Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

Meldung vom 2. November 2021

Wir feiern "Einjähriges" mit dem TK-Gesundheitsmobil!

Kaum zu glauben, aber es ist schon ein Jahr her, seit wir die Befragung zur psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz durchgeführt haben. Dank Ihrer regen Beteiligung konnten wir aussagekräftige Ergebnisse und Handlungsempfehlungen erzielen, diese in Workshops näher beleuchten und Maßnahmen umsetzen (z. B. Programm zum Umgang mit Unterbrechungen am Arbeitsplatz, Kanzlergespräch, Angebote zur Gesundheitsförderung). Wir im Steuerungskreis BGM sind noch lange nicht fertig und arbeiten weiterhin an der Umsetzung der Handlungsempfehlungen.

Als Dankeschön für Ihre Beteiligung und zur Feier unseres "Einjährigen" holen wir am 17. November 2021 das Gesundheitsmobil der Techniker Krankenkasse zurück an den Campus! Zwischen 8:00 und 16:00 Uhr haben Sie wieder die Möglichkeit eine  20-minütige individuelle Muskeltonusmessung zu buchen. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link. Viel Spaß!

Übrigens: Der Steuerungskreis BGM hat ein Konzept für ein Konfliktmanagement-Angebot am Campus erstellt. Und: Am 12. November ist wieder "großes Steuerungskreis-Meeting", an dem alle Mitglieder zusammenkommen und den Handlungsplan - abgeleitet aus Ihren Rückmeldungen - weiter zu bearbeiten. Wir halten Sie auf dem Laufenden!


Meldung vom 5. Juli 2021

Neues aus dem Steuerungskreis BGM

Am 2. Juli  traf sich der BGM-Steuerungskreis mit der Techniker Krankenkasse zur weiteren Auswertung der Fokusgruppöen-Workshops und zur Erstellung eines Fahrplans zur Umsetzung der Lösungsideen. Bei der Menge an Themen und Vorschläge wurde schnell klar: Alles auf einmal geht nicht! Daher richtet der Steuerungskreis nun seinen Fokus auf die "Top3-Handlungsfelder", die in der Befragung identifiziert wurden, und die Planung erster Maßnahmen. Wie die Maßnahmen konkret aussehen, erfahren Sie in den Online "BGM Updates" am 29. Juli. Außerdem erhalten Sie im PE-Newsletter weitere Informationen.


Meldung vom 2. Juli 2021

Unterbrechungen am Arbeitsplatz

Die Befragung zur psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz hat ergeben, dass Unterbrechungen am Arbeitsplatz für die Mitarbeitenden und Führungskräfte im wissenschaftsstützenden Bereich besonders belastend sind. Daher haben wir in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse ein besonderes Unterstützungs-programm, bestehend aus Impulsvorträgen und Blitzcoachings (in Kleingrupen) für Führungskräfte, Lehrstuhlsekretär:innen und Mitarbeiter:innen in Verwaltung und Technik, entwickelt. Ziel des Programmes ist, Unterbrechungen durch mentale, emotionale und kommunikative Stärke selbst zu managen und die innere Haltung zu stärken. Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.


Rückengesundheit im Homeoffice

Im Homeoffice bewegt man sich beim Arbeiten und Lernen daheim meist viel zu wenig. Oft sind Rücken- und Nackenbeschwerden die Folge. Deshalb die Mitarbeiter:innen des Projektes Campus MOBIL zusammen mit der Orthopädischen Universitätsklinik Regensburg Asklepios in Bad Abbach einige Angebote für Sie auf der Webseite des Sportzentrums zusammengestellt.


  1. Verwaltung

Personalentwicklung für wissenschaftsstützendes Personal


Sammelgebäude, Zi.217

Telefon 0941 943-5945
Telefax 0941 943-815945
E-Mail
Termine nach Vereinbarung