Zu Hauptinhalt springen

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

Studium:

  • seit 2019: Habilitation an der Universität Freiburg
  • März 2019: Promotion zum Dr. theol. (mit Auszeichnung bestanden)   
  • 2015–2018: Doktoratsstudium der Katholischen Theologie (Katholische Fachtheologie) an der Universität Wien 
  • 2012–2015: Studium der Katholischen Theologie an der Universität Regensburg 
  • 2009­­–2011: Studium der Katholischen Theologie an der Päpstlichen Universität des Johannes Paul II. in Krakau     

Berufserfahrung:

  • seit 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft
  • seit 2017: Studienleiter bei den Theologischen Kursen und bei der Akademie am Dom, Wien
  • seit 2015: Lehrtätigkeit bei den Theologischen Kursen in Wien und im Institut Fernkurs für Theologische Bildung
  • 2013–2016: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg im Bereich Bibliothek und elektornische Forschungsinfrastruktur

Stipendien/Preise

  • Seit 02.2021 Research Fellow am Institut für Systematische Theologie und Ethik der Universität Wien
  • Dissertationspreis des Jahres 2019 der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien
  • Mai–November 2018: Krzysztof Michalski Junior Visiting Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM), Wien
  • 2017–2018: Stipendium, Pastorales Forum. Förderung der Kirchen in Ost(Mittel)Europa
  • September 2016 – Juni 2017: Bronisław Geremek Junior Visiting Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM), Wien

Wissenschaftliche Vorträge:

Summer School

  • "Unfehlbares Rom? Ursprünge und Wirkung eines Konzepts". Summer School: Christliche Wurzeln Europas? Rom als Idee., Guardini Stiftung e.V., Rom 2019
  • "Gegen die Torheit der Scholastiker. Luthers Schriften zwischen 1517-1520". Summer School: Deutungen der Reformation. Theologische, kulturelle und gesellschaftliche Wirkungen in 500 Jahren., Guardini Stiftung e.V., Erfurt 2016

Konferenzen

  • „Deutung und Bedeutung von Todeserzählungen – Skizze einer perimortalen Narratologie“. Werkstattgespräch „Perimortale Wissenschaften“, Universität Regensburg
  • "Von Trennung zur Communio: Kirche(n) als Teil der Civil Society. 7. Forum Junge Theologie: Grenzüberschreitungen - Transgressions., Tanzenberg
  • "Between Existentialism and Politics. Europe and History in the Thinking of Krzysztof Michalski". Junior Fellows' Workshop, Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien
  • "Kultur der Compassion. Versuch einer theologischen Antwort auf die Reflexionsgruppe 'Die geistige und kulturelle Dimension Europas". Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie: Religiöse Pluralisierung – gesellschaftliche Polarisierung – politische Desintegration. Die Krise Europas als Herausforderung für die Theologie., Stutthart/Hohenheim
  • "Die grenzenlose Macht wagen. Zur christlichen Interpretation des nietzscheanischen 'Willens zur Macht'". 6. Forum Junge Theologie: Macht. Tabu, Todsünde, Faszinosum., Tanzenberg

Regelmäßige Teilnahme an Konferenzen

  • Konferenzen der Forschungsplattform „Religion and Transformation in Contemporary Society“ (RaT), Wien.
  • Interdisziplinäre und internationale Konferenzen, Vorträge und Diskussionen am Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM): u.a. Junior Visiting Fellows Konferenzen; Dienstagsseminare; Burgtheaterdebatten; Politischer Salon; Humanities Festival
  • Mitgründung (mit Assoc. Prof. Holly Case) des „neuen Wiener Kreises“ und regelmäßige Teilnahme (Vortrag: "Das Verhältnis der letzten Päpste zur Europäischen Union")

Mitgliedschaften:

  • Seit 2021 Vorstandsmitglied Forum Katholischer Erwachsenenbildung in Österreich
  • AG Katholische Dogmatik und Fundamentaltheologie des deutschen Sprachraumes
  • Europäische Gesellschaft für Katholische Theologie - Deutsche Sektion
  • AKL-Junior: Der liturgiewissenschaftliche Nachwuchs im deutschen Sprachgebiet

Lehrveranstaltungen

WiSe 2021/22 (mit Prof. Dr. Harald Buchinger) Oberseminar: Research Seminar and Independent Studies Programme. Current issues in liturgical research and related interdisciplinary questions (Nr. 11312)

WiSe 2021/22 Übung zur Vorlesung „Die Feier der Eucharistie“ (Nr. 11314)

WiSe 2021/22 Vorlesung: Feiern im Rhythmus der Zeit I: Feiern im Rhythmus des Tages, der Woche und des Jahres: Einführung in die Liturgie der Feste und Tagzeiten (Nr. 11300)

SoSe 2021 (mit Prof. Dr. Harald Buchinger) Oberseminar: Research Seminar and Independent Studies Programme. Current issues in liturgical research and related interdisciplinary questions (Nr. 11312)

WiSe 2020/21 (mit PD Dr. Wolfgang Baum) Seminar: Fides – credo – confessio: Aspekte des Glaubensbegriffs bei Augustinus von Hippo (Nr. 11306)

WiSe 2020/21 (mit Annemarie Pilarski) Seminar: Unverständliches verstehen: Narrative des Todes von der Antike bis zur Gegenwart (Nr. 11307)

WiSe 2020/21 (mit Prof. Dr. Harald Buchinger) Oberseminar: Research Seminar and Independent Studies Programme. Current issues in liturgical research and related interdisciplinary questions (Nr. 11312)

WiSe 2020/21 Vorlesung: Feiern im Rhythmus der Zeit I: Feiern im Rhythmus des Tages, der Woche und des Jahres: Einführung in die Liturgie der Feste und Tagzeiten (Nr. 11300)

SoSe 2020 (mit Prof. Dr. Harald Buchinger) Oberseminar: Research Seminar and Independent Studies Programme. Current issues in liturgical research and related interdisciplinary questions (Nr. 11340)

WiSe 2019/20 Übung zur Vorlesung „Die Feier der Eucharistie“ (Nr. 11363)

WiSe 2019/20 (mit Prof. Dr. Harald Buchinger) Oberseminar: Research Seminar and Independent Studies Programme. Current issues in liturgical research and related interdisciplinary questions (Nr. 11360)

WiSe 2019/20 (mit Annemarie Pilarski) Seminar: Das Toledanische Westgotenreich: Geschichte – Kultur – Theologie (Nr. 11170)

WiSe 2019/20 Orientierungskurs: Einführung in die elementare Theologie vor den Herausforderungen der modernen Gesellschaft (Nr. 11102)

SoSe 2019 Seminar: Christwerden – Christsein. Stellung und Funktion der Glaubensbekenntnisse in der Liturgie (Nr. 11360)

SoSe 2019 (mit Prof. Dr. Harald Buchinger) Oberseminar. Research Seminar and Independent Studies Programme. Current issues in liturgical research and related interdisciplinary questions (Nr. 11360)

WiSe 2018/19 Übung zur Vorlesung Feiern in Rhythmen der Zeit I: Feier im Rhythmus des Tages und der Woche (Nr. 11324)

WiSe 2018/19 Orientierungskurs: Einführung in die elementare Theologie vor den Herausforderungen der modernen Gesellschaft (Nr. 11105)

Lehrveranstaltung im Rahmen der Erwachsenenbildung:

Regelmäßige Kurse

  • Seit 2021: Modul 1. Der Ort des Glaubens. Kirche in der Welt von heute [asynchron mit Online-Treffen]
  • Seit 2021: T.9: Was ist Theologie?
  • Seit 2017: T.1: Einführung: Christsein und Glauben heute
  • Seit 2015: T.14: Kirche als Communio in Einheit und Vielfalt & T.15: Kirche und Gesellschaft

Einzelvorträge:

  • 23.11.2021: Wie tickt die Dogmatik? Streit um den Sohn Gottes im frühen Christentum, „Studienzirkel Dogmatik“, Theologische Kurse, Wien.
  • 02.10.2021: Tod der Gelassenen: Sokrates & Franz von Assisi, im Spezialkurs "Vom Tod lernen. Narrative des Todes von der Antike bis zur Gegenwart", Theologische Kurse, Wien.
  • 01.10.2021: Erzählen vom Tod als Thema der Theologie- und der Geistesgeschichte, im Spezialkurs "Vom Tod lernen. Narrative des Todes von der Antike bis zur Gegenwart", Theologische Kurse, Wien.
  • 23.11.2020: Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI, im Spezialkurs "Das 'Who is Who' der Theologie IV. Große Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts", Theologische Kurse, Wien. 
  • 17.11.2020: Wie verbindlich ist der Glaube? Ausdrucksformen der Glaubensinhalte und ihre Geltung, "Studienzirkel Dogmatik", Theologische Kurse, Wien.
  • 20.01.2020: Liturgische Verwendung der Glaubensbekenntnisse im Wandel der Zeit, im Spezialkurs „Die Glaubensbekenntnisse im Wandel der Zeit“, Theologische Kurse, Wien.
  • 12.10.2019: „Die Unausweichlichkeit des Leids. Die Theodizeefrage im Dialog mit J. Moltmann und G. Greshake“, im Spezialkurs „Woher das Leid? Die Antwort der großer Religionen“, Theologische Kurse, Wien.
  • 21.02.2019: „Auf der Wolke oder in der Cloud? Gott suchen im digitalen Zeitalter“, Theo Tag Wien 2019, Kirchlich Pädagogische Hochschule Wien/Krems, Campus Strebersdorf.

  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Praktische Theologie

Codex Sangallensis

 

E-codices Csg-0390 013 Large