Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Erweiterungsfach / Kompatibilität

Lehramt Gymnasium/Realschule - Erweiterungsfach

In Ergänzung zu einer Fächerverbindung im nicht vertieften wie vertieften Studium ist jeweils die Möglichkeit gegeben, ein weiteres Fach als so genanntes Erweiterungsfach zu studieren. Als Erweiterungsfach kann ein beliebiges Fach studiert werden, das im jeweiligen Studiengang auch nicht vertieft (Unterrichtsfach, Realschule) oder vertieft (Gymnasium) studiert werden kann. Darüber hinaus kann eine Erweiterung der Fächerverbindung auch über Philosophie/Ethik, Psychologie etc. erfolgen (zu den jeweiligen Bestimmungen s. die LPO).

Beim Studium des Erweiterungsfaches sollte in jedem Fall berücksichtigt werden, dass keine Scheine zu erbringen sind, aber das Staatsexamen demjenigen des Fachs in einer Fächerverbindung entspricht. Daher sollte neben dem regelmäßigen Besuch sprachpraktischer Kurse auch die Teilnahme an fachwissenschaftlichen Veranstaltungen frühzeitig eingeplant werden (da Sie das Kursangebot der Romanistik nutzen, bitten wir Sie um Immatrikulation für das Erweiterungsfach und gleichzeitige Registrierung in der Institutskartei). Für die Erlangung der jeweiligen Grundkenntnisse sollten folgende Vorlesungen und Übungen als Gast besucht werden:

  • VL "Einführung in die romanische Sprach-/Literaturwissenschaft"
  • Ü "Einführung in die französische/italienische/spanische Sprachwissenschaft"
  • Ü "Einführung in die französische/italienische/spanische Literaturwissenschaft"
  • Ü "Einführung in die französische/italienische/spanische Landeswissenschaft"

Im Hinblick auf das Staatsexamen bietet sich im Weiteren eine individuelle Schwerpunktsetzung an.


Kompatibilität der Studiengänge

Die LP, die im Laufe des Lehramtstudiums erworben werden, können gleichzeitig im Rahmen eines entsprechenden Bachelorstudiengangs eingesetzt werden.

Die Leistungspunktedifferenz zwischen den Modulen des Bachelorstudienganges und eines Lehramtstudienganges kann dabei durch zusätzliche Leistungsnachweise überbrückt werden. Beispielsweise kann im Falle der fachwissenschaftlichen Basismodule (11 LP bei LA Gymnasium) der Leistungsnachweis in der einführenden Vorlesung (7 LP) erbracht werden, so dass die Punktezahl des entsprechenden Bachelormoduls (18 LP) erreicht ist.

Die LP aus dem Bereich der Erziehungswissenschaften können im Rahmen der freien Leistungspunkte verwendet werden.

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Romanistik

Studium
Studium2

Universität Regensburg
Institut für Romanistik
Universitätsstr.31
D-93053 Regensburg
Telefon 0941 943-3372
Telefax 0941 943-81-3372