Zu Hauptinhalt springen

Aktuelles

Nachstehend finden Sie aktuelle Meldungen aus der Forschungsstelle.

Ein Archiv mit den Meldungen der letzten drei Jahre finden Sie unter diesen Links:


Schriftenreihe "Kultur und Kollektiv"

Band 14 der Schriftenreihe ist erschienen - und wurde übergeben!

In dem von Dr. Jan-Christoph Marschelke herausgegebenen Band würdigen und kommentieren 15 Wissenschaftler*innen das kollektivwissenschaftliche Denken von Prof. Dr. Klaus P. Hansen. Anlass sind sowohl das Erscheinens seiner Monographie "Das Paradigma Kollektiv" (2022) als auch sein 80. Geburtstag.

Die Festschrift wurde im Anschluss an die diesjährige Intensivkonferenz am 18.11.22 feierlich übergeben.

  • Mehr Informationen zur Schriftenreihe finden Sie hier.

  • Mehr Informationen zu Band 14 finden Sie hier.


BR 2-Kulturjournal

Die Forschungsstelle im Radio!

Im BR 2-Kulturjournal vom 30.10.22 hat Beate Meierfrankenfeld einen Essay über Kunst und Krise des Kollektivs veröffentlicht. Zu Wort kommt darin auch Jan-Christoph Marschelke von der Forschungsstelle. Die Sendung finden Sie hier (der Beitrag zum Kollektiv beginnt etwa bei Min. 2:10).


Neue Fellows

Die Philosophen Simon Kirchmann und Magnus Tappert sind neue Fellows!

Die beiden Philosophen Simon Kirchmann und Magnus Tappert sind neue Fellows der Forschungsstelle.

Kirchmann untersucht in seinem Projekt "Die Ontologie der Propositionen" die Rolle von Kollektivität für Sprechakte, Tappert hingegen widmet sich der "[...] Komplexität der Sozialität des Erkennens. Von der Relevanz der Multikollektivität für die soziale Erkenntnistheorie."

Mehr Informationen zu Personen und Projekten finden Sie hier.


Neue Fellow

Die Politikwissenschaftlerin Giulia Specht ist neue Fellow!

Giulia Specht ist neue Fellow der Forschungsstelle. Sie untersucht, wie Künstlerinnenkollektive mit ihren Aktionen zur feministischen Bewegung in Argentinien beitragen, welche kollektiven Strukturen ihnen einerseits zugrunde liegen und welche kollektivierenden Effekte sie andererseits zeitigen.

Mehr Informationen zu Person und Projekt finden Sie hier.


Intensivkonferenz 2022

Das Programm für die Intensivkonferenz 2022 ist online!

Das Programm der diesjährigen Intensivkonferenz zum Thema "Kollektivität und Konvivialität" (18.11.22), organisiert von Frank Adloff und Philipp Degens (Uni Hamburg) ist online! Sie finden es hier.


Wintersemester 2022/23

Die Lehrveranstaltungen sind online!

Mehr Informationen - auch zur Anrechenbarkeit auf die neue FKN-Studieneinheit "Kollektivwissenschaft" - hier.


Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft

Heft 15 (=1/2022) ist erschienen!

Heft 15 (Ausgabe 1/2022) der ZKKW ist erschienen. Es wird herausgegeben von Dr. Jan-Christoph Marschelke (Universität Regensburg) und Dr. Danaë Simmermacher (Universität Halle/Saale). Das Schwerpunktthema lautet "Einer für alle, alle für einen? Solidarität, Loyalität und andere affektive Kräfte und ihr Verhältnis zu rationalen Kollektivierungsgründen".

  • Mehr Informationen zur Zeitschrift finden Sie hier.
  • Mehr Informationen zu Heft 15 hier.


ZKKW

Call for Abstracts für die ZKKW 9/1: Die Wirkmächtigkeit des Nationalen

Die Forschungsstelle ruft für Heft 9/1 der Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft zur Einreichung von Abstracts zum Thema "Die Wirkmächtigkeit des Nationalen" auf.

Den vollständigen Call finden Sie hier.


Schriftenreihe "Kultur und Kollektiv"

Band 13 der Schriftenreihe ist erschienen!

Dr. Claudia Schroth ordnet "Formen kollektiver Intentionalität" in einer neuen, interdisziplinären Typologie.

  • Mehr Informationen zur Schriftenreihe finden Sie hier.

  • Mehr Informationen zu Band 13 finden Sie hier.


Schriftenreihe "Kultur und Kollektiv"

Band 12 der Schriftenreihe ist erschienen!

Prof. Dr. Klaus P. Hansen entwickelt im neuen Band der Schriftenreihe die Grundlagen des kollektivwissenschaftlichen Paradigmas weiter.

  • Mehr Informationen zur Schriftenreihe finden Sie hier.

  • Mehr Informationen zu Band 12 finden Sie hier.


Sommersemester 2022

Die Lehrveranstaltungen sind online!

Mehr Informationen - auch zur Anrechenbarkeit auf die neue FKN-Studieneinheit "Kollektivwissenschaft" - hier.


Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft

Heft 14 (=2/2021) ist erschienen!

Heft 14 (Ausgabe 2/2021) der ZKKW ist erschienen. Es wird herausgegeben von Prof. Dr. Siegfried Gehrmann (Universität Zagreb). Das Schwerpunktthema lautet "Wissenschaftssprachen und Kollektivität – Fragen an die Sprachlichkeit von Wissenschaft in Zeiten der Globalisierung".

  • Mehr Informationen zur Zeitschrift finden Sie hier.
  • Mehr Informationen zu Heft 14 hier.


Zwischenevaluation Dr. Marschelke

Universitätsöffentlicher Vortrag "Doing collectivity. Praxeologie und Kollektivität"

Am 12.01.22, 12:30 h hält Dr. Jan-Christoph Marschelke im Rahmen der Zwischenevaluation seiner Habilitation via Zoom einen universitätsöffentlichen Vortrag zum Thema "Doing collectivity. Praxeologie und Kollektivität".

Interessierte Mitglieder der UR sind herzlich eingeladen. Den Zoom-Link erhalten Sie nach Anmeldung an jan.marschelke@ur.de


  1. FAKULTÄT FÜR SPRACH-/LITERATUR-/KULTURWISSENSCHAFT

Forschungsstelle Kultur- und Kollektivwissenschaft

Altes Finanzamt (ALFI)
Landshuterstr. 4
VR 07
93047 Regensburg


+ 49 941 943-53 00
forschungsstelle.kollektiv
[at]ur.de