Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Curriculum Vitae

Ausbildung

2019/2020       Zertifikatskurs „Teaching Competence Plus“, 15 ECTS (Center for
                         Teaching and Learning CTL, Univ. Wien)               

2019                 Promotion zum PhD (Advanced Theological Studies) mit Aus­
                         zeichnung
                         Dissertation: Mahl und Mähler: Die frühchristliche Eu­cha­­ristie (1.–3.
                         Jahrhundert)

2018–2020        „Führen, Leiten, Kompetenzen entfalten“ (Cur­riculum für
                         UniversitätsassistentInnen Postdoc, Personalentwick­lung Univ. Wien)

seit 2017           Aufnahme als Habilitand an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität  
                         Regensburg
                         Habilitationsschrift: Zu den Ursprüngen der Taufsalbung im 2.–4. Jh.
                         (Mentorat: Harald Buchinger, Tobias Nick­las, Hans-Jür­gen Feulner)

2017                 Promotion zum Dr.theol. mit Auszeichnung
                         Dissertation: Der Einsetzungsbericht: Die Genese des Eu­charistischen
                         Hochgebets

2013–2019        Doktoratsstudium an der Univ. Wien (PhD)

2010–2017        Doktoratsstudium an der Univ. Wien (Dr. theol.)

2007–2010        Studium der Sprachen und Kulturen des Christlichen Ori­­ents
                          (Univ. Tübingen) ,M.A. (Note: 1,0 mit Aus­zeichnung)

2005–2010        Studium der Katholischen Theologie (Univ. Tübingen),
                         Dipl.-Theol. (Note: 1,1 mit Auszeichnung)   

2005                 Abitur (altsprachliches Gymnasium, Berlin)


Akademische Laufbahn

seit 2021         Principal Investigator des DFG-Projekts „Zu den Ursprün­gen der                            Taufsalbung” (PNr 450790525), Univ. Regensburg.

seit 2020         Assistenz-Professor an der KU Linz, Fakultät für Theolo­gie, 
                        Institut für Liturgiewissenschaft und Sa­kra­men­ten­the­o­logie (derzeit                         karenziert)

2019/2020      Junior Fellow am Centre for Advanced Studies Beyond Canon_ (DFG-                         Kollegforschergruppe FOR 2770), Uni­v. Re­gens­burg

2017                ERASMUS+, Gastlehre: Liturgiewissenschaft, Univ. Ham­­­burg

seit 2016         Dozent für Liturgik und Pastoraltheologie bei den The­o­lo­gi­schen                         Kursen  

2013–2020      Universitätsassistent an der Univ. Wien, Kath.-Theol. Fakultät, Institut
                        für Historische Theologie, Fachbereich für Liturgiewissenschaft und
                        Sakramententheologie

2014/5            ERASMUS+, Gastlehre: Altsyrisch, Univ. Regensburg

2014                Dozent an der Sommerakademie der Studienstiftung des Deutschen
                        Volkes (Leysin, Schweiz)

2011                Lehrbeauftragter für Judaistik (Ev.-Theol. Fak., Univ.Tübin­gen)

2010                Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für The­o­logi­sche Ethik
                        unter besonderer Berücksichtigung der Gesellschaftswissen-   
                        schaften/Sozialethik (Kath.-Theol. Fak., Univ. Tübingen)

2009–2011      Lehrbeauftragter für Altsyrisch (Philos. Fak., Univ. Tübingen)

2008–2010      Mitarbeiter und -autor der Reihe Jüdische Schriften aus hellenistisch-
                        römischer Zeit (JSHRZ) (Institut für antikes Ju­dentum und hellenistische
                        Religionsgeschichte/ Neues Testament I, Univ. Tübingen)

2007–2010      Hebräischtutorium (Kath.-Theol. Fak., dann Ev.-Theol. Fak., Univ.
                        Tübingen)

2006–2009      Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kirchenrecht (Kath.-Theol.
                        Fak., Univ. Tübingen)


  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Praktische Theologie

Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft

E-codices Csg-0390 013 Large

Codex Sangallensis

St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. Sang. 390, p. 13

(www.e-codices.unifr.ch)