Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Habilitationen / Dissertationen



 

Habilitationen:


Kerstin Schlögl-Flierl: Moraltheologie für den Alltag. Eine moralhistorische Untersuchung der Bußbücher des Antoninus von Florenz OP (1389-1459).

(Studien der Moraltheologie NF 6) Münster 2017.

Andreas-P. Alkofer: Konturen der Höflichkeit. Handlung - Haltung - Ethos - Theologie. Versuch einer Rehabilitation.

Würzburg-Norderstedt 2005.

Gunter Prüller-Jagenteufel: Befreit zur Verantwortung. Sünde und Versöhnung in der Ethik Dietrich Bonhoeffers.

(Ethik im theologischen Diskurs, 7) Münster 2004; diese Arbeit wurde 2004 mit dem 1. Preis der Dr. Kurt Hellmich-Stiftung für Ökumenische Theologie ausgezeichnet.


 

Dissertationen:


Alexander Merkl: "Si vis pacem, para virtutes" - Ein tugendethischer Beitrag zu einem Ethos der Friedfertigkeit 

(Studien zur Friedensethik 54) Münster 2015; diese Arbeit wurde 2017 mit dem Preis für Nachwuchswissenschaftler der Gesellschaft für Katholische Theologie für das Theologische Buch des Jahres ausgezeichnet.


Augustine Anthony: Human Dignity from the Beginning of Life: German and Indian Moral Theological Perspectives in an Attempt at Dialogue with Hinduism.

(https://epub.uni-regensburg.de/30660/1/Dissertation-ANTHONY.pdf) Regensburg, 2014.


Ursula Lorenz: Umweltethik – ein evangelisch-katholischer Vergleich.

Göttingen 2013.


Bernhard Bleyer: Subjektwerdung des Armen. Zu einem theologisch-ethischen Argument im Zentrum lateinamerikanischer Befreiungstheologie.

(ratio fidei 38) Regensburg 2009; diese Arbeit wurde 2008 mit dem Wissenschaftspreis des Deutschen Caritas-Verbandes (Lorenz-Werthmann-Preis) ausgezeichnet.


Kerstin Schlögl-Flierl: Das Glück - Literarische Sensorien und theologisch-ethische Reaktionen.

(Studien der Moraltheologie 36) Münster 2007.


Alexander Flierl: Die (Un-)Moral der Alltagslüge?! Wahrheit und Lüge im Alltagsethos aus Sicht der katholischen Moraltheologie.

(Studien der Moraltheologie 32) Münster 2005; diese Arbeit wurde im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs "Kulturen der Lüge" an der Universität Regensburg (2001-2004), an der Prof. Schlögel beteiligt war, verfasst.


Monika Hoffmann: Selbstliebe. Ein grundlegendes Prinzip von Ethos.

(Abhandlungen zur Philosophie, Psychologie, Soziologie der Religion und Ökumenik NF 50) Paderborn 2002.


Guido Perathoner: Gastfreundschaft im Tourismus - eine Tugendethik aus der Sicht des Gastgebers.

(Studien der  Moraltheologie 16) Münster 2000.


  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Systematische Theologie

Lehrstuhl für Moraltheologie

Prof. Dr. Rupert M. Scheule
 
 
Bild Rechte Spalte Tafel

Gebäude PT, Zi. 4.1.55
Telefon 0941 943-3803
Telefax 0941 943-813803