Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dokumente universitätsintern

Dienstanweisung über Sicherheit und Gesundheitsschutz

Dienstanweisung über Sicherheit und Gesundheitsschutz der Universität PDF-Dokument 19.11.2002

Notfallorganisation: Vorbeugender Behördenselbstschutz

Gemäß Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst vom 25.07.2005 ist die Universität Regensburg gehalten, die Richtlinie zum vorbeugenden Behördenselbstschutz anzuwenden.

An der Universität Regensburg sind der Präsident und der Kanzler die für den Behördenselbstschutz zuständigen Personen. Ihnen obliegt im Notfall auch die Entscheidung darüber, ob und in welcher Form ein oder mehrere Universitätgebäude teilweise oder komplett zu evakuieren sind.

Näheres regelt:

Richtlinie der Universität Regensburg zum Verfahren bei einer Evakuierung von Universitätsgebäuden im Notfall oder bei einer Bedrohung (Evakuierungs-Richtlinie der UR)

PDF-Dokument                (deutsche Fassung)

PDF-Dokument                (englische Fassung)

24.03.2017                        

24.03.2017

Die Evakuierungs-Richtlinie enthält Details

  • zu verantwortlichen Personen
  • zur Meldung eines Notfalls oder einer Bedrohung
  • zu der Entscheidung zur Gebäudeevakuierung
  • zur Einleitung der Gebäudeevakuierung
  • zum Ablauf der Evakuierung
  • zu den Sammelplätzen
  • zur Gebäudefreigabe zum Wiederbetreten nach Beendigung des Notfalls oder der Bedrohung

In ihren Anhängen sind zu finden:

  • Schematische Darstellung des Verfahrens bei einer Evakuierung von Universitätsgebäuden im Notfall oder bei einer Bedrohung
  • Übersichtsplan "Sammelplätze der Universität Regensburg"

Für Bedrohungslagen stehen Merkblätter, die der Richtlinie zum vorbeugenden Behördenselbstschutz entnommen sind, zur Verfügung.

Im Einzelnen sind dies:

Merkblatt zum Verhalten bei telefonischen Drohungen PDF-Dokument
Merkblatt zum Umgang mit verdächtigen Postsendungen PDF-Dokument
Merkblatt zum Umgang mit verdächtigen Gegenständen oder Gefahrstoffen PDF-Dokument
Merkblatt zum Verhalten bei Verdacht auf eine Amoklage PDF-Dokument

Organisationsverfügung: Umsetzung des Gentechnikgesetzes

Organisationsverfügung des Rektors der Universität zur Umsetzung des Gentechnikgesetzes PDF-Dokument 23.03.2001

Richtlinie RL 002: Strahlenschutz-Richtlinie der UR

Achtung!

Zum 01.01.2019 ist die neue Strahlenschutzgesetzgebung - bestehend aus Strahlenschutzgesetz und Strahlenschutzverordnung - im Zuge einer umfassenden Modernisierung des deutschen Strahlenschutzrechts in Kraft getreten.

Damit ist die Röntgenverordnung (RöV) vom 30.04.2003 außer Kraft getreten.
Die Regelungen betreffend Röntgenstrahlung und Störstrahlern finden sich jetzt im Strahlenschutzgesetz und der Neufassung des Strahlenschutzverordnung vom 19.10.2018.

Richtlinie zur Umsetzung der Röntgenverordnung und der Strahlenschutzverordnung an der Universität Regensburg vom 24.03.2017
(Ersetzt die Organisationsverfügung zur Umsetzung der Strahlenschutzverordnung an der UR vom 08.11.2002)

PDF-Dokument

Anhang 1:
Bestellformular SSBV

PDF-Dokument

Anhang 2:
Bestellformular SSB

PDF-Dokument
Anhang 3:
Kommunikation
PDF-Dokument

Anhang 4:
Erhalt Genehmigungsbescheid

PDF-Dokument
Anhang 5:
Erhalt der Fachkundebescheinigung des LfU
PDF-Dokument

Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist die Zuverlässigkeit von Strahlenschutzbeauftragten nicht nur als Genehmigungsvoraussetzung zu prüfen (wie bisher auch schon), sondern es ist hierzu eine Unterlage gemäß Anlage 2, Teil B, Nr. 3 zum StrlSchG vorzulegen.
Daher wurde im LfU festgelegt, eine sog. „Selbstauskunft“ einzuholen. Diese ist immer dann erforderlich, wenn ein Strahlenschutzbeauftragter bestellt wird.

PDF-Dokument

Einverständniserklärung zum Studium minderjähriger Kinder

Einverständniserklärung zum Studium minderjähriger Kinder PDF-Dokument Universität Regensburg
Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz
bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen
im Unterricht
PDF-Dokument

DGUV Regel 102-001

Stoffliste zur Regel
„Unterricht in Schulen
mit gefährlichen Stoffen“
PDF-Dokument DGUV Regel 113-019


  1. Verwaltung

Referat V/3

 

Treffpunkt 2