Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

DaF - Aktuelles - Archiv Aktuelles 2017


22.12.2017

Erprobung für den OnSET-Deutsch am Lehrgebiet DaF

228 Studierende und Studienbewerber/innen aus den studienvorbereitenden und studienbegleitenden Kursen des Lehrgebiets DaF beteiligten sich im Dezember 2017 an der Erprobung neuer Aufgaben für den onSET-Deutsch, den Online-Einstufungstest für Deutsch als Fremdsprache von g.a.s.t. Durch die Mitwirkung an der Erprobung konnte das Lehrgebiet DaF die Weiterentwicklung dieses leistungsfähigen und effizienten Instruments zur Erfassung der allgemeinen Sprachkompetenz, das pro Jahr weltweit mehr als 22.000 Deutschlerner/innen nutzen, unterstützen.

Ziel der Erprobung neuer Aufgaben ist die sorgfältige Untersuchung der Eignung jeder einzelnen Aufgabe für eine Verwendung im onSET-Deutsch. Erst wenn eine neu erstellte Aufgabe strenge Gütekriterien erfüllt, wird sie in die onSET-Itembank aufgenommen. Das Lehrgebiet DaF am ZSK ist seit 2010 lizenziertes Testzentrum für den onSET-Deutsch und setzt diesen Test flächendeckend zur Einstufung ein. Pro Jahr legen mehr als 700 Studierende und Studienbewerber/innen am Lehrgebiet DaF den onSET-Deutsch ab.


22.12.2017

Deutschkenntnisse für den Hochschulzugang: DSH-Statistik 2017

Im Jahr 2017 haben insgesamt 514 Kandidatinnen und Kandidaten die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) am Lehrgebiet DaF abgelegt. 29 % der Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 36 % das Ergebnis DSH-2 und 7 % das Ergebnis DSH-3. 28 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die DSH nicht bestanden.

Ein Ergebnis der Stufe DSH-2 weist die sprachliche Studierfähigkeit für die uneingeschränkte Zulassung oder Einschreibung zu allen Studiengängen und Studienabschlüssen aus. Mit Erreichen der Ebene DSH-3 werden besonders hohe Deutschkenntnisse nachgewiesen. Die DSH-3 liegt über dem für die Zulassung oder Einschreibung erfoderlichen Niveau. Ein Gesamtergebnis DSH-1 weist eine eingeschränkte sprachliche Studierfähigkeit aus.


22.12.2017

Online-Spracheinstufung im Jahr 2017

Im Jahr 2017 haben am Lehrgebiet DaF insgesamt 726 Personen am onSET-Deutsch teilgenommen. Mehr als 80 % der Testteilnehmer/innen zeigten dabei Deutschkenntnisse unterhalb der sogenannten sprachlichen Studierfähigkeit, die ab dem Niveau B2 gegeben ist. Bei 90 Teilnehmer/innen (12 %) lagen die Kenntnisse unterhalb der Stufe A2. Das Niveau A2 erreichten 230 Testteilnehmer/innen (32 %), B1-Kenntnisse konnten 274 Kandidatinnen und Kandidaten (38 %) nachweisen. Bei 109 Teilnehmenden (15 %) konnte das Niveau B2, das einer eingeschränkten sprachlichen Studierfähigkeit entspricht, festgestellt werden. Das Ergebnis C1 oder höher und damit uneingeschränkte Studierfähigkeit erhielten 23 Studierende (3 %).

Der vollständig internetbasierte Einstufungstest onSET-Deutsch misst schnell und präzise die allgemeine Sprachkompetenz in Deutsch als Fremdsprache. Er folgt dem C-Test-Prinzip und besteht aus acht kurzen authentischen Texten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Diese enthalten je zwanzig Lücken, die nach einer festgelegten Regel erzeugt wurden. Für jede exakte oder akzeptable Rekonstruktion eines Wortes erhalten die Teilnehmenden einen Punkt. Die Summe der Punkte ist die Grundlage für das Ergebnis im onSET. Das standardisierte Testverfahren gewährleistet eine gleichbleibend hohe Qualität und eine faire Prüfung für alle Teilnehmenden.


22.12.2017

Ausspracheberatung für internationale Studierende

Auch im Jahr 2017 wurde das Serviceangebot der Ausspracheberatung am Lehrgebiet DaF von den internationalen Studierenden der Universität Regensburg gerne und oft genutzt. In insgesamt 595 individuellen Beratungs- und Trainingseinheiten konnten unsere Ausspracheberater/innen die Studierenden bei der Verbesserung ihrer Aussprache unterstützen.

Die Ausspracheberatung steht allen internationalen Studierenden seit November 2015 zur Verfügung. In Einzeltrainings arbeiten die Ausspracheberater/innen gezielt an den individuellen Ausspracheschwierigkeiten der Studierenden und befähigen sie dazu, selbstständig an ihrer Aussprache zu arbeiten.


22.11.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 17.11.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 17.11.2017 liegen vor. 42 % der 47 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht und 34 % das Ergebnis DSH-2. 24 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


23.10.2017

Studienvorbereitende Kurse des Wintersemesters 2017/18 gestartet

Am 18. Oktober 2017 haben die neuen Kurse des studienvorbereitenden Ausbildungsprogramms am Lehrgebiet DaF begonnen. 253 Studienbewerber/-innen der Regensburger Hochschulen aus insgesamt 50 Ländern bereiten sich im Wintersemester 2017/18 in den verschiedenen Kursen auf ihr Fachstudium und auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vor. 27 % der Teilnehmer/-innen sind in diesem Semester Studienbewerber/-innen der OTH Regensburg. 117 Studierende und damit 46 % sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Deren Teilnahme wird aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium gefördert.

Ziel der studienvorbereitenden Deutschkurse ist das Erreichen der sprachlichen Studierfähigkeit, nachgewiesen durch die „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH). In den verschiedenen Teilkursen erweitern die Teilnehmenden ihre allgemeinsprachlichen Kompetenzen und erwerben wissenschafts- und fachsprachliche Fertigkeiten sowie Lern- und Arbeitsstrategien für ein zukünftiges Studium. Die im Zentrum stehenden Sprachkurse auf den Niveaustufen B1 bis C1 werden durch weitere propädeutische Lernangebote ergänzt. Dazu zählen Fachsprachenkurse, Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten, Studierstrategieworkshops und Kurse zur landeskundlichen Orientierung sowie eine so genannte Ausspracheberatung, bei der Aussprachetrainer in Einzeltrainings gezielt an den individuellen Ausspracheschwierigkeiten der Studierenden arbeiten.


23.10.2017

Studienbegleitendes Kursprogramm des Wintersemesters 2017/18 gestartet

Am 17. Oktober 2017 ist das studienbegleitende Kursprogramm des Wintersemesters 2017/18 gestartet. Umgerechnet auf Lehrveranstaltungen mit 2 Semesterwochenstunden (SWS) gab es fast 1600 Kursanmeldungen im studienbegleitenden Bereich durch Regensburger Studierende, 13 % davon durch Studierende der OTH Regensburg. Dazu kommen ca. 300 Kursanmeldungen von Studierenden anderer Hochschulen im E-Learning-Angebot des Lehrgebiets DaF, das über die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) allen internationalen Studierenden an bayerischen Hochschulen zur Verfügung gestellt wird. Im aktuellen Wintersemester umfasst das studienbegleitende Kursangebot insgesamt 152 SWS, verteilt auf 53 Kurse mit einem Umfang von jeweils 2 bis 6 SWS.


28.09.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 20.09.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 20.09.2017 liegen vor. 29 % der 101 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 26 % das Ergebnis DSH-2 und 8 % das Ergebnis DSH-3. 38 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


16.09.2017

Sprach- und Kulturprogramm für Studierende von japanischen Partneruniversitäten

Auch in diesem Jahr konnten im Sommerkurs Deutsch als Fremdsprache wieder viele Studierende von japanischen Partneruniversitäten begrüßt werden. Insgesamt kamen 47 Studierende von vier japanischen Universitäten zu dem dreiwöchigen Kultur- und Sprachprogramm, das vom 26. August bis zum 16. September stattfand, nach Regensburg, um in den verschiedenen Sprachkursen, im Aussprachtraining und in unterschiedlichen thematischen Workshops ihre Deutschkenntnisse auszubauen und ihr landeskundliches Wissen zu vertiefen.

Neben dem Lernen im Unterrichtsraum sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die deutsche Kultur aber auch vor Ort erfahren. Dazu diente das vielfältige Freizeit- und Rahmenprogramm mit Exkursionen, Stadtführungen und vielem mehr.
Das Kursprogramm für Studierende von japanischen Partneruniversitäten wurde 2016 erstmals durchgeführt und ist durch eine Ausweitung auf verschiedene Hochschulen aus dem von 2000 bis 2015 durchgeführten Sommerkursprogramm für Studierende der Kanazawa University hervorgegangen. In diesem Jahr waren folgende Universitäten an dem Programm beteiligt: Kanazawa University, Kyoto Prefectural University, Kyoto Institute for Technology und Shinshu University.


12.09.2017

176 Studierende in den Intensivsprachkursen zum Wintersemester 2017/18

In enger Kooperation mit dem International Office führt das Lehrgebiet DaF in der vorlesungsfreien Zeit Intensivsprachkurse für Programmstudierende zur Vorbereitung auf ihren Studienaufenthalt in Regensburg, das sogenannte ILC-Programm, durch. Es ist nicht zuletzt der Ausbau des Angebots an vorbereitenden Deutschkursen, durch den die Attraktivität der Universität Regensburg für Austauschstudierende gewonnen hat. Seit der Einführung vor 12 Jahren entwickelte sich das Kursprogramm zu einem Erfolgsmodell: Immer mehr Studierende nehmen die Möglichkeit wahr, vor Beginn des Studienaufenthalts in Regensburg ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. In den Kursen zum Wintersemester 2017/18, die einen Gesamtumfang von ungefähr 100 SWS haben und in 12 Gruppen auf den Niveaustufen A1 bis C1 angeboten werden, konnten am 11.09.2017 insgesamt 176 Studierende begrüßt werden.

Neben dem eigentlichen Kursprogramm aus Sprachkursen und Intensivierungskursen zum Sprechen und Schreiben gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm, das vom International Office organisiert wird. Außerdem begleiten und beraten Tutorinnen und Tutoren die Studierenden während der gesamten Kursdauer und helfen ihnen bei der Orientierung in Regensburg und beim Erledigen aller Formalitäten.


28.08.2017

Studienvorbereitendes Ferienkursprogramm gestartet

Die studienvorbereitenden Ferienkurse, die vom 28.08. bis zum 06.10.2017 stattfinden, dienen als Brückenkurse auf verschiedenen Niveaustufen. In diesem Semester umfassen sie insgesamt ca. 50 Semesterwochenstunden. 113 Studienbewerber/-innen der Regensburger Hochschulen, 28 davon von der OTH, nehmen in diesem Semester am Ferienkursprogramm teil, darunter auch 89 Geflüchtete. Deren Teilnahme wird aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium gefördert.


27.07.2017

Ausgezeichnetes Theaterprojekt: Babylon erhält Hans-Eberhard-Piepho-Preis

Babylon, die internationale Theatergruppe des Lehrgebiets DaF, wird mit dem Hans-Eberhard-Piepho-Preis 2017 ausgezeichnet. Nach dem Europäischen Sprachensiegel im Jahr 2011 ist dieser Preis die zweite große Anerkennung für das Theaterprojekt Babylon, das in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Jubiläum feiert.

Unter dem Motto „Lebendiges Lernen braucht Ideen“ zeichnet der seit 2006 alle zwei Jahre verliehene Hans-Eberhard-Piepho-Preis herausragende Leistungen im Fremdsprachenunterricht und der Fremdsprachendidaktik aus und würdigt gleichzeitig das Lebenswerk Hans-Eberhard Piephos, der mit seinem Ansatz des kommunikativen Fremdsprachenunterrichts das Sprachenlernen weltweit enorm geprägt hat. Der Hans-Eberhard-Piepho-Preis wurde 2017 zum siebten Mal an herausragende kommunikative Projekte in Wissenschaft und Unterrichtspraxis verliehen. Die Verleihung fand am 28. September 2017 im Rahmen der nationalen Tagung der Deutschen Gesellschaft für fremdsprachenforschung (DGFF) in Jena statt. Die Preisträger/innen des Jahres 2017 werden auf den Internetseiten des Gemeinnützigen Vereins für die Vergabe des Hans-Eberhard-Piepho-Preises e.V. vorgestellt.


27.07.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 22.07.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 22.07.2017 liegen vor. 35 % der 102 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 24 % das Ergebnis DSH-2 und 8 % das Ergebnis DSH-3. 33 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


27.06.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 23.06.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 23.06.2017 liegen vor. 35 % der 34 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 59 % das Ergebnis DSH-2 und 3 % das Ergebnis DSH-3. 3 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


27.06.2017

20 Jahre Babylon - Internationale Theatergruppe spielt Herbert Rosendorfers böses Schauspiel "Papiere von gestern"

Die gemeinsame Lust am Theaterspielen verbindet die interkulturelle Theatergruppe Babylon des Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache. Der 20. Babylon-Jahrgang aus 21 Ländern (Bosnien, Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Iland, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Kolumbien, Moldawien, Polen, Spanien, Syrien, der Ukraine, den USA, der Tschechischen Republik, Tunesien und Venezuela) bringt nun Herbert Rosendorfers böses Schauspiel "Papiere von gestern. Szenen im Berghotel" auf die Bühne. Nachdem im letzten Oktober – wie in jedem Jahr mit einer fast neu zusammengestellten Gruppe – unter der Regie von Christine Kramel und Andreas Legner mit der Probenarbeit begonnen worden war, präsentieren die Schauspieler und ihre Crew im Hintergrund das Ergebnis bei insgesamt fünf Aufführungen vom 3. bis zum 7. Juli (jeweils 19.30 Uhr) im Theater an der Uni, unterstützt vom Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Mensa, über karten@theaterbabylon.de und an der Abendkasse für 5,- €/ 8,- €. Mehr zu Babylon und zum Stück findet man auf der Homepage der Theatergruppe Babylon.


26.06.2017

20 Jahre Babylon - Internationale Theatergruppe feiert Jubiläum

Das Theaterprojekt Babylon feiert im Jahr 2017 sein zwanzigjähriges Bestehen. Neben den Jubiläumsaufführungen, die vom 3. bis zum 7. Juli stattfinden werden, feierte das Lehrgebiet DaF das Jubiläum von Babylon mit verschiedenen Veranstaltungen: Finanziell unterstützt vom Verein der Freunde der Universität wurden am 21. Juni 2017 beim „Tag des Fremdsprachentheaters“ für (zukünftige) Fremdsprachenlehrkräfte in einem Vortrag und vier Workshops verschiedene Aspekte und Möglichkeiten von Theater im Fremdsprachenunterricht beleuchtet. Bei der Lesung „Viele Sprachen Literatur, die ebenfalls am 21. Juni 2017 stattfand, präsentierten Mitglieder von Babylon kurze literarische Texte in ihren jeweiligen Muttersprachen, begleitet von einer deutschen Übersetzung. So sollten die bei Babylon vertretenen Muttersprachen dem Babylon-Publikum näher gebracht werden – nicht nur als Akzent oder Klangfärbung während einer Theateraufführung auf Deutsch, sondern in ihrer eigenen Ästhetik. Die Lesung erschloss die Klänge verschiedener großer und kleiner Sprachen und gab nicht nur einen Einblick in die Lieblingstexte der Babylonier, sondern auch in die Bandbreite literarischer Themen der jeweiligen Herkunftskultur. Begleitet wurden die Veranstaltungen von der Ausstellung „20 Jahre Babylon“ im Foyer des Theaters an der Uni, die die Geschichte der Theatergruppe vorstellte und einen Einblick in die bisher 20 Inszenierungen gab.


26.05.2017

Tag des Fremdsprachentheaters am 21.06.2017 am Lehrgebiet DaF

Anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums der internationalen Theatergruppe Babylon lädt das Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache alle Interessierten zum "Tag des Fremdsprachentheaters" ein. In einem Vortrag und vier Workshops werden verschiedene Möglichkeiten und Besonderheiten von Theater im Fremdsprachenunterricht beleuchtet:

  • Mit dem Theater auf dem Weg in die fremde Sprache (Vortrag)
  • Mit Helden reisen - in der fremden Sprache (Workshop)
  • Stimme und Körper - für Fremdsprachenlehrer/innen und Lerner/innen (Workshop)
  • Der filmische Blick auf den fremdspachlichen Unterrichtsalltag (Workshop)
  • Lehrer/in = Schauspieler/in: Der Unterrichtsraum als Bühne? (Workshop)

Die Teilnahme am "Tag des Fremdsprachentheaters" ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis 01.06.2017 möglich über das Anmeldeformular auf der Homepage der Theatergruppe Babylon. Dort ist auch das detaillierte Programm für den "Tag des Fremdsprachentheaters" zu finden.

Unterstützt wird der Tag des Fremdsprachentheaters vom Studentenwerk Niederbayern-Oberpfalz und vom Verein der Freunde der Universität Regensburg.


24.05.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 19.05.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 19.05.2017 liegen vor. 22 % der 39 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 54 % das Ergebnis DSH-2 und 5 % das Ergebnis DSH-3. 13 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


10.05.2017

Studienbegleitende Kurse im Sommersemester 2017

Am 24. April 2017 ist das studienbegleitende Kursprogramm des Sommersemesters 2017 gestartet. Umgerechnet auf Lehrveranstaltungen mit 2 Semesterwochenstunden (SWS) gibt es etwas mehr als 1700 Kursanmeldungen im studienbegleitenden Bereich durch Regensburger Studierende. Dazu kommen ca. 250 Kursanmeldungen von Studierenden anderer Hochschulen im E-Learning-Angebot des Lehrgebiets DaF, das über die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) allen internationalen Studierenden an bayerischen Hochschulen zur Verfügung gestellt wird. Im aktuellen Sommersemester umfasst das studienbegleitende Kursangebot insgesamt 174 SWS, verteilt auf 57 Kurse mit einem Umfang von jeweils 2 bis 6 Semesterwochenstunden.

Die Zahlen geben die Daten der Online-Anmeldephasen wieder und lassen die Daten für die E-Learning-Kurse, die im gemeinsamen Online-Angebot der vhb von anderen Hochschulen bereit gestellt werden, unberücksichtigt.


08.05.2017

Rekordteilnehmerzahl: studienvorbereitende Deutschkurse im Sommersemester 2017

Am 26. April 2017 haben die neuen Kurse des studienvorbereitenden Ausbildungsprogramms am Lehrgebiet DaF begonnen. 299 Studienbewerber/-innen der Regensburger Hochschulen aus insgesamt 51 Ländern bereiten sich im Sommersemester 2017 in den verschiedenen Kursen auf ihr Fachstudium und auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vor – weit mehr als jemals zuvor.  22 % der Teilnehmer/-innen sind in diesem Semester Studienbewerber/-innen der OTH Regensburg. 175 Studierende und damit 58 % sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Deren Teilnahme wird aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium und durch die Katholische Hochschulgemeinde gefördert.

Ziel der studienvorbereitenden Deutschkurse ist das Erreichen der sprachlichen Studierfähigkeit, nachgewiesen durch die „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH). In den verschiedenen Teilkursen erweitern die Teilnehmenden ihre allgemeinsprachlichen Kompetenzen und erwerben wissenschafts- und fachsprachliche Fertigkeiten sowie Lern- und Arbeitsstrategien für ein zukünftiges Studium. Die im Zentrum stehenden Sprachkurse auf den Niveaustufen B1 bis C1 werden durch weitere propädeutische Lernangebote ergänzt. Dazu zählen Fachsprachenkurse, Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten, Studierstrategieworkshops und Kurse zur landeskundlichen Orientierung sowie eine so genannte Ausspracheberatung, bei der Aussprachetrainer in Einzeltrainings gezielt an den individuellen Ausspracheschwierigkeiten der Studierenden arbeiten.


08.05.2017

Landeskundlich-literarischer Blockkurs zum Thema "Migration"

Seit 2014 veranstaltet das Lehrgebiet DaF Anfang Mai einen landeskundlich-literarischen Blockkurs für internationale Studierende der Universität Regensburg und Studierende der Pädagogischen Fakultät der Masaryk-Universität Brno (Tschechien). In diesem Jahr konnten zusätzlich zu internationalen Studierenden der Universität Regensburg 18 Studierende aus Brno zum Blockkurs, der vom 5. bis zum 6. Mai stattfand, begrüßt werden. Im Zentrum des Blockkurses stand diesmal das Thema "Migration". Geleitet wurde der Kurs von Lehrkräften des Lehrgebiets DaF.


06.04.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 29.03.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 29.03.2017 liegen vor. 24 % der 83 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 28 % das Ergebnis DSH-2 und 8 % das Ergebnis DSH-3. 40 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


13.03.2017

176 Austauschstudierende in den Intensivsprachkursen zum Sommersemester 2017

In enger Kooperation mit dem International Office führt das Lehrgebiet DaF in der vorlesungsfreien Zeit Intensivsprachkurse für Programmstudierende zur Vorbereitung auf ihren Studienaufenthalt in Regensburg, das sogenannte ILC-Programm, durch. Es ist nicht zuletzt der Ausbau des Angebots an vorbereitenden Deutschkursen, durch den die Attraktivität der Universität Regensburg für Austauschstudierende gewonnen hat. Seit der Einführung vor 11 Jahren entwickelte sich das Kursprogramm zu einem Erfolgsmodell: Immer mehr Studierende nehmen die Möglichkeit wahr, vor Beginn des Studienaufenthalts in Regensburg ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Gab es im Sommersemester 2009 weniger als 30 Teilnehmende, waren es im Sommersemester 2015 erstmals mehr als 160 Studierende, die dieses Angebot genutzt haben. In den Kursen zum Sommersemester 2017, die einen Gesamtumfang von 80 SWS haben und auf den Niveaustufen A1 bis C1 angeboten werden, können sogar 176 Studierende begrüßt werden - mehr als jemals zuvor.

Neben dem eigentlichen Kursprogramm aus Sprachkursen und Intensivierungskursen zum Sprechen und Schreiben gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm, das vom International Office organisiert wird. Außerdem begleiten und beraten Tutorinnen und Tutoren die Studierenden während der gesamten Kursdauer und helfen ihnen bei der Orientierung in Regensburg und beim Erledigen aller Formalitäten.


03.03.2017

Studienvorbereitendes Ferienkursprogramm gestartet

Die studienvorbereitenden Ferienkurse, die vom 15.02. bis zum 28.03. bzw. vom 27.02. bis zum 07.04. laufen, dienen als Brückenkurse auf verschiedenen Niveaustufen. In diesem Semester umfassen sie insgesamt 62 Semesterwochenstunden und sind damit so umfangreich wie nie zuvor. Im Vergleich zum Vorsemester hat sich sowohl die Zahl der angebotenenen Semesterwochenstunden als auch die Zahl der Teilnehmenden mehr als verdoppelt. 124 Studienbewerber/-innen der Regensburger Hochschulen, 31 davon von der OTH, nehmen in diesem Semester am Ferienkursprogramm teil, darunter auch 97 Geflüchtete. Deren Teilnahme wird durch die Katholische Hochschulgemeinde sowie aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium gefördert.


09.02.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 03.02.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 03.02.2017 liegen vor. 16 % der 68 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 66 % das Ergebnis DSH-2 und 12 % das Ergebnis DSH-3. 6 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


24.01.2017

Ergebnisse der schriftlichen DSH vom 19.01.2017

Die Ergebnisse der schriftlichen Teilprüfung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 19.01.2017 liegen vor. 38 % der 39 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 41 % das Ergebnis DSH-2 und 5 % das Ergebnis DSH-3. 16 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die schriftliche Teilprüfung leider nicht bestanden.


20.01.2017

Abschlussklausuren für vhb-Kurse der Hochschule Nürnberg

Für die vhb-Kurse "Fachsprache Wirtschaft", "Deutsch für Techniker" und "Schreiben im Studium", die von der Technischen Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm angeboten werden, führt das Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache die Abschlussklausuren vor Ort in Regensburg durch. Studierende der Universität Regensburg oder der OTH Regensburg, die einen der genannten Kurse belegt und alle notwendigen Leistungen erbracht haben, können die jeweilige Abschlussklausur am 21.01.2017 ab 14.00 Uhr ("Schreiben im Studium") bzw. ab 16.00 Uhr ("Deutsch für Techniker" und "Fachsprache Wirtschaft") schreiben. Die Klausuren finden im Sammelgebäude im Raum S 0.14 statt.

  1. Universität Regensburg