Zu Hauptinhalt springen

Patrick Pollmer M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Patrick Pollmer M.A. absolvierte ein Studium der Vergleichenden Kulturwissenschaft, Informationswissenschaft und Politikwissenschaft an der Universität Regensburg und ist seit Juni 2019 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft tätig.
 

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

nach Vereinbarung
 

Lektürerunde

Falls Sie Interesse hätten und/oder gerne einsteigen würden, melden Sie sich einfach per Mail.
 


Lebenslauf

2015 Bachelorabschluss (B.A.) Vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg, mit den Nebenfächern Informationswissenschaft und Politikwissenschaft
2016 – 2019

Wissenschaftliche Hilfskraft, Universität Regensburg, Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft

2018

Masterabschluss (M.A.) Vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg

Titel der Abschlussarbeit: 

Alltag in einer psychiatrischen Heil- und Pflegeanstalt. Narrative im Spiegel der Regensburger Anstaltszeitschrift »Karthäuser Blätter« 1928-1934

Seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Regensburg, Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft

Forschung


Forschungsschwerpunkte und -interessen

  • Nahrungsethnologie / Cultural Food-and-Agro-Studies / Anthropology of Food
  • Organisations- und Arbeitsethnographie
  • Historische Alltagskulturen in Einrichtungen der psychiatrischen Versorgung
     

Lehrschwerpunkte

  • Arbeits- und Organisationskulturen (insb. der Pflege)
  • Körperlichkeit und Körperkulturen
  • Kulturwissenschaftliche Tourismusforschung / Tourismusgeschichte
  • Materielle Kulturen
  • Medikalkulturen und kulturwissenschaftliche Gesundheitsforschung

Publikationen

Aufsätze

(mit Gunther Hirschfelder) Ernährung und Esskultur: Kulturwissenschaftliche Perspektiven. In: Aktuelle Ernährungsmedizin 43/01 (2018), S. 41-55. 

(mit Gunther Hirschfelder) Das Wissen vom „guten“ Essen ‒ Ernährungskommunikation als historisches Paradigma. In: Godemann, Jasmin/Bartelmeß, Tina: Ernährungskommunikation: Interdisziplinäre Perspektiven – Theorien – Methoden. Wiesbaden 2020 [in Auslieferung].

(mit Gunther Hirschfelder und Nadine Schuller) Western food cultures and traditions. In: Braun, Susanne [u.a.]: Nutritional and Health Aspects of Food in Western Europe. London [u.a.] 2020, S. 19–39.
 

Publizistik, Rezensionen und kleinere Beiträge

Rezension für H-Soz-Kult zu: Reimers, Inga: Essen mit und als Methode. Zur Ethnographie außeralltäglicher Mahlzeiten. Bielefeld 2022: ISBN 978-3-8376-6086-9, In: H-Soz-Kult, 25.01.2023. Link

Rezension für das Bayerische Jahrbuch für Volkskunde: Ankele, Monika/Majerus, Benoît (Hg.): Material Cultures of Psychiatry. Bielefeld 2020. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde (2022) S. 207-208. Link

Rezension für das Bayerische Jahrbuch für Volkskunde: Hans Jürgen Wulff/Michael Fischer (Hg.): Musik gehört dazu. Der österreichisch-deutsche Schlagerfilm 1950–1965 (Populäre Kultur und Musik 24). Münster/New York 2019. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde (2020) S. 190-191. Link

(mit Gunther Hirschfelder) Vom Freitisch zur Mensa. Ein Blick in studentische Ess- und Trinkgewohnheiten. In: Deutscher Hochschulverband (Hg.): Glanzlichter der Wissenschaft, Heidelberg 2016, S. 97-99.

“Ich will ‘nen Cowboy als Mann (Gitte Haenning)”. In: Songlexikon. Encyclopedia of Songs. Ed. by Michael Fischer, Fernand Hörner and Christofer Jost, http://www.songlexikon.de/songs/nencowboyalsmann, 01/2016 [revised 01/2016].

“Der Mann im Mond (Gus Backus)”. In: Songlexikon. Encyclopedia of Songs. Ed. by Michael Fischer, Fernand Hörner and Christofer Jost. http://www.songlexikon.de/songs/dermannimmond, 03/2015 [revised 09/2015].

“Souvenirs (Bill Ramsey)”. In: Songlexikon. Encyclopedia of Songs. Ed. by Michael Fischer, Fernand Hörner and Christofer Jost, http://www.songlexikon.de/songs/souvenirsramsey, 09/2014 [revised 10/2014].

“Not Yet Free (The Coup)”. In: Songlexikon. Encyclopedia of Songs. Ed. by Michael Fischer, Fernand Hörner and Christofer Jost, http://www.songlexikon.de/songs/notfree, 09/2012 [revised 10/2013].


Fachvorträge

Aktuelle

-

Vergangene

Ernährung und Esskultur: Kulturwissenschaftliche Perspektiven (Lehrgang: Kultur isst mit – Ernährungssoziologie, Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung, Esslingen, 09. März 2019).

Eine Geschichte der Grenzenlosigkeit - Entwicklungen und Prozesse europäischer Tourismusindustrie und Reisekulturen (VHS, Regensburg, 05. Februar 2018). 


Mitgliedschaften und Engagement

Fach- und Alumnivereine

  • Deutsche Gesellschaft für Empirische Kulturwissenschaft e.V.
  • Regensburger Verein für Volkskunde e.V.

Dissertationsprojekt

Exemplarisch für die Transformation von Arbeitswelten wird die Heil- und Pflegeanstalt Regensburg im Zeitraum zwischen 1916 und 1937 betrachtet. Perspektivisch bedient sich das Dissertationsprojekt bei der Arbeitskulturenforschung bzw. Organisationsethnografie. Zentral sind dabei die Heuristiken der Subjektivierung und Organisation. Mithilfe des Begriffspaars sollen Archivalia der untersuchten Zeit auf ihre Organisations- und Subjektivierungsweisen gelesen werden. Für die prä-(post-)fordistischen Zeit nämlich liegen kaum (empirisch gesättigte) Befunde bezüglich der Subjektivierungsweisen von Beschäftigten vor, wobei in der Literatur vermehrt die historischen Abgrenzungen dieser Arbeitsregime problematisiert wurde. Ebenso mangelt aus einer arbeitsethnografischen Perspektive an historischen Folien im Bereich der professionalisierten Care-Arbeit.

Forschungsstrategisch wird sich an Adele Clarkes Situational Analysis orientiert, da diese letztlich kulturgeschichtlich-simplifizierende Erklärungen aus dem Kontext vermeidet, auf einer methodologischen Ebene stark mit pragmatistisch-interaktionistischen Forschungen zu den Arbeitswelten in Krankenhäusern harmoniert und den Aushandlungscharakter alltäglicher Arbeit stark betont. Damit soll eine Übererklärung des Phänomens über Machtstrukturen vermieden werden und eine Alternative zu diskurs- und dispositivtheoretischen Ansätzen gesucht werden.



  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft

Patrick Pollmer M.A.
 

Patrick Pollmer


PT 3.0.34

Telefon 0941 / 943-3627

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

E-Mail