Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

DaF - Theatergruppe Babylon - Unser Stück

9. Juli bis 13. Juli 19.30 Theater an der Uni

Atlantis

Eine Komödie in fünf Bildern und einem Epilog

von Dieter Waldmann

Babylon ist die internationale Theatergruppe des Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache der Universität Regensburg und die Babylonier erarbeiten und spielen jedes Jahr ein Stück eines deutschsprachigen Autors in der für sie fremden Sprache Deutsch.


inhalt

Bild 1

Am Hof der verarmten Prinzessin Fenice diskutieren sie und ihre Amme Agrippina über angemessene Kleidung – ihr Hofstaat kommt dazu und möchte, dass sie heiratet, um sie alle vor dem Hungertod zu retten. Fenice möchte aber als Romantikerin nur einen Mann namens Fortunat heiraten, der auch ohne sie schon glücklich ist, weil sie zu viele Märchen über ihn gehört hat. Als sie wieder mit ihrer Amme allein ist, hört sie Grabegeräusche, von denen Agrippina denkt, dass sie eine Illusion sind. Es ist aber ein Mann, der sich in das Schlafzimmer von Fenice gräbt und von ihr als Fortunat identifiziert wird.

....

Rollen

Personen

 

Fenice, eine junge Fürstin

Gräfin Alienor, eine ältere Hofdame

Comtesse Marialune, eine sehr junge Hofdame

Kanzler Gamaliel, ein alter Mann

Rat Cresecque, ein Mann in den besten Jahren

Marschall van Gouda, ein junger Mann

Agrippina, hinkende Wärterin der Fenice

Fortunat, ein junger, gut aussehender Mann aus gutem Hause

Schlüssel-Cato

Spieler-Klas

Schläger-Guy,          Diebe

Peronelle la Belle

Ydre die Katze,          Dirnen

Sudkatrein, Ydres alte Mutter

Bänkelsängerin

Musikanten, Stallburschen und Bedienstete

 

 

Die Handlung spielt vor und in einem kleinen Landschloss im flandrisch-wallonischen Grenzgebiet, zur Zeit der Frührenaissance.

  1. Universität Regensburg

Theatergruppe Babylon

Andreas Legner
Christine Kramel
Dr. Armin Wolff

Babylonlogo 2018

Kontakt

E-Mail