Zu Hauptinhalt springen

DaF - Die internationale Theatergruppe Babylon am Lehrgebiet DaF

Babylon

 „Babylon“ ist die internationale Theatergruppe an der Universität Regensburg:
Daneben sind wir ein Deutschkurs des „Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache an der Universität Regensburg“ und haben in Regensburg die großartige Möglichkeit, unsere Arbeit in einem der besten Studententheater in Deutschland dem Publikum vorzustellen.



Bild Babylon
Babylon probt wieder!

Proben im Sommersemester

Die internationale Theatergruppe "Babylon" (Lehrgebiet DaF am ZSK) der Universität Regensburg probt und spielt im Sommersemester 2022 "Astoria" von Jura Soyfer.

Proben im Sommersemester jeden Mittwoch, um 18.30 Uhr

Erstes Treffen
am 27.04.2022
im Orchesterraum (Erster Stock, Studentenhaus)

Teilnehmen? christine.kramel@ur.de

Alle sind herzlich willkommen und eingeladen -
wir suchen Schauspieler/innen, Techniker/innen, Maskenbildner/innen, Bühnenbauer/innen ...

Keine Erfahrung notwendig!

Kontakt:    www.theaterbabylon.de
christine.kramel@ur.de
andreas.legner@ur.de


Atlanis3

Babylon spielt "Atlantis - eine träumerische Komödie in fünf Bildern und einem Epilog" von Dieter Waldmann

Die gemeinsame Lust am Theaterspielen verbindet die internationale Theatergruppe Babylon des Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache und die Babylonier erarbeiten und spielen jedes Jahr ein Stück eines deutschsprachigen Autors in der für sie fremden Sprache Deutsch. Der 22. Babylon-Jahrgang spielt nun vom 9. bis zum 13. Juli 2019 jeweils um 19.30 Uhr im Theater an der Uni Dieter Waldmanns Komödie "Altlantis".

Karten gibt es an der Abendkasse, unter karten@theaterbabylon.de und bei Bücher Pustet an der Uni.


Jorge Aguiar Wind Rose

Von der Weite der Welt und der Größe der Sehnsucht - eine Reise durch die Muttersprachen der internationalen Theatergruppe Babylon

Die internationale Theatergruppe Babylon am Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache der Universität Regensburg führt jeden Sommer ein Stück eines deutschsprachigen Autors auf Deutsch auf. Babylon spricht aber viele Sprachen und möchte deswegen als Vorbereitung auf die diesjährigen Aufführungen (9. bis 13. Juli 2019) zu einer Reise durch die Literaturen und Klänge der Mitwirkenden einladen. Gelesen werden kurze Texte in den Muttersprachen der Babylonier von Arabisch bis Italienisch sowie die deutschen Übersetzungen dazu – eingerahmt von Musik.

Die Lesung findet am 2. Juli 2019 um 20.00 Uhr im Theater an der Uni statt, der Eintritt ist frei. Im Anschluss gibt es eine kurze Einführung der Regie in das diesjährige Babylon-Stück, die Komödie "Atlantis" von Dieter Waldmann.


  1. Universität Regensburg

Theatergruppe Babylon

Andreas Legner
Christine Kramel
Dr. Armin Wolff

Babylonlogo 2018

Kontakt

E-Mail