Zu Hauptinhalt springen

Prüfungen - Klausuren

Aktuelle Corona-Regelungen zu Prüfungen, Fristen und Abschlussarbeiten der Biologie


Aktuelle Corona-Regeln zu Prüfungen und Fristen

Hinweise im SS 22

UPDATE (22.02.2022):

Kurse FuS Pflanzen und Tiere: Die Zugangsvoraussetzungen Allgemeine Biologie - Zellbiologie und Botanik (Modul BIO-BSc-01) bzw. Allgemeine Biologie - Zoologie (Modul BIO-BSc-02) entfallen im SS 22.

Hinweise im WS 21/22

UPDATE (22.12.2021):

A) PRÜFUNGSFRISTEN

Aufgrund der pandemie-bedingten Regelungen zu Prüfungen im Bayerischen Hochschulgesetz (BayHSchG) zählen SS 20, WS 20/21, SS 21 und WS 21/22 in Bezug auf Fristen nicht als Prüfungssemester.

Somit gilt:

1. Die Frist für die Grundlagen- und Orientierungsprüfung (im Bachelor Biologie), welche bis zum Ende des zweiten Semesters bestanden sein muss, verlängert sich

  • für Studienanfänger im WS 19/20 bis zum Ende des SS 22 (weil dann erst im 2. Semester),
  • für Studienanfänger im WS 20/21 und im WS 21/22 bis zum Ende des WS 22/23 (weil dann erst im 2. Semester).

2. Jahresfristen, die in diesem Zeitraum (bis Ende WS 21/22) auslaufen würden, verlängern sich bis zum nächstmöglichen Prüfungsangebot ab dem SS 22.

 

B) RÜCKTRITT VON PRÜFUNG (gilt bis 30. April 2022)

Der Prüfling kann bis zu einer Frist von einem Werktag vor Beginn der Prüfung ohne Angabe von Gründen von der Prüfung zurücktreten. Die Abmeldung erfolgt über Flexnow. lst eine Abmeldung über Flexnow nicht möglich, muss innerhalb der Frist eine schriftliche Abmeldung beim Prüfer oder bei der Prüferin erfolgen.


Aktuelle Corona-Regen für Bachelor/Master Arbeiten der Biologie

Zugangsvoraussetzungen zu Bachelor- und Masterarbeiten

UPDATE am 25.08.2020

Sollte es aufgrund der Corona-Pandemie zu fehlenden Zugangsvoraussetzungen kommen (z.B. fehlendes Projekt- bzw. Laborpraktikum) kann eine Ausnahme für die Zulassung zur Abschlussarbeit bei Herrn Prof. Brembs (Prüfungsausschuss Biologie) formlos beantragt werden.

Abgabefristen

UPDATE am 10.06.20: Bitte stimmen Sie sich mit Ihrem jeweiligen Betreuer ab, ob es in der derzeitigen Situation noch zu Einschränkungen bei der Bearbeitung der Abschlussarbeit kommt (z.B. Literaturzugang, Zugang zu Labor, Kontakt mit anderen Personen,...). Sofern die aktuellen Entwicklungen eine Fortsetzung der Bearbeitung zulassen, vereinbaren Sie bitte mit Ihrem Betreuer einen neuen Abgabetermin. Dieser neue bilateral festgelegte Termin sollte dann durch den Betreuer dem Prüfungsausschussvorsitzenden per E-Mail zur Genehmigung vorgeschlagen werden. Sofern dieser zustimmt, teilt der Prüfungsausschussvorsitzende sein Einverständnis sowohl dem Betreuer, dem Studierenden und in "cc" dem Prüfungssekretariat mit. Das Prüfungssekretariat korrigiert die Bearbeitungsfrist in FlexNow und informiert Sie mit einer automatisierten E-Mail über den neuen Abgabetermin. Auf einen separaten Fristverlängerungsantrag an den Prüfungsausschussvorsitzenden wird verzichtet, damit das Verfahren effizient abgewickelt werden kann.

 

UPDATE am 30.04.20: Ab dem 11.05.2020 laufen die Fristen für bereits begonnene Abschlussarbeiten weiter. Falls ein Beginn der Laborarbeiten am 11.5. nicht möglich sein sollte, reicht ein formloser, von Kandidat/in und Betreuer/in unterschriebener Antrag auf Fristverlängerung. Sollte zum Abschluss der Arbeit ein physischer Zugang zur Bibliothek nötig sein, verschiebt sich auch hier die Abgabefrist bis zur Öffnung der Bibliothek.

UPDATE am 24.04.20: Experimentelle Abschlussarbeiten (BA, MA) sind unter Einhaltung der derzeitigen Vorschriften ab 27.4. grundsätzlich wieder möglich - für weitere Informationen (z.B. Abgabefristen) sind die jeweiligen Betreuer/innen zu kontaktieren.

Abgabe der Abschlussarbeit
UPDATE am 10.06.20: Aufgrund der Corona-Pandemie waren u.a. auch Druckereien und Copy-Shops geschlossen. Es war somit oft nicht möglich, Abschlussarbeiten gem. der Prüfungsordnung in gebundener Form abzugeben. Daher wurde die Übersendung einer E-Mail mit der Abschlussarbeit als Anlage in PDF bisher als fristgerechte Abgabe akzeptiert. Angesichts der sich verbessernden Lage und Wiedereröffnung von Druckereien und Copy-Shops endet diese Notlösung mit Ablauf des 30.06.2020. Daher müssen ab 01.07.2020 die Abschlussarbeiten wieder in der Form und Anzahl abgegeben, wie es die jeweilige Prüfungsordnung vorschreibt, d.h. gebundene Exemplare und zusätzlich in digitaler Form. Die ausschließliche Übersendung einer E-Mail mit der Abschlussarbeit im PDF-Format ist dann nicht mehr ausreichend und führt u.U. zu einem "Versäumnis" mit der Note 5,0.


Allgemeine Regelungen


Wichtige Regelungen zu Klausuren

Regelung zu den Klausuren im Bachelor Biologie

WICHTIG! Sie müssen sich immer selbst in Flexnow zur Klausur anmelden! Auch wenn Sie eine Klausur nicht bestanden haben,  müssen Sie sich zur Wiederholungsklausur selbst anmelden. Sie werden nicht automatisch angemeldet. Beachten Sie dabei die Jahresfrist. Dies bedeutet, dass eine Klausur innerhalb eines Jahres seit dem erstmaligen Prüfungsantritt bestanden werden muss (s.u.).

  • Die Teilnahme an einer Klausur ist nur mit Anmeldung in Flexnow möglich (PO § 19, Abs. 2)

Bei korrekter Anmeldung in Flexnow erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Erhalten Sie diese E-Mail nicht oder haben Probleme bei der Anmeldung wenden Sie sich bitte vor (!) der Klausur an das Prüfungssekretariat Biologie/Biochemie, oder an die Studiengangskoordinatorin Frau Brunner.

Die Anmeldung zu einer Klausur wird vor oder während der Klausur überprüft, oder muss vom Studierenden auf einem Deckblatt per Unterschrift bestätigt werden.

  • Die An- und Abmeldefrist zu Klausuren endet fünf Werktage vor der Klausur (PO § 19, Abs. 2 und § 27, Abs. 1).

Nach Ablauf der Frist ist eine An- und Abmeldung nicht mehr möglich.

Wird eine, in Flexnow angemeldete Klausur nicht angetreten, wird ein "Versäumnis" (= nicht bestanden) verbucht.

Ausnahme ist ein krankheitsbedingter Rücktritt. In diesem Fall ist ein ärztliches Attest und eine Rücktrittserklärung vorzulegen. Siehe Seite des Prüfungsamtes - link!

  • Eine Klausur ist endgültig nicht bestanden, wenn:
    • die Klausur drei mal nicht bestanden wurde (PO § 25, Abs. 1), oder
    • die Klausur nicht innerhalb eines Jahres seit dem erstmaligen Prüfungsantritt bestanden wird (PO § 25, Abs. 1). Dir Frist wird durch Exmatrikulation und Beurlaubung nicht unterbrochen, es sei denn die Beurlaubung erfolgt aufgrund eines Auslandssemesters.

!!! Ausnahme ist die Grundlagen- und Orientierungsprüfung (s.u.).

ACHTUNG! Die Jahresfrist bedeutet: Wird eine Klausur z.B. zum regulären Termin nicht bestanden, muss diese Klausur spätestens zum regulären Termin im nächsten Jahr bestanden werden (die Jahresfrist kann dabei um ein paar Tage überschritten werden; der Wiederholungstermin im nächsten Jahr wäre jedoch schon zu spät). Dies bedeutet auch, dass falls der Wiederholungstermin nicht wahrgenommen wird, sich die Anzahl der Versuche auf nur zwei Versuche reduziert.


Grundlagen- und Orientierungsprüfung

Die Grundlagen- und Orientierungsprüfung (PO § 17) gilt für Studienanfänger ab dem WS 19/20.

Als Grundlagen- und Orientierungsprüfung gelten die beiden Modulprüfungen „Allgemeine Biologie – Zellbiologie und Botanik, Zytologie u. Anatomie der Pflanzen“ (Modul BIO-BSc-01) und „Allgemeine Biologie – Zoologie, Zytologie und Anatomie der Tiere“(Modul BIO-BSc-02) im 1. Semester.

Sind die beiden Modulprüfungen bis zum Ende des ersten Semesters nicht erbracht, ist die Grundlagen- und Orientierungsprüfung erstmals nicht bestanden und kann zum nächstmöglichen Prüfungstermin wiederholt werden. Ist bis zum Ende des zweiten Semesters nicht der Nachweis über das Ablegen der Module BIO-BSc-01und BIO-BSc-02 erbracht, ist die Grundlagen- und Orientierungsprüfung endgültig nicht bestanden, und somit das Studium endgültig nicht bestanden.


Notenberechnung und Gewichtung der Prüfungen

Die Noten der Prüfungen aus dem Bereich der Biologie werden doppelt gewichtet, die Noten aus dem Bereich Biochemie, Chemie, Physik und Mathematik einfach. Die Note der Bachelorarbeit wird vierfach gewichtet.

Beispiel für Berechnung der Gesamtnote gemäß Prüfungsordnung vom Mai 2016 und Modulkatalog gültig für Studienanfänger ab WS 16/17 - siehe pdf!



Klausurtermine


Termine

Die Klausurplanung in folgenden Tabellen dient nur zur Orientierung für die Studierenden. Änderungen sind jederzeit möglich. Die Ankündigungen in LSF, Flexnow oder durch den Dozenten haben immer Priorität!

Es wird jeweils ein regulärer Klausurtermin am Ende der Veranstaltung, sowie ein Wiederholungstermin in der darauf folgenden vorlesungsfreien Zeit angeboten.


1. Sem WS 22/23

Alle Klausurtermine ohne Gewähr!

Bitte die Termine immer im Vorlesungsverzeichnis und FlexNow überprüfen. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zu den Klausuren.

Die Anmeldefrist in FlexNow endet 5 Werktage vor der Klausur !!!

54100a/54101

Allg. Bio. (bot.) /Zyt. u. Anat. Pflanzen*

54100b/54102

Allg. Bio. (zoo.)/Zyt. u. Anat. Tiere*

53520

Allg.  Chemie für Biologen

51450

Mathematik für Biologen

54000

Vorlesung Physik für Biologen und Biochemiker

Regulärer Termin

12.12.2022 22.02.2023

aktuelle Klausurtermine der Chemie siehe - link!

13.02.2023 17.02.2023

Wiederholungstermin

20.03.2023

28.03.2023 !!!

nicht am 05.04.2023

Klausurtermine der Chemie - link! 31.03.2023

24.03.2023

2. Wiederholungsklausur 9.09.2023

*Für BSc Biologie gilt: Die Klausuren Allg. Bio. (bot. und zoo.) /Zyt. u. Anat. Pflanzen und Tiere sind Teil der Grundlagen- und Orientierungsprüfung, welche bis zum zweiten Semester bestanden sein müssen und auch nur insgesamt zweimal mitgeschrieben werden dürfen. Wenn Sie an der regulären Klausur nicht teilnehmen, haben Sie mit der Wiederholungsklausur nur noch einen Versuch.


2. Sem - SS 22

Alle Klausurtermine ohne Gewähr!

Bitte die Termine immer in LSF und FlexNow überprüfen. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zu den Klausuren.

Die Anmeldefrist in FlexNow endet 5 Werktage vor der Klausur !!!

54103
Ökologie

54113
Evolution

54104
FuS Tiere
54107
FuS Pflanzen
54007
Biologische Physik
53522
Organische Chemie I (für BSc)

53306
Anorganisches
Seminar

reguläre Termine
04.08.2022 08.08.2022 29.07.2022 22.07.2022 20.07.2022 Klausurtermine der Chemie - link!
Wiederholungstermine
21.10.2022

ACHTUNG NEU !!!!

05.10.2022

14.10.2022

13.09.2022

06.10.2022

Klausurtermine der Chemie - link!

3. Sem WS 22/23

Alle Klausurtermine ohne Gewähr!

Bitte die Termine immer im Vorlesungsverzeichnis und FlexNow überprüfen. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zu den Klausuren.

Die Anmeldefrist in FlexNow endet 5 Werktage vor der Klausur !!!

54116

Vorlesung Biochemie A

54111

Vorlesung Pflanzen-physiologie

54112

Vorlesung Tierphysiologie

53310

Vorlesung Org. Chemie II für Biologen

53360

Vorlesung Physikalische Chemie für Biologen und Biochemiker

Regulärer Termin

23.02.2023 10.12.2022 11.02.2023 Klausurtermine der Chemie - link! Klausurtermine der Chemie - link!

Wiederholungstermin

03.04.2023 21.01.2023 06.03.2023 Klausurtermine der Chemie - link! Klausurtermine der Chemie - link!

4. Sem - SS 22

Alle Klausurtermine ohne Gewähr!

Bitte die Termine immer in LSF und FlexNow überprüfen. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zu den Klausuren.

Die Anmeldefrist in FlexNow endet 5 Werktage vor der Klausur !!!

54114
Neurobiologie
54115
Entwicklungsbiologie
54121
Mikrobiologie
54119
Genetik
54118
Biochemie B

Regulärer Termin

01.08.2022 05.08.2022 19.07.2022 28.07.2022 09.08.2022

Wiederholungstermin

23.09.2022 30.09.2022 05.09.2022 12.09.2022 27.09.2022

.




Bachelor-right