Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Kosovo-Albanien 2015: Soziale und kulturelle Transformationen vor den Toren der EU

Home / Exkursionen / Kosovo-Albanien 2015


Exkursion Kosovo-Albanien 2015

Diese Exkursion konzentrierte sich auf Kosovo sowie Nordalbanien. Sie begann in Prishtina, führte von dort über das westliche Kosovo (Metochien) und Prizren in das gebirgige Nordalbanien, von dort aus weiter an die albanische Adriaküste, um schließlich in der albanischen Hauptstadt Tirana zu enden. Der thematische Schwerpunkt lag auf sozialen und kulturellen Entwicklungen.

Wir trafen uns mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Religion, mit NGOs und nicht zuletzt mit Alltagsmenschen. Wir führten Gespräche, beobachteten und analysierten den sozialen Raum. Wir verfolgten vor allem Entwicklungen bei den Albanern in zwei verschiedenen Staaten Südosteuropas, beschäftigten uns aber auch mit der serbischen Minderheit in Kosovo.

Die Reise führte uns in jenen Teil des sogenannten „Westbalkans“, der eine Aufnahme in die Europäische Union anstrebt. Damit sind in beiden Ländern ähnliche Entwicklungen verbunden, aber auch die Unterschiede sind kaum zu übersehen: So ist das internationale Protektorat Kosovo politisch zwischen Albanern und Serben zerrissen und kommt wirtschaftlich schwer voran. Albanien ist geprägt von heftigen Entwicklungsschüben und den entsprechenden Begleiterscheinungen – Disparitäten und Widersprüchen, aber auch einem deutlichen Optimismus.

Die Reiseroute als PDF-Datei


Stationen der Studienreise

Exkursionstagebuch von Alexandra Wedl, Folke Eikmeier und Sarah Grandke

Bebilderte Darstellung des Exkursionstagebuchs und der Reiseroute



25.10.2015, Prishtina

  • Abendessen mit Scheich Lulzim Shehu


26.10.2015, Prishtina - Visoki Dečani - Prizren

  • Stadtspaziergang mit der Anthropologin Linda Gusia durch Prishtina
  • Besuch der EULEX-Rechtsstaatlichkeitsmission
  • Besuch im Kloster Dečani und Gespräch mit dem Abt des Klosters Sava Janjić


27.10.2015, Prizren

  • Stadtführung durch Prizren mit Ger Duijzings
  • Besuch im Yunus-Emre-Institut (türk. Kulturzentrum)
  • Besuch in der Rufai-Tekke und der Halveti-Tekke (Derwischorden)


28.10.2015, Prizren - Kukës - Shkodra

  • Feldbeobachtungen in kleinen Gruppen in Kukës (Besichtigung des "Erinnerungs-Turms" (Fotoausstellung über den Kosovokrieg 1999 und die Aufnahme von Flüchtlingen in Kukës)
  • Besuch der Festung Rosafa bei Shkodra


29.10.2015, Shkodra

  • Treffen mit Germanistikstudenten von der Universität Shkodra
  • Besuch der Fototeka Marubi (historische Fotographie seit Mitte des 19. Jh.)
  • Treffen mit dem Jesuiten Mario Imperatori im kath. Interdiözesanseminar Shkodra


30.10.2015, Shkodra - Lezha - Kruja - Tirana

  • Besichtigung des historischen Erbes von Lezha
  • Bergwanderung zur Bektashi-Tekke Sari Salltik (Wallfahrtsort)
  • Besichtigung Skanderbeg-Museum Kruja


31.10.2015, Tirana

  • Treffen mit Ismail Beka von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
  • Stadtspaziergang mit dem Anthropologen Olsi Lelaj
  • Termin bei der NGO Mjaft!


1.11.2015, Tirana -  Durrës - Regensburg

  • Stadt- und Strandspaziergang in Durrës


Essays (als PDF-Dateien)


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften
  2. Institut für Geschichte

Lehrstuhl für Geschichte Südost- und Osteuropas

 

Imgp5834

Universität Regensburg
Universitätsstrasse 31
93053 Regensburg
Telefon +49 941 943-3791
Telefax +49 941 943-5032
E-Mail