Zu Hauptinhalt springen

Seminare

Masterseminar im Wintersemester 2022/23:
"Seminar zu finanzwirtschaftlichen Fragestellungen"
(Fokus: Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz, Data Science)

Dozent: PD Dr. Maximilian Wimmer

Konkreter Ablauf / Anmeldung:

An- und Abmeldung finden über FlexNow statt.
Anmeldefrist: 13.07.2022 bis 14.11.2022
Abmeldefrist: 13.07.2022 bis 08.12.2022

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Vorbesprechung:
Do., 17.11.2022, 16:00 - 17:00 Uhr (per "Zoom")
Kick-Off-Meeting und Themenvergabe:
Do., 24.11.2022, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr (per "Zoom")
Endpräsentationen und Abgabe der Folien/Seminararbeiten:
Fr., 20.01.2023, 09:00 bis 16:00 Uhr, im VG 2.35

Detaillierte Informationen zu diesem Seminar finden Sie hier.


Honors-Seminar im Wintersemester 2022/23:
"Sustainable Finance and Blockchain"

Dozentin: Julia Kreppmeier, Dozent: Ralf Laschinger

Einführungsveranstaltung: 20.10.2022, 14:00 bis 16:00 Uhr, H 23

Themenvergabe: 28.10.2022

Abgabe der schriftlichen Arbeit: 09.01.2023

Präsentation: 19.01.2023, 14:00 bis 16:00 Uhr, H 23

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein zentrales Thema der Gesellschaft geworden, sondern auch an den Kapitalmärkten. Die Studierenden erhalten in der Einführungsveranstaltung einen Einblick in die Möglichkeiten, Nachhaltigkeit zu messen und mit dieser quantitativ im finanzwirtschaftlichen Kontext umzugehen. Neben der Nachhaltigkeit beschäftigt sich der Finanzsektor zunehmend mit der Digitalisierung, insbesondere mit verschiedensten Anwendungen der Blockchain-Technologie. Durch die dadurch mögliche Tokenisierung von Vermögenswerten oder Digitalwährungen können zahlreiche Vorteile im Vergleich zu konventionellen Lösungen geschaffen werden: Transaktionen werden schneller, konstengünstiger und können nachverfolgt werden, Kleinanleger erhalten mit geringen Investitionssummen Zugang zu bislang unerreichbaren Asset-Klassen wie bspw. Immobilien einhergehend mit breiteren Diversifikationsmöglichkeiten. Mögliche Seminararbeitsthemen können bspw. in den Bereichen Sustainable Finance, Impact Investing, Corporate Controversies, digitale/tokenisierte Vermögenswerte, Decentralized Finance oder Stablecoins etc. verfasst werden. In dem Seminar stehen sowohl wissenschaftliche als auch praxisrelevante Aspekte im Fokus. Hierbei kann die Richtung eigenständig oder durch die Betreuer gewählt werden.
Ziel ist es, einen Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten zu vermitteln und eine den wissenschaftlichen Standards entsprechende Arbeit zu erstellen, welche beispielsweise auch in einer Masterarbeit am Lehrstuhl für Finanzierung weitergeführt werden kann. Die Arbeit ist dementsprechend auf Englisch zu verfassen. Die Bearbeitung und anschließende Präsentation der zu bearbeitenden Themen findet in Kleingruppen (abhängig von der Teilnehmerzahl) statt. Die Ergebnisse der Arbeiten werden nach Abgabe der schriftlichen Arbeit präsentiert. Idealerweise bringen die Studierenden die Bereitschaft zum empirischen Arbeiten und Vorkenntnisse in der Anwendung gängiger Statistiksoftware mit.
Die Betreuung der Seminararbeiten nach Themen erfolgt durch Julia Kreppmeier und Ralf Laschinger.
Die Anmeldung ist bis 14.10.2022 per E-Mail an Ralf Laschinger (ralf.laschinger@ur.de) mit Angabe des Namens, Vornamens, der Matrikel-Nummer, der studentischen E-Mail-Adresse und des Studiengangs möglich. 
 


  1. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Betriebswirtschaftslehre

Lehrstuhl für Finanzierung

Lehrangebot

Studierende-im-hoersaal