Zu Hauptinhalt springen

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Plagiatsprüfung mittels Turnitin Similarity

Mit diesen Informationen kommt die Universität Regensburg für die oben genannte Verarbeitung personenbezogener Daten ihrer Informationspflicht gem. Art. 13 DSGVO nach. Diese Datenschutzerklärung präzisiert und ergänzt die allgemeine Datenschutzerklärung der Universität Re-gensburg um Ihnen die Spezifika bei der Nutzung des Dienstes Turnitin Similarity (im Folgenden kurz Turnitin) und dessen Einsatz zu Sicherung der akademischen Integrität darzustellen.

1. Verantwortlicher:

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die Universität Regensburg, vertreten durch den Präsidenten.

Kontaktdaten:

Universität Regensburg
93040 Regensburg
kontakt@ur.de

2. Datenschutzbeauftragte:

Kontaktdaten:

Universität Regensburg
Datenschutzbeauftragte
93040 Regensburg
dsb@ur.de

3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Im Rahmen der Plagiatsprüfung werden personenbezogene Daten von Ihnen zu folgenden Zwe-cken erhoben und verarbeitet:

Für die Qualitätssicherung bei wissenschaftlichen Arbeiten und der Sicherung der akademischen Integrität sowie der Unterstützung bei der Beurteilung von Studienleistungen. Dies umfasst die Nutzung der lizenzierten Produkte und Services, Bereitstellung von Updates, Gewährleistung der Informationssicherheit sowie technischen und kundenbezogenen Support.

Datenkategorien:

  • 1 Wissenschaftliche Arbeiten, Prüfungsaufgaben – als Dokumente ggf. inklusive Metadaten und Nennung der Autoren/Ersteller
  • 2 Statistische Daten, Anzahl übermittelter Arbeiten nach Datum

4. Rechtsgrundlage(n) der Verarbeitung:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Qualitätssicherung bei wissenschaftlichen Arbeiten und der Sicherung der akademischen Integrität sowie der Unterstützung bei der Beurteilung von Studienleistungen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO, iVm Art. 4 Abs. 1 BayDSG iVm Art. 84 Abs. 2, Abs. 3 und Abs. 4 BayHIG  iVm mit der jeweiligen Prüfungsordnung, Art. 12 Abs. 1 und Art. 3 Abs. 1 GG (Prinzip der Chancengleichheit).

5. Empfänger bzw. Empfängerkategorien der personenbezogenen Daten:

Für den Abgleich der Arbeiten mit anderen Veröffentlichungen wird eine Software eingesetzt.

Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an Turnitin LCC. Trunitin LCC ist der Betreiber der Software. Mit Turnitin LCC wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Turnitin LCC verarbeitet die Daten nur auf Weisung und im Private Repository der UR. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Der Abgleich von Arbeiten Dritter mit Arbeiten, die im Private Repository der UR hochgeladen werden, erfolgt nicht.

6. Übermittlungen in Drittstaaten oder internationale Organisationen:

Ihre Daten werden in folgende Länder übertragen:

USA aufgrund von Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO iVm ergänzenden Maßnahmen, wie der Verschlüs-selung der Daten.

Mit dem Auftragsverarbeiter Turnitin wurden die von der EU-Kommission verabschiedeten Standardvertragsklauseln geschlossen. Turnitin ergreift weitere Maßnahmen, um die Daten zu schützen und die DSGVO einzuhalten. Als Unterauftragsverarbeiter wird Microsoft Bing eingesetzt. Turnitin garantiert die DSGVO-konforme Einbindung.

7. Speicherdauer

Ihre Daten werden nach der Erhebung bei der Universität Regensburg so lange gespeichert, wie dies für die jeweilige Aufgabenerfüllung, hier die Sicherung der akademischen Integrität erforderlich ist.

8. Ihre Rechte als Betroffener:

Als Betroffener haben Sie folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen:

  • Auskunft über die Verarbeitung und eine Kopie ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 15 DSGVO
  • Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 16 DSGVO
  • Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 18 und 21 DSGVO
  • Bereitstellung einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, welche Sie zu einem anderen Verant-wortlichen übermitteln können (Datenübertragbarkeit)

Sie haben ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Bayerische Landesbeauftragter für den Datenschutz, Postfach 221219, 80502 München, poststelle@datenschutz-bayern.de.

9. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung der Daten ist erforderlich, damit die Universität Regensburg ihre gesetzlich zugewiesene Aufgabe (s.o.) erfüllen kann.

10. Automatisierte Entscheidungsfindung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt keine automatisierte Entscheidungs-findung. Die Software unterstützt lediglich die Prüfenden beim Auffinden von identischen Texten. Die Beurteilung, ob es sich um ein Plagiat handelt und inwieweit eine sanktionswürdige Tragweite gegeben ist, erfolgt durch die Prüfenden.


  1. Universität

Hilfe & Support

Servicedesk

0941 943-5555

servicedesk@ur.de

Support-Portal


Öffnungszeiten

Mo-Do: 8.00 bis 17.00 Uhr

Fr: 8.00 bis 14.00 Uhr

Raum: RZ 0.02