Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Deutsche Orgelpredigtdrucke zwischen 1600 und 1800 - Katalogisierung, Texterfassung, Auswertung

Projektbeschreibung

In der Zeit zwischen 1600 und 1800 lassen sich etwa 90 gedruckte Orgelweihpredigten nachweisen. Die Predigten spiegeln die Diskussionen um eine Positionsbestimmung der protestantischen Kirchenmusik. Gleichzeitig enthalten sie vielfältige Informationen zur Geschichte der Orgel und zeigen, auf welchen Wegen und in welchem Umfang musikalisches Wissen verbreitet wurde. Das Projekt setzt sich die Aufgabe, die bisher kaum beachteten Texte katalogisch zu erfassen, zu edieren und in einem Online-Portal digital zugänglich zu machen. Nach drei Jahren (2016-2019) hat die DFG eine zweite Förderphase (2020-2022) bewilligt.

Portal "Orgelpredigt"

Pressemitteilung der Universität Regensburg


Projektleitung Prof. Dr. Katelijne Schiltz
Mitarbeiter*innen

Dr. Lucinde Braun
Simon Hensel (WHK)
Janosch Umbreit (WHK)
Raphael Baader (SHK)

Ehemaliger Mitarbeiter Fabian Weber M.A. (2016-2019; grundlegende technische Entwicklung des Portals seit der Antragsphase)


Dieterich 1624

  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften

Deutsche Orgelpredigtdrucke zwischen 1600 und 1800

 

Kontakt

Prof. Dr. Katelijne Schiltz

Gebäude PT, Zi. 4.2.23

Telefon 0941 943-3512

E-Mail