Zu Hauptinhalt springen

Polnisch

Profil

Polen und Deutsche verbindet seit mehr als tausend Jahren eine direkte Nachbarschaft. Spuren dieses engen Kontakts spiegeln sich auch in Sprache und Kultur. Seit 2004 ist Polen EU-Mitglied und Polnisch somit eine EU-Amtssprache. Da Polen mit gut 38 Millionen Einwohnern zu den größeren Staaten der EU gehört und sich eines rasanten Wirtschaftswachstums erfreut, wird Polen aber auch das Polnische in Zukunft an Bedeutung gewinnen. 

Perspektiven

  • Kenntnisse im Polnischen, die auf Grund des hohen polnischen Wirtschaftswachstums für immer mehr Firmen bedeutsam werden; 
  • Kompetenz in interkultureller Kommunikation;
  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und darzustellen;
  • die Fähigkeit zur generellen Reflexion sprachlicher Strukturen;
  • die Fähigkeit zur Anwendung empirischer Methoden;
  • breite Kompetenz in der computerbasierten Sprachverarbeitung.

Lehrveranstaltungen 

Sommersemester 2024

36359 Deutsch-Polnische Übersetzung I
36360 Deutsch-Polnische Übersetzung II
36361 Polnisch IV allgemein: Konversation
36362 Konversation und Landeskunde II/Interkulturelle Kommunikation
36363 Grundkurs Polnisch II
36364 Polnisch IV spezifisch: Grammatik
36365 Polnisch Spez.Seminar/Spezialkurs I

Kontakt 

Anna Sander, M.A.
Lektorin für Polnisch


  1. Startseite UR

Institut für Slavistik

Universität Regensburg Universitätsstraße 31       

D-93053 Regensburg

Img 0027

Geschäftsführung

Prof. Dr. Sabine Koller

Geschäftsführendes Sekretariat: Lada Hostinsky

Gebäude PT, Zi. 3.3.07
Telefon 0941 943-3362
 

Mo, Do, Fr:: 12 - 14 Uhr
Di, Mi:   13 - 16 Uhr