Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Im Gedenken an Prof. Dr. Reinhard Mennicken

In-memoriam-2

Die Universität kommt ihrer traurigen Pflicht nach, über das Ableben von
Herrn Professor Dr. Reinhard Mennicken am 13. Juni 2019 im Alter von 84 Jahren zu informieren.

Nach der Promotion 1963 im Fach Mathematik war Professor Dr. Mennicken zunächst an der Universität zu Köln tätig, deren Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät ihm 1968 die venia legendi für das Fachgebiet Mathematik erteilte. Zunächst an der Universität Konstanz tätig, wurde Professor Dr. Mennicken zum 22. Juni 1971 zum Abteilungsvorsteher und Professor im Fachbereich Mathematik der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg berufen. Nach einer kurzen Tätigkeit als Professor an der Technischen Universität Braunschweig wurde er zum 1. Oktober 1975 erneut zum Abteilungsvorsteher und Professor an der Universität Regensburg berufen und zum 30. April 1982 zum ordentlichen Professor für Mathematik ernannt.

Professor Dr. Mennicken entfaltete vielfältige Forschungsaktivitäten vor allem auf den Gebieten der Analysis und der Numerischen sowie der Angewandten Mathematik. Er war Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften, z. B. in der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM), als deren Sekretär, Präsident und Vizepräsident er für lange Jahre wirkte. Zahlreiche Aufenthalte als Gastprofessor an ausländischen Universitäten, z. B. an der Universität von Campinas (Brasilien) und an der University of Toronto (Kanada), belegen sein international anerkanntes wissenschaftliches Wirken.

Als Dekan der Fakultät für Mathematik von 1979 bis 1981 engagierte sich Professor Dr. Mennicken für die Belange der Fakultät und der Universität. Mit Wirkung vom 1. April 2000 trat er in den Ruhestand.

Die Universität Regensburg verliert mit Professor Dr. Reinhard Mennicken einen in besonderer Weise engagierten Wissenschaftler. Sie wird ihm ein stets ehrendes Gedenken bewahren.

  1. Universität

in memoriam

 

In-memoriam-rechte-spalte-2