Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Nachrichten aus der Fakultät

Moot Court 2018: Dritter Moot Court im Arbeitsrecht an der Universität Regensburg

Fristlos gekündigt wegen einer falschen Dienstwagenabrechnung und angeblich zu schlechten Arbeitsleistungen? Nicht ausbezahlte Boni? Eine fünfstellige Schadensersatzforderung gegen einen Arbeitnehmer?

Im Rahmen des arbeitsrechtlichen Moot Courts stritten zwei studentische Teams um diese und weitere Fragen eines fiktiven Falles und vertraten vor einer Jury bestehend aus drei Richtern des Arbeitsgerichts Regensburg ihre gegensätzlichen Standpunkte. In diesem Semester organisierte Prof. Dr. Frank Maschmann zusammen mit REGINA (REGensburger Individuelles und Nachhaltiges Ausbildungszentrum) bereits zum dritten Mal den Moot Court im Arbeitsrecht. Etwa 100 Zuschauer folgten am Abend des 13.12.2018 dem spannenden Schlagabtausch in der mündlichen Verhandlung an der Universität Regensburg.
Mootcourt2

In den Wochen zuvor hatten die beiden Teams ihre Argumente für die Verhandlung je in einem Schriftsatz vorbereitet. Zudem wurden sie mit individuellen Rhetoriktrainings von REGINA-Experte Johannes Weber unterstützt. Dabei konnten die Teilnehmerinnen nicht nur an ihrem souveränen Auftritt vor Gericht feilen, vielmehr bot sich für sie auch die Möglichkeit, den Ernstfall jeweils in einer Probeverhandlung durchzuspielen. Damit sind die an der Universität Regensburg angebotenen Moot Courts ein wichtiger Teil einer praxisnahen Ausbildung, die abseits des Pflichtprogramms der Vorlesungen nicht nur Kompetenzen wie Rhetorik, Verhandlungs- und Vernehmungstechnik sowie freie Rede fördert, sondern auch Einblicke in die Anwaltsarbeit ermöglicht.

Mit einer umfassenden Einführung in den Sach- und Streitstand stellte das Gericht nicht zuletzt auch den Zuschauern nochmals den Sachverhalt dar, woraufhin die beiden Parteien wie in einer echten Verhandlung ihre Positionen begründen und Fragen dazu beantworten mussten. Strittige Punkte waren durch die geschickte Vernehmung eines Zeugen zu klären. Bevor die drei Richter dann nach der einstündigen Verhandlung ihr Urteil und ihre Juryentscheidung verkündeten, erläuterte Prof. Dr. Frank Maschmann den interessierten Zuschauern nochmals die zuvor von den Parteien diskutierten arbeitsrechtlichen Probleme.

Letzten Endes setzten sich die Vertreterinnen der Klagepartei Claire von Kovatsits, Latifah Ogidan und Julia Anna König als Sieger durch. Alle fünf Teilnehmerinnen durften sich über einen Büchergutschein, ein Buchgeschenk und einen Schlüsselqualifikationsschein freuen. Somit machte sich der große Aufwand, der mit der Teilnahme an der Gerichtssimulation verbunden ist, für beide Teams bezahlt. Das Siegerteam darf zudem im kommenden Sommersemester die Universität Regensburg gegen die Teams anderer bayerischer Universitäten vor dem Landesarbeitsgericht München beim bayernweiten arbeitsrechtlichen Moot Court vertreten.

Mootcourt1

Besonderer Dank gebührt dem Direktor des Regensburger Arbeitsgerichtes Helmut Holzer für die Erstellung der umfangreichen Fallakte und die Leitung der mündlichen Verhandlung sowie den beiden Richtern am Arbeitsgericht Regensburg Dr. Christoph Betz und Christian Schindler, die ebenso der Jury angehörten.


13.11.2018 - Besuch der University of California, Hastings College of the Law, San Francisco: "Constitutional Law in the Age of Trump"

Am Dienstag, den 13. November 2018, empfing die Regensburger Fakultät Vertreter des Hastings College of the Law, San Francisco. Chancellor & Dean Professor David Faigman hielt unter dem Titel "Constitutional Law in the Age of Trump" einen spannenden Vortrag zur den aktuellen Herausforderungen der Trump-Präsidentschaft für das U.S.-amerikanische Verfassungsrecht. Assistant Dean June Sakamoto stellte unseren Studierenden das LL.M.-Programm des Hastings College vor. Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind!

Besuch Hastings-klein


18.10.2018 - "Achtung - Literatur!"

Im Nachgang zu den Leipziger und Frankfurter Buchmessen stellen Studierende und Lehrende der Universität Regensburg jeweils im Frühjahr und im Herbst Bücher vor und sprechen über sie: über ihre Geschichten, Hintergründe und ihre Sprache. An jedem Diskussionsabend geht es um vier Bücher, die vorab bekannt gegeben und in der Gesprächsrunde vorgestellt werden. Mitlesende, Mitdiskutierende und Zuhörer sind herzlich willkommen!


Studienreise nach Prag von 11. bis 13. Oktober 2018

Vom 11. bis einschließlich 13. Oktober fuhr eine Gruppe Studierender im Rahmen des Kurses „Tschechisch für Juristen“ mit einem Team vom Ausbildungszentrum REGINA und Herrn Steffen Jacobs vom Lehrstuhl Prof. Dr. Frank Maschmann nach Prag um sich dort mit tschechischen Studierenden zu treffen. Neben dem Besuch der juristischen Fakultät der Karlsuniversität wurde die Prager Botschaft der Bundesrepublik Deutschland besichtigt und auch der bayerischen Repräsentanz in Prag ein Besuch abgestattet.


27.07.2018 Examensfeier

Bei der Examensabschlussfeier am  durfte Dekan Prof. Dr. Jürgen Kühling zahlreiche Examenszeugnisse an die 80 erschienenen Absolventinnen und Absolventen übergeben. Gemeinsam mit OLG Präsident Dr. Thomas Dickert (Foto) und der Leiterin des Landesjustizprüfungsamtes Dr. Andrea Schmidt freuten wir uns über viele strahlende Gesichter und einige wirkliche Spitzenergebnisse. Herzliche Glückwünsche unseren Absolventinnen und Absolventen!


Firmenlauf Regensburg 2018

Auch in diesem Jahr nahm unsere Fakultät wieder Teil am Firmenlauf Regensburg. Alle unserer 27 Starter erreichten das Ziel, Herr Prof. Walter belegte in der Wertung "Bester Chef" sogar den 4. Platz!
Unser bestes Herrenteam wurde von 242 Teams 12. und die Damen wurden von 155 Teams 19. Die Teilnahme war somit für alle ein voller Erfolg!