Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Rückenschule für Kinder

Ein starker Rücken schützt - Prävention in der Schule

Die Orthopäden der Universitätsklinik Regensburg haben gemeinsam mit Lehrern und Sportwissenschaftlern ein Präventionsprogramm für Schüler ausgearbeitet. Zusätzlich gibt es immer wieder Besuche der Kinderorthopäden in Grundschulen.

Rückenschule in der Schule


Was kann ich tun für einen starken Rücken und
was mache ich, wenn er schwach ist?

Hierauf wissen Grundschüler viele Antworten: „Sport wie Schwimmen, Reiten, Tanzen, Klettern oder Kampfsportarten, Krankengymnastik oder auch Operieren" waren die bunt gemischten Antworten. Doch auch im Alltag gibt es ausreichend Möglichkeiten, den Rücken zu schonen bzw. zu kräftigen: Was kommt in meinen Schulranzen? Wie trage ich ihn? Wie trage ich Einkaufstaschen? Wie hebe ich schwere Gegenstände? Wie muss mein Stuhl eingestellt sein? Das sind viele Fragen, die es zu beantworten gilt.

Aber eine Frage war eine harte Nuss für die Schüler: „Welche Sitzhaltung ist die beste?" Wichtig ist der Wechsel der Sitzposition. Das bedeutet, nicht in einer Haltung zu verharren, sondern sich immer wieder zu bewegen, was die Schüler auf ihren Stühlen auch gerne taten.


Rückenschule in der Schule

Rückenschule in der Schule: Zum Abschluss gibt es noch eine Massage mit dem Tennisball


Für den Unterricht in Natur und Technik und den Sportunterricht hat die Projektgruppe ein Präventionsprogramm entwickelt.

Videoclips der Übungen: https://www.uni-regensburg.de/medizin/orthopaedie/mediathek/index.html

  1. Fakultät für Medizin

Klinikprofil

Unser Behandlungsspektrum
Da Vinci
Weitere Informationen:

Kliniksekretariat Prof. Grifka

Telefon 09405 18-2401
Telefax 09405 18-2920
E-Mail