Zu Hauptinhalt springen

DaF - Aktuelles

Aktuellesbanner


18.10.2022

Studienvorbereitende Kurse im Wintersemester 2022/23

Am 19. Oktober startet das studienvorbereitende Kursprogramm des Wintersemesters. 71 Studienbewerber:innen der Regensburger Hochschulen aus insgesamt 30 Ländern bereiten sich im Wintersemester 2022/23 in den verschiedenen Kursen auf ihr Fachstudium und auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vor. Rund 27 % der Teilnehmer:innen sind in diesem Semester Studienbewerber:innen der OTH Regensburg. 10 Studierende und damit etwas weniger als 15 % sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Deren Teilnahme wird aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium gefördert.
Ziel der studienvorbereitenden Deutschkurse ist das Erreichen der sprachlichen Studierfähigkeit, nachgewiesen durch die „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH). In den verschiedenen Teilkursen erweitern die Teilnehmenden ihre allgemeinsprachlichen Kompetenzen und erwerben wissenschafts- und fachsprachliche Fertigkeiten sowie Lern- und Arbeitsstrategien für ein zukünftiges Studium. Die im Zentrum stehenden Sprachkurse auf den Niveaustufen B2 bis C1 werden durch weitere propädeutische Lernangebote ergänzt.


17.10.2022

Deutschkenntnisse für den Hochschulzugang: DSH-Statistik 2022

Im Jahr 2022 haben insgesamt 133 Kandidatinnen und Kandidaten die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) am Lehrgebiet DaF abgelegt, was ungefähr 30 % der "Vor-Corona-Zahlen" entspricht (2019: 385). 26 % der Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben 2022 das Ergebnis DSH-1 erreicht (2021: 19 %), 31 % das Ergebnis DSH-2 (2020: 30 %) und 10 % das Ergebnis DSH-3 (2021: 14 %). 33 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die DSH nicht bestanden (2021: 32 %).
Ein Ergebnis der Stufe DSH-2 weist die sprachliche Studierfähigkeit für die uneingeschränkte Zulassung oder Einschreibung zu allen Studiengängen und Studienabschlüssen aus. Mit Erreichen der Ebene DSH-3 werden besonders hohe Deutschkenntnisse nachgewiesen. Die DSH-3 liegt über dem für die Zulassung oder Einschreibung erforderlichen Niveau. Ein Gesamtergebnis DSH-1 weist eine eingeschränkte sprachliche Studierfähigkeit aus.


05.10.2022

Ergebnisse der DSH vom 20.09.2022

Die Ergebnisse der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 20.09.2022 liegen vor. 28 % der 54 Prüfungskandidat:innen haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 24 % das Ergebnis DSH-2 und 7 % das Ergebnis DSH-3. 41 % der Teilnehmer:innen haben die Prüfung leider nicht bestanden.


19.09.2022

Weiterer Deutschkurs für Geflüchtete aus der Ukraine

Für Geflüchtete aus der Ukraine, die über eine Hochschulzuangsberechtigung verfügen und an einem Studium in Regensburg interessiert sind, bietet das Lehrgebiet DaF des ZSK in Kooperation mit dem International Office der UR und dem Akademischen Auslandsamt der OTH erneut einen intensiven Deutschkurs an. Zu diesem Kurs für die Stufe A2, der in zwei Gruppen von Mitte September bis Mitte Dezember stattfindet, konnten 28 Teilnehmer:innen zugelassen werden, von denen 22 im Sommersemester 2022 bereits die Stufe A1 in einem Intensivkurs des Lehrgebiets DaF abgeschlossen haben. Neben dem Sprachkurs im Umfang von 12 Wochenstunden pro Gruppe wird den Teilnehmer:innen im Rahmen des Kursprogramms auch ein Tutorium angeboten. Finanziert wird das Kursprogramm aus Mitteln des DAAD-Programms Integra zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium.


19.09.2022

Neues Kursangebot bei der OPEN vhb: "Smarter German: Lesetraining A1.2"

Seit August 2022 steht Deutschlerner:innen ein neues Kursangebot des Lehrgebiets DaF auf der Plattform der OPEN vhb zur Verfügung. Im Kurs "Smarter Geman: Lesetraining A1.2", der von April 2021 bis August 2022 mit Förderung durch die vhb am Lehrgebiet DaF entwickelt wurde, lernen Deutschlernern:innen, wie sie ihre Lesekompetenz in der fremden Sprache Deutsch verbessern können. Vermittelt werden verschiedene Lesestrategien, die auf einfache Alltagstexte angewendet werden. Die vielfältigen Themen bereiten die Teilnehmer:innen auch auf das Leben in Deutschland und insbesondere auf den Alltag an einer Hochschule und auf dem Campus vor. "Smarter Geman: Lesetraining A1.2" richtet sich an alle Deutschlerner*innen, die ihre Lesekompetenz auf dem Niveau A1.2 verbessern möchten.

Die Kurse der OPEN vhb, ein Angebot der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb), können kostenlos sowie zeitlich und örtlich flexibel übers Internet genutzt werden. Für eine Teilnahme an den Online-Kursen der OPEN vhb können sich Interessentinnen und Interessenten jederzeit unter open.vhb.org registrieren.


19.09.2022

Das Lehrgebiet DaF beim "Tag der digitalen Lehre"

Unter dem Motto "Lehre! Alles bleibt möglich" teilen am diesjährigen "Tag der digitalen Lehre" vom 27.09.2022 bis zum 28.09.2022 an der Universität Regensburg Lehrende aller Fachbereiche ihre Ideen für ihre Lehre "post Corona". Dabei kombiniert die Tagung virtuelle Keynotes und Präsenzworkshops mit der asynchronen Präsentation von Praxisbeispielen digitaler Lehre. Das Lehrgebiet DaF ist mit folgenden Good-Practice-Beispielen beim "Tag der digitalen Lehre" vertreten:

Missagh Pourseifi und Dr. Julia Reinel:

Etherpad, Mobiles Lernen und Online-Tests: Innovatives Fremdsprachenlernen im Präsenzunterricht

Christine Kramel und Dr. Kristina Binder:

Schreibbegleitung und Feedbackpraxis

Zum Programm des TddL


19.09.2022

150 Studierende in den semestervorbereitenden Intensivsprachkursen für Programmstudierende

In enger Kooperation mit dem International Office führt das Lehrgebiet DaF in der vorlesungsfreien Zeit Intensivsprachkurse für Programmstudierende zur Vorbereitung auf ihren Studienaufenthalt in Regensburg, das sogenannte ILC-Programm, durch. In den Kursen zum Wintersemester 2022/23, die einen Gesamtumfang von ungefähr 80 SWS haben, in 9 Gruppen auf den Niveaustufen A1 bis C1 angeboten werden und vier Wochen vom 12. September bis zum 7. Oktober dauern, bereiten sich knapp 150 Studierende und damit wieder so viele wie vor der Corona-Pandemie in sprachlicher Hinsicht auf ihren Studienaufenthalt an der UR vor.
Neben dem eigentlichen Kursprogramm aus Sprachkursen und Intensivierungskursen zum Sprechen und Schreiben gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm, das vom International Office organisiert wird. Außerdem begleiten und beraten Tutorinnen und Tutoren die Studierenden während der gesamten Kursdauer und helfen ihnen bei der Orientierung in Regensburg und beim Erledigen aller Formalitäten.


19.09.2022

Sprach- und Kulturprogramm für Studierende von japanischen Partneruniversitäten

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnten in diesem Jahr wieder Studierende im Sommerkurs Deutsch als Fremdsprache für japanische Partneruniversitäten begrüßt werden. 14 Studierende der Kyoto Prefectural University sind zu dem dreiwöchigen Kultur- und Sprachprogramm, das vom 27. August bis zum 17. September stattfand, nach Regensburg gekommen, um in einem Sprachkurs und thematischen Workshops ihre Deutschkenntnisse auszubauen und ihr landeskundliches Wissen zu vertiefen.
Neben dem Lernen im Unterrichtsraum sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die deutsche Kultur aber auch vor Ort erfahren. Dazu diente das vielfältige Freizeit- und Rahmenprogramm mit Exkursionen, Stadtführungen und vielem mehr.
Das Kursprogramm für Studierende von japanischen Partneruniversitäten wurde 2016 erstmals durchgeführt und ist durch eine Ausweitung auf verschiedene Hochschulen aus dem von 2000 bis 2015 durchgeführten Sommerkursprogramm für Studierende der Kanazawa University hervorgegangen.


12.08.2022

Fachsprachenprüfung für Gesundheitsberufe: Landesamt für Pflege kooperiert mit ZSK

Fachkräfte, die im Ausland einen Gesundheitsfachberuf erlernt haben und diesen in Deutschland ausüben möchten, müssen ihren Berufsabschluss anerkennen lassen und im Rahmen des Anerkennungsverfahrens in Bayern eine Fachsprachenprüfung erfolgreich ablegen. Der Nachweis der fachbezogenen Deutschkenntnisse soll sicherstellen, dass nicht nur der Schutz und die gute Versorgung von Patientinnen und Patienten gewährleistet ist, sondern auch Angehörige aller Gesundheitsfachberufe reibungslos zusammenarbeiten können.
Entwickelt und organisiert wird die Fachsprachenprüfung für Gesundheitsfachberufe im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom Bayerischen Landesamt für Pflege (LfP) in Amberg. Fachliche Unterstützung erhält das LfP seit Anfang 2022 im Rahmen einer Kooperation mit dem Lehrgebiet DaF des ZSK. Begleitet wird z.B. die Erstellung von Prüfungs- und Bewertungsmaterialien, die Durchführung von Prüferschulungen oder die Evaluation der Prüfung und der Prüfungsmaterialien.
Das Lehrgebiet DaF ist somit eingebunden in die sukzessive Entwicklung und Organisation der ersten Fachsprachprüfung für alle Gesundheitsfachberufe, die deutschlandweit zuerst in Bayern eingeführt wird. Die anderen Bundesländer werden folgen.


09.08.2022

Ergebnisse der DSH vom 22.07.2022

Die Ergebnisse der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 22.07.2022 liegen vor. 26 % der 39 Prüfungskandidat:innen haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 36 % das Ergebnis DSH-2 und 5 % das Ergebnis DSH-3. 33 % der Teilnehmer:innen haben die Prüfung leider nicht bestanden.


19.07.2022

"Vom Krieg an die Uni" - ukrainische Studierende an der Uni Regensburg

In einem Artikel vom 16.07.2022 berichtet BR24 über Studierende, die aus der Ukraine geflüchtet sind und nun an der Universität Regensburg ihr Studium fortsetzen oder am Lehrgebiet DaF Deutschkurse zur Vorbereitung auf das Studium in Deutschland besuchen.


28.06.2022

Exkursion zur KZ Gedenkstätte Flossenbürg am 15. Juli 2022

Das Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache am Zentrum für Sprache und Kommunikation veranstaltet am 15. Juli 2022 eine Exkursion zur KZ-Gedenkstätte Flossenbürg und lädt dazu die internationalen Studierenden der Universität Regensburg ein. Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenlos. Anmelden kann man sich bis 4. Juli 2022 per E-Mail an info.daf@ur.de. Es stehen 25 Plätze zur Verfügung.

Die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg bewahrt die Erinnerung an die rund 84.000 Männer und 16.000 Frauen aus über 30 Ländern, die zwischen 1938 und 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg und seinen Außenlagern inhaftiert waren. Vielfältige Bildungsangebote, wie bspw. Ausstellungen, Rundgänge oder Seminare ermöglichen am historischen Ort eine kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte des Konzentrationslagers und der nationalsozialistischen Vergangenheit. Mit der Universität Regensburg ist die KZ Gedenkstätte Flossenbürg seit 2018 durch einen Kooperationsvertrag eng verbunden.


Babylon_Werbung
24.06.2022

Babylon spielt "Astoria" von Jura Soyfer

Die internationale Theatergruppe „Babylon“ der Universität Regensburg zeigt mit dem erschreckend aktuellen Stück von Jura Soyfer am 5., 6., 7., 8. und 9. Juli, dass man auch utopische Versprechungen sehr genau prüfen sollte.

Aufführungen jeweils um 19.30 im Theater an der Uni

Karten an der Abendkasse und über karten@theaterbabylon.de für 5 € bzw. 8 €


10.05.2022

Deutschkurs für Geflüchtete aus der Ukraine

Für Geflüchtete aus der Ukraine, die über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen und an einem Studium in Regensburg interessiert sind, bietet das Lehrgebiet DaF des ZSK in Kooperation mit dem International Office der UR und mit der OTH von Anfang Mai bis Ende Juli einen Intensivkurs Deutsch an. Der Kurs umfasst 12 Wochenstunden und soll es den insgesamt 18 zugelassenen Teilnehmer:innen ermöglichen, das Niveau A1 abzuschließen. Eine Fortsetzung für das Niveau A2 ist zwischen Mitte September und Mitte Dezember geplant. Finanziert wird das Kursprogramm aus Mitteln des DAAD-Programms Integra zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium.


11.05.2022

Studienvorbereitende Kurse im Sommersemester 2022

Am 25. Mai 2022 startete das studienvorbereitende Kursprogramm des Sommersemesters 2022. 74 Studienbewerber:innen der Regensburger Hochschulen aus insgesamt 35 Ländern bereiten sich im Sommersemester 2022 in den verschiedenen Kursen auf ihr Fachstudium und auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vor. Knapp 34 % der Teilnehmer:innen sind in diesem Semester Studienbewerber:innen der OTH Regensburg. 10 Studierende und damit etwas weniger als 15 % sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Deren Teilnahme wird aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium gefördert.

Ziel der studienvorbereitenden Deutschkurse ist das Erreichen der sprachlichen Studierfähigkeit, nachgewiesen durch die „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH). In den verschiedenen Teilkursen erweitern die Teilnehmenden ihre allgemeinsprachlichen Kompetenzen und erwerben wissenschafts- und fachsprachliche Fertigkeiten sowie Lern- und Arbeitsstrategien für ein zukünftiges Studium. Die im Zentrum stehenden Sprachkurse auf den Niveaustufen B2 bis C1 werden durch weitere propädeutische Lernangebote ergänzt.


15.04.2022

Ergebnisse der DSH vom 29.03.2022

Die Ergebnisse der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 17.03.2022 liegen vor. 35 % der 17 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 24 % das Ergebnis DSH-2 und 18 % das Ergebnis DSH-3. 24 % der Teilnehmer:innen haben die Prüfung leider nicht bestanden.


04.03.2022

Erklärung des Fachverbands Deutsch als Fremd-und Zweitsprache (FaDaF) zur Invasion der Ukraine

"Der FaDaF sieht mit Fassungslosigkeit und Entsetzen, wie erstmals seit den Überfällen Deutschlands auf seine Nachbarn im 2. Weltkrieg ein souveräner, demokratischer Staat in Europa von einem übermächtigen Nachbarn einseitig mit einem völkerrechtswidrigen Krieg überzogen wird, um das Land dem eigenen Machtbereich einzuverleiben und einer Gewaltherrschaft zu unterwerfen.
[...]
Wir rufen die Mitglieder, Freundinnen und Freunde des FaDaF auf,

  • die Menschen aus der Ukraine persönlich kurzfristig zu unterstützen, wo und wie immer dies möglich ist und in welchem Umfang sie das individuell tun können.
  • dafür zu sorgen, dass in ihrem Umfeld der Krieg in einem Klima von Empathie, Respekt und Toleranz zwischen Ukrainerinnen und Ukrainern, Russinnen und Russen angesprochen wird, ohne dass sich jemand alleingelassen oder ausgegrenzt fühlt.
  • ihren russischen Kontakten zu vermitteln, dass die unmissverständliche Ablehnung des von russischen Truppen geführten Angriffskriegs sich gegen das Regime und nicht gegen die Menschen in Russland richtet, ohne sie im Putinschen Überwachungsstaat ggf. als Oppositionelle in Gefahr zu bringen.
  • zu überlegen, was wir mittelfristig fachlich und persönlich entweder für die berufliche Integration von Geflüchteten oder aber für den Wiederaufbau der Germanistik in der Ukraine tun können.
  • Vorschläge zu machen, wie der FaDaF darüber hinaus die Ukraine mit seiner Expertise und seinem Netzwerk unterstützen kann."

Lesen Sie hier den vollständigen Text der Erklärung zur Invasion der Ukraine.


16.02.2022

Ergebnisse der DSH vom 04.02.2022

Die Ergebnisse der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 04.02.2022 liegen vor. 18 % der 23 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht, 43 % das Ergebnis DSH-2 und 17% das Ergebnis DSH-3. 22 % der Teilnehmer:innen haben die Prüfung leider nicht bestanden.


20.12.2021

Deutschkenntnisse für den Hochschulzugang: DSH-Statistik 2021

Nicht nur das Kursprogramm, sondern auch der Prüfungsbetrieb des Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache war auch im Jahr 2021 von der Corona-Pandemie betroffen.

Im Jahr 2021 haben insgesamt 192 Kandidatinnen und Kandidaten die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) am Lehrgebiet DaF abgelegt, was ungefähr 50% der "Vor-Corona-Zahlen" entspricht (2019: 385). 19 % der Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben 2021 das Ergebnis DSH-1 erreicht (2020: 18 %), 30 % das Ergebnis DSH-2 (2020: 35 %) und 14 % das Ergebnis DSH-3 (2020: 9 %). 32 % der Prüfungsteilnehmer/-innen haben die DSH nicht bestanden (2020: 35 %).

Ein Ergebnis der Stufe DSH-2 weist die sprachliche Studierfähigkeit für die uneingeschränkte Zulassung oder Einschreibung zu allen Studiengängen und Studienabschlüssen aus. Mit Erreichen der Ebene DSH-3 werden besonders hohe Deutschkenntnisse nachgewiesen. Die DSH-3 liegt über dem für die Zulassung oder Einschreibung erforderlichen Niveau. Ein Gesamtergebnis DSH-1 weist eine eingeschränkte sprachliche Studierfähigkeit aus.


17.12.2021

Ergebnisse der DSH vom 10.12.2021

Die Ergebnisse des schriftlichen Teils der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vom 10.12.2021 liegen vor. 30 % der 17 Prüfungskandidatinnen und -kandidaten haben das Ergebnis DSH-1 erreicht und 35 % das Ergebnis DSH-2. 35 % der Teilnehmer:innen haben die Prüfung leider nicht bestanden.


24.10.2021

Studienvorbereitende Kurse im Wintersemester 2021/22

Im Wintersemester 2021/22 finden die studienvorbereitenden Deutschkurse nach drei Online-Semestern wieder in Präsenz statt. Insgesamt bereiten sich 79 Studienbewerber/innen aus 37 Ländern im Wintersemester 2021/22 auf ihr Fachstudium und auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) vor. Knapp 35 % davon sind in diesem Semester Studienbewerber/innen der OTH. 12 Teilnehmer/innen und damit etwas mehr als 15 % werden aus Mitteln des DAAD-Programms „Integra“ zur Integration von studierfähigen Flüchtlingen ins Studium gefördert

Ziel der studienvorbereitenden Deutschkurse ist das Erreichen der sprachlichen Studierfähigkeit, nachgewiesen durch die „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang“ (DSH). In den verschiedenen digital durchgeführten Teilkursen und Kursmodulen erweitern die Teilnehmenden ihre allgemeinsprachlichen Kompetenzen und erwerben wissenschafts- und fachsprachliche Fertigkeiten sowie Lern- und Arbeitsstrategien für ein zukünftiges Studium.


Archiv


  1. Universität Regensburg

DaF - Aktuelles

Zentrum für Sprache und Kommunikation

Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache

Aktuelles

E-Mail: info.daf@ur.de

Tel.:

+49 941 943-2425

+49 941 943-2496