Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Im Gedenken an Prof. Dr. Reinhard Wirth

Anschnitt Winter Ar- 39_

Mit großer Anteilnahme nimmt die Universität von Herrn Prof. Dr. Reinhard Wirth Abschied, der am 3. Januar 2019 im Alter von 67 Jahren verstorben ist.

Professor Dr. Wirth gehörte im WS 1971/72 zu den ersten Biologiestudenten an der damals noch jungen Universität Regensburg. Nach Studium, Diplom, Promotion und erster Berufstätigkeit als Verwalter der Dienstgeschäfte eines wissenschaftlichen Assistenten in Regensburg fertigte er seine Habilitation 1989 an der LMU München im Fach Mikrobiologie an. Zum 1. November 1994 wurde er zum Professor für Mikrobiologie an der Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin der Universität Regensburg berufen.

Professor Dr. Wirth war ein vielseitig interessierter Forscher, dessen Forschungsschwerpunkte im Bereich des Gentransfers von Archaeen, der Isolierung und Charakterisierung neuer Mikroorganismen sowie zellulärer Anhänge der Archae-Bakterien lagen. Daneben engagierte er sich intensiv in der Lehre und bekleidete von 1997 bis 2015 das Amt des Vorsitzenden des Prüfungsausschusses für den Studiengang Biologie. Zum 31. März 2017 trat er in den Ruhestand.

Als ehemaligem Studenten der Universität Regensburg war die Alumnikultur an der Universität ein besonderes Anliegen von Professor Dr. Wirth. Frühzeitig trat er dem 1992 gegründeten Verein „ESdUR“ (Ehemalige Studierende der Universität Regensburg) bei, dessen Vorsitz er 1999 übernahm und den er bis zu seinem Tode innehatte.

Die Universität Regensburg verliert mit Professor Dr. Reinhard Wirth einen in besonderer Weise engagierten Wissenschaftler. Sie wird ihm ein stets ehrendes Gedenken bewahren.

  1. Universität

in memoriam

 

Trauer