Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Infos für Studierende

Dear English speaking students at UR,

You can find general information about Deutschlandstipendium in English here.

The next funding period is summer semester 2022 and winter semester 2022-23.
You can apply now. Please use our online application form
for Deutschlandstipendium at UR and follow the instructions mentioned in the form.

You are welcome to contact us by e-mail for any questions concerning your application.

Deadline for Applications: 30 November 2021


Das Deutschlandstipendium an der Universität Regensburg

Die Vergabe der Deutschlandstipendien für Studierende aller Studiengänge an der Universität Regensburg erfolgt derzeit in der Regel einmal jährlich. Ausschreibung und Auswahlprozess erfolgen im Wintersemester, die Vergabe der Stipendien zum Sommersemester.

Die Stipendien werden vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel vergeben.


Das Stipendium

  • Die Höhe des Stipendiums beträgt 300,00 Euro monatlich.
  • Stipendien werden zunächst für ein Jahr vergeben, jedoch nur innerhalb der Regelstudienzeit.
  • Die Berücksichtigung einer aufgrund Corona verlängerten individuellen Regelstudienzeit ist möglich.
  • Familienzuschläge oder Sachkostenzuschüsse werden nicht gewährt.
  • Die Förderung ist unabhängig vom sonstigen Einkommen oder dem Einkommen der Eltern.
  • Das Stipendium wird unabhängig vom Bezug von BAföG gewährt.
  • Stipendien können auch fachgebunden vergeben werden.

Voraussetzungen und Auswahlkriterien

Das Stipendienprogramm richtet sich an Studienanfänger/-innen sowie an Studierende, die zu Beginn des Bewilligungszeitraumes an der Universität Regensburg eingeschrieben sind. Es sind Bewerbungen von Studierenden aller Nationalitäten und aller Fachrichtungen willkommen.

Eine Förderung ist ausgeschlossen bei Promotionsstudierenden, bei Überschreitung der für den Studiengang festgesetzten Regelstudienzeit sowie in der Regel bei Parallelförderung durch andere Stipendienprogramme.

Die Universität Regensburg fördert leistungsstarke Studierende unter Berücksichtigung von:

  • Bisherigen Leistungen in Schule, Studium und Beruf
  • Mehrmonatigen Auslandsaufenthalten und Praktika
  • Außerschulischem oder außerfachlichem Engagement
  • Besonderen Erfolgen, Auszeichnungen und Preisen (z.B. Junge Akademie, Bayerische Eliteakademie, Jugend forscht etc.)
  • Erfolgreichem Überwinden von Hürden in der Bildungsbiographie wie Migrationshintergrund

Weitere Informationen

Auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden Sie weitere Informationen zum Deutschlandstipendium.



Bewerbung im Auswahlverfahren für den Förderzeitraum 2022/2023

Im laufenden Wintersemester 2021/22 können Sie sich für eine Förderung in Sommersemester 2022 und Wintersemester 2022/23 bewerben. Sie können sich auch um eine Förderung in nur einem der beiden Semester bewerben.

Wichtig: Auch Studierende, die schon einmal durch das Deutschlandstipendium an der UR gefördert wurden, müssen ihr Interesse an einer Weiterförderung bekannt geben, indem sie sich für die nächste Runde erneut bewerben.

Das digitale Antragsformular finden Sie hier.

Es können nur rechtzeitig und vollständig eingereichte Anträge bearbeitet werden. Nicht frist- und formgerecht eingereichte Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Einsendeschluss ist der 30. November 2021.


Termine

Beginn der Bewerbungsphase,
Bereitstellung des Antragsformulars
18. Oktober 2021
Einsendeschluss für digitale Anträge 30. November 2021
Entscheidung über Förderung März/April 2022
Förderzeitraum Sommersemester 2022 und/oder
Wintersemester 2022/23

Antragsformular: Vorgehen beim Ausfüllen

Anträge zur Bewerbung um ein Deutschlandstipendium erbitten wir in digitaler Form.
Ihr Antrag besteht aus dem ausgefüllten Online-Formular und aus bis zu 10 Anhängen, die Sie im Formular hochladen können.

Das digitale Antragsformular finden Sie hier.


Vorgehen:

  1. Legen Sie sich gemäß der Liste unten alle in Ihrem Fall erforderlichen Anhänge in digitaler Form bereit.

  2. Füllen Sie das digitale Antragsformular aus (Punkte 1 bis 7 des Online-Formulars).
    Erbeten werden darin Angaben zu Ihrer Person, zum Studium, zum bisherigen Bildungsverlauf, zu Ihrem fachlichen und außerfachlichen Engagement sowie zu anderen Stipendien und Förderungen.  

  3. Geben Sie im Online-Formular an (Punkt 8), welche Anhänge Sie beifügen, und hängen Sie diese über die Hochladefunktion des Formulars an Ihren Antrag an.  

  4. Beachten Sie die Einverständniserklärungen unter Punkt 9 und senden Sie Ihren Antrag mit allen notwendigen Anhängen ab.


Anhänge zu Ihrem Antrag

Fügen Sie bitte alle Unterlagen zum jeweiligen Punkt zu einer einzigen pdf-Datei zusammen (nicht größer als 5 MB). Auch Unterlagen, die Sie zu früheren Zeitpunkten bereits eingereicht haben, müssen erneut gesendet werden.

Bitte bezeichnen Sie die pdf-Dateien wie folgt (ohne Angabe Ihres Namens):

01_Studiennachweis_WS_2021_22.pdf
02_Motivationsschreiben.pdf
03_Lebenslauf.pdf
04_Hochschulzugangsberechtigung.pdf
05_Besondere_Qualifikation.pdf
06_Studienleistungen.pdf
07_Nachweis_Hochschulabschluss.pdf
08_Nachweise_fachliches_Engagement.pdf
09_Nachweise_ausserfachliches_Engagement.pdf
10_BAfoeG_Bescheid.pdf

Im folgenden sind die anzuhängenden Unterlagen beschrieben.

Die in jedem Fall erforderlichen Unterlagen sind mit einem Stern* gekennzeichnet. Bei allen anderen Unterlagen ist angegeben, in welchen Fällen sie notwendig sind.

  1. * Gültiger "Studiennachweis" (nicht: "Immatrikulationsbescheinigung")
    Diese Unterlage können Sie über SPUR, das Studierendenportal der UR, herunterladen. (01_Studiennachweis_WS_2021_22.pdf)
    Für das Sommersemester reichen Sie den Nachweis nach, sobald er Ihnen vorliegt. (01_Studiennachweis_SS_2022.pdf)

  2. * Motivationsschreiben im Umfang von höchstens zwei DIN A4-Seiten
    (02_Motivationsschreiben.pdf)

  3. * Tabellarischer Lebenslauf
    (03_Lebenslauf.pdf)

  4. * Zeugniskopie (unbeglaubigt) der Hochschulzugangsberechtigung
    Bei ausländischen Zeugnissen: Bitte legen Sie eine auf das deutsche Notensystem übertragbare Übersetzung und Umrechnung in das deutsche Notensystem bzw. Notenskala bei - soweit vorhanden. 
    (04_Hochschulzugangsberechtigung.pdf)

  5. Soweit auf Sie zutreffend: Nachweis über eine besondere Qualifikation, die zum Studium berechtigt (05_Besondere_Qualifikation.pdf)

  6. Nachweise über bisher erbrachte Studienleistungen, möglichst mit vorläufiger Durchschnittsnote (06_Studienleistungen.pdf)
    Ausnahmen:
    (a) Studierende am Studienbeginn, die noch keine Leistungen abgelegt haben.

    (b) Studiengänge mit Semestern ohne benotete Prüfungen (z.B. Medizin und Pharmazie in den ersten Semestern): hier genügen Nachweise über bestandene Prüfungen (soweit vorhanden). Notenübersichten, Zeugnisse oder sonstige Bescheinigungen sind erst ab höheren Semestern erforderlich. 

  7. Im Masterstudiengang: Nachweis des ersten Hochschulabschlusses als unbeglaubigte Kopie (07_Nachweis_Hochschulabschluss.pdf)

  8. Soweit vorhanden und aussagekräftig: Nachweise über fachliches Engagement z.B. Preise und Auszeichnungen, mehrmonatige fachbezogene Auslandsaufenthalte, Ausbildungszeugnisse
    (08_Nachweise_fachliches_Engagement.pdf)

  9. Soweit vorhanden und aussagekräftig: Nachweise über außerfachliches Engagement z.B. freiwillige Praktika, Ehrenämter, Gruppenleitung, Mitwirkung in unversitären Gremien
    (09_Nachweise_ausserfachliches_Engagement.pdf)

  10. Soweit vorhanden: Aktueller BAföG-Bewilligungsbescheid
    (kann nachgereicht werden; vorläufig kann der zuletzt gültige Bescheid eingereicht werden)
    (10_BAfoeG_Bescheid.pdf)



  1. Studium

Chancen schenken und Zukunft stärken
Deutschlandstipendium

Kontakt für Förderer:

deutschlandstipendium@ur.de

 

Kontakt für Studierende:

stipendien@ur.de