Zu Hauptinhalt springen

News und Archiv

CITAS Lecture Series | Der staatenlose Graf von Monte Christo: Insel als Handlungsraum und Symbol im Werk von Alexandre Dumas (Ralf Junkerjürgen)

Der staatenlose Graf von Monte Christo: Insel als Handlungsraum und Symbol im Werk von Alexandre Dumas

Ralf Junkerjürgen (Regensburg)

Inseln spielen im Werk von Dumas eine zentrale Rolle und spiegeln zugleich die Situation des auf sich selbst gestellten Individuums wider. Im Grafen von Monte Christo wird die Insel zum zentralen Symbol und Rückzugsort der Titelfigur, die eine besondere Form eines sozial verträglichen und moralisch plausiblen Egoismus vertritt. Der Vortrag wird diese Bedeutungsebenen herausarbeiten und in einen Zusammenhang mit der Entwicklung der bürgerlichen Gesellschaft im Paris Mitte des 19. Jh.s bringen.

Veranstaltungsort

H4 - UR (ohne Anmeldung), oder Online via Zoom - Anmeldung: islands@ur.de

Mi., 24.11.2021 - 16:00-17:30

Informationen/Kontakt

islands@ur.de

www.go.ur.de/citas-global

  1. STARTSEITE UR

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Tel.+49 (0)941 943-5964

Email: citas@ur.de

Sammelgebäude, 214