungsfreien Woche statt. Sie müssen sich sowohl in LSF als auch in FlexNow für diese Prüfung anmelden. Die Anmeldung beginnt ca. 4 Wochen vor Vorlesungsende, und läuft bis einschl. Ende der regulären Anmeldefrist in FlexNow.

Die genauen Daten werden zeitnah jedes Semester per Newsletter (im Januar bzw. Juni) bekannt gegeben, und auch auf der Homepage und in den Kommentaren veröffentlicht.

Die Zuordnung zu den Prüferinnen und Prüfern erfolgt anhand der angegebenen Wunschtermine, d. h. man weiß vorher nicht, von wem man geprüft wird. Auch wenn man zur Vorbereitung den Kurs "Exercises in English Pronunciation" besucht hat, wird man nicht automatisch von der Kursleiterin bzw. dem Kursleiter geprüft - anders ist das bei Didaktikfach Englisch (LA Grundschule):

Studierende im Lehramt GRUNDSCHULE mit ENGLISCH ALS DIDAKTIKFACH melden sich in FlexNow für ihren Kurs "Exercises in English Pronunciation" an, nicht für die Ausspracheprüfung! Der Kurs schließt ebenfalls mit einer Ausspracheprüfung ab. Sie werden von der Kursleiterin bzw. dem Kursleiter im Kurs geprüft (FlexNow-Anmeldung während der regulären FlexNow-Anmeldephase für alle Lehrveranstaltungen des Instituts).



  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Institut für Anglistik und Amerikanistik

Informationen zum Studium


Institut für Anglistik und Amerikanistik

Universität Regensburg

93040 Regensburg